1. dasgelbeblatt-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

Effe rät Bayern: „Holt Wiese!“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Stefan Effenberg hielte Tim Wiese für eine hervorragende Verpflichtung für die Bayern. © Getty

München - Sonntag, 17.30 Uhr – mit dem DFB-Pokalspiel in Neckarelz starten die Bayern in die Saison 2009/10. Sieben Neuzugänge haben sie verpflichtet.

 Zwei Stürmer, drei Mittelfeldspieler, zwei Verteidiger – aber keinen Torhüter. Die Fans fragen sich nun: Jörg Butt (35) und Michael Rensing (25) – reicht das? Kann man mit diesen beiden Torhütern auch international was reißen?

Mit anderen Worten: Sind Butt und Rensing bayern-würdig? Auch der Ex-Bayern-Kapitän und jetzige Sky-Experte Stefan Effenberg stellt sich diese Frage. Mit einer eindeutigen Antwort. „Ganz ehrlich: Ich würde 20 Millionen in einen richtig guten Torwart investieren, der eine große Ausstrahlung hat und eine Persönlichkeit ist. Da hätte ich nicht auf ein paar Millionen geschaut“, sagt Effe. Für ihn reicht die Qualität der Bayern-Torhüter offenbar nicht aus. Und im Grunde sehen die Bayern-Bosse das ja genauso – warum sonst bemühten sie sich um Schalkes Torwart-Juwel Manuel Neuer (23)? Am Ende sprach Schalke-Trainer Felix Magath ein Machtwort, Neuer durfte nicht gehen.

Butt patzt - Bayern schlägt Milan

foto

Das Problem: die Bayern hatten keinen Plan B, stellten ihre Bemühungen um einen neuen Torwart ein. Ein Fehler, findet Effenberg. Immerhin gäbe es ja auch noch andere gute Keeper. Also bringt Effenberg einen neuen Namen ins Spiel. „Man hätte sich nicht nur auf Neuer versteifen sollen. Ich hätte versucht, Tim Wiese von Werder Bremen loszueisen.“ Effes Begründung: „Er hat eine gute Ausstrahlung, ist ein bisschen verrückt, hat internationale Erfahrung und macht einfach mal den Mund auf. Ein kleiner Kahn. Ich hätte ihm ein gutes Angebot gemacht, und er hätte bestimmt überlegt, zu den Bayern zu gehen. Dann müsste man sich einige Jahre keine Sorgen machen“, sagt Effenberg.

Wiese zu Bayern? Das wäre ein Hammer! Zumindest gehört der Bremer zu den besten deutschen Torhütern, wurde zuletzt auch von Bundestrainer Jogi Löw zur Nationalmannschaft eingeladen. Und: Wiese ist erst 26, könnte also noch einige Jahre auf höchstem Niveau spielen. Immerhin suchen die Bayern ja einen Torhüter, der eine neue Ära prägen soll…

Mario Volpe

Auch interessant

Kommentare