Aufgrund mehrerer Corona-Fälle

Nächste Absage: Bayern-Spiel gegen Zwickau fällt ins Wasser

Der FC Bayern II schaut an diesem Wochenende in die Röhre.
+
Der FC Bayern II schaut an diesem Wochenende in die Röhre.

Das für Montag angesetzte Spiel entfällt. Grund für die Absage sind einmal mehr Corona-Fälle beim Gegner.

  • Das Spiel der Bayern Amateure gegen Tabellennachbar Zwickau wurde abgesagt.
  • Beim FSV Zwickau wurden vier Spieler positiv auf das neuartige Coronavirus getestet.
  • Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

München - Die möglicheWiedergutmachung lässt weiter auf sich warten. Nach vier Niederlagen in Folge müssen die Bayern Amateure den nächsten Rückschlag hinnehmen. Das für Montag angesetzte Heimspiel gegen den FSV Zwickau muss nämlich verlegt werden.

Der Grund dafür ist wenig überraschend dasCoronavirus. Bei den Gästen wurdevier Akteure positiv getestet. Wie der FC Bayern in seiner Pressemitteilung erklärt, erteilte das zuständige Gesundheitsamt dem FSV in Folge der Infektionen ein Trainings- und Wettkampfverbot bis zum 13. Dezember. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

FC Bayern II: Zweite Spielabsage wegen Corona

Für die Mannschaft von Holger Seitz ist es bereits die zweite Spielabsage in der laufenden Saison. Bereits die Partie gegen den SV Meppen musste Corona-bedingt auf Januar verlegt werden. 

Die kleinen Bayern rangieren nach der Negativserie momentan auf einem Abstiegsplatz. Der FSV Zwickau ist als Tabellennachbar punktgleich. Das klassische Sechs-Punkte-Spiel ist nun erst einmal vertagt. 

(Pascal Edenhart)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kritik an Lewandowski: Das denken Fans, Ex-Stürmer und FCB-Ikonen
Kritik an Lewandowski: Das denken Fans, Ex-Stürmer und FCB-Ikonen
Kommentar zum Sieg gegen CL-Finalist Tottenham: Das Kabinenklima passt beim FC Bayern
Kommentar zum Sieg gegen CL-Finalist Tottenham: Das Kabinenklima passt beim FC Bayern
Türkgücü gegen FC Bayern im Live-Ticker: Türkgücü setzt Nadelstiche - Sliskovic vergibt kläglich
Türkgücü gegen FC Bayern im Live-Ticker: Türkgücü setzt Nadelstiche - Sliskovic vergibt kläglich

Kommentare