VfR meldet den nächsten Wechsel

Stefan de Prato knipst dreimal gegen seine Brüder

Drei Tore erzielt Stefan de Prato. Foto: Förtsch

VfR Garching - Dieser Test hatte einen hohen Unterhaltungswert. Mit 6:3 (3:0) gewann der Regionalligist VfR Garching am Donnerstagabend sein Testspiel beim TSV Moosach. Der Bezirksligist wird von dem ehemaligen Garchinger Publikumsliebling Florian de Prato trainiert.

Trainer Daniel Weber ließ diesmal die beiden Stürmer Manuel Eisgruber und Stefan de Prato zusammen in vorderster Front agieren und war sehr angetan von dem Ergebnis. Stefan de Prato machte drei Tore gegen das Team seines Bruders, und Eisgruber trug sich auch in die Torschützenliste ein neben Emre Tunc und Dennis Niebauer.

Das Garchinger Offensivspiel wirkte schon sehr gefällig. Das praktizierte Pressing des VfR hatte nach zahlreichen Wechseln in der zweiten Halbzeit zur Folge, dass der Bezirksligist nach Abstimmungsproblemen auch noch drei Tore machen konnte.

Semi Belkahia (18) aus der A-Jugend der TSG Hoffenheim machte gegen Moosach sein zweites Spiel als Gast und wusste erneut zu gefallen. Das in der Jugend des FC Bayern ausgebildete Talent wurde nun von den Garchingern fest verpflichtet. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare