Ex-FCB-Spieler

Foto aufgetaucht: Nanu, was hat BVB-Star Mats Hummels in der Allianz Arena zu suchen?

Mats Hummels feierte mit dem FC Bayern große Erfolge.
+
Mats Hummels feierte mit dem FC Bayern große Erfolge.

Mats Hummels ist mittlerweile wieder ein Dortmunder. Trotzdem tauchte er nun plötzlich in der Allianz Arena auf - ohne seine Mannschaft. Warum?

  • Mats Hummels ist seit Sommer 2019 wieder Spieler von Borussia Dortmund.
  • Zuvor sammelte er mit dem FC Bayern München viele Titel.
  • Nun tauchte er plötzlich wieder in der Allianz Arena auf - ohne seine aktuelle Mannschaft. Warum?

München - Winterpause heißt: Wechselzeit in der Bundesliga. Das Transferfenster hat im Januar geöffnet, natürlich sucht der eine oder andere Bundesligist nun nach Verstärkungen. So oder so: Einer der größten Coups dieser Periode ist wohl schon eingetütet. Borussia Dortmund hat sich die Dienste von Wunderstürmer Erling Haaland gesichert.

Ob der BVB wusste, dass man sich damit auch einen mehr oder weniger begabten Rapper geangelt hat? Ein Video aus Haalands Jugend sorgt für Lacher. Beim großen Konkurrenten der Schwarz-Gelben ist man natürlich ebenfalls auf der Jagd nach neuen Spielern.

FC Bayern München: Kommt es etwa zu einer Rückkehr von Mats Hummels? BVB-Star in der Allianz Arena

So werden derzeit Leroy Sané, Lukas Klostermann und Joao Cancelo als Verstärkungen für den Kader des FC Bayern München, den es bei tz.de* im Detail gibt, gehandelt. Bei Benjamin Henrichs scheint man dagegen leer auszugehen.

Möglicherweise kommt es ja zu einer spektakulären Rückkehr von Mats Hummels? Der Weltmeister von 2014 sammelte mit dem FCB einst Titel um Titel* ein, ehe er wieder nach Dortmund wechselte. Nun schlug er aber wieder in der Allianz Arena* auf - und hatte dabei großen Spaß.

Mats Hummels plötzlich in der Allianz Arena: Was macht er da mit Thomas Müller?

Wie lässt sich das erklären? Ganz einfach: Zu gemeinsamen Bayern-Zeiten absolvierten Hummels und sein Spezl Thomas Müller in regelmäßigen Abständen lustige Challenges. Das Ergebnis wurde von den Vereinsmedien festgehalten und auf den sozialen Netzwerken geteilt - mit großem Erfolg. 

Nun gab es ein Revival und Hummels stattete der alten Heimat einen Besuch ab. „Die ThoMats Challenge feiert Jubiläum“, heißt es unter dem 20-minütigen YouTube-Video. Für die zehnte Ausgabe habe man sich ein Duell in der Allianz Arena ausgedacht. Als Disziplinen standen Fußball-Kegeln und Kunstschüsse auf dem Programm.

Mats Hummels und Thomas Müller in der Allianz Arena - spaßige Challenge mit kleinen Spitzen

Wer hat sich da wohl durchgesetzt? Die eine oder andere Spitze teilten die beiden ehemaligen Kollegen schon aus - aber natürlich alles auf freundschaftlicher Ebene, schließlich hat das Duo gemeinsam viel erlebt und man kennt sich seit Jahren. Hummels meinte beispielsweise zu Müller: „Schieß‘ mal den Ball auf die Tribüne. Du kannst das ja.“

Max Kruse nutzte die Winterpause anderweitig und trat im türkischen TV auf - als Sänger. Jerome Boateng, der wie Hummels und Müller möglicherweise ein Abschiedsspiel vom DFB bekommt, weilte währenddessen mit seiner neuen Freundin im Urlaub. Und Serge Gnabry feierte mit David Alaba Silvester. Da waren Lacher garantiert. Weit weniger lustig ging es am ersten Sonntag im Jahr 2020 auf dem Vereinsgelände des FC Bayern zu: Wegen einer Brandmeldung mussten Feuerwehr und Polizei anrücken.

Mats Hummels hat im Podcast „Gemischtes Hack“ verraten, dass seine Kumpels dafür sorgen könnten, dass er nie wieder einen Fußballplatz betreten darf oder will.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg herrscht Trauer: Jugendtrainer Steffen Brauer ist tot. Er trainierte einst auch einen Weltmeister von 2014.

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern München: Transfer-News und aktuelle Gerüchte 2020
FC Bayern München: Transfer-News und aktuelle Gerüchte 2020
Bastian Schweinsteiger wird Filmstar: Til Schweiger dreht Doku über den Weltmeister
Bastian Schweinsteiger wird Filmstar: Til Schweiger dreht Doku über den Weltmeister
3. Liga: FC Bayern verteidigt Tabellenspitze auch ohne Torjäger Wriedt
3. Liga: FC Bayern verteidigt Tabellenspitze auch ohne Torjäger Wriedt

Kommentare