Ticker zum Nachlesen

Doppelpacker Lewandowski: FC Bayern hat jetzt die Chance auf Historisches - doch zwei Spieler fehlen

Intensives Halbfinale der Klub-WM: FC Bayern gegen Al-Ahly Kairo.
+
Intensives Halbfinale der Klub-WM: FC Bayern gegen Al-Ahly Kairo.

Der FC Bayern München steht im Endspiel der Klub-WM in Katar. Das Halbfinale gegen Al-Ahly SC im Ticker zum Nachlesen.

  • Al-Ahly SC - FC Bayern München 0:2 (0:1)
  • Halbfinale der Klub-WM*: Der FC Bayern München* gewinnt souverän gegen den afrikanischen Champions-League-Sieger Al-Ahly SC.
  • Auf Leon Goretzka und Javi Martinez müssen die Roten aber auch im Finale am Donnerstag verzichten.
  • Das Halbfinale im Ticker zum Nachlesen.

Al-Ahly Kairo - FC Bayern München 0:2 (0:1)

Al-Ahly SC:M. El-Shenawy - Hany, Ashraf, Banoun, Maaloul (28. Yasser Ibrahim) - Fathy, El Shahat (69. Mohsen), Magdy (70. Dieng), Taher (83. Sherif), Kahraba (69. Bwalya) - Al-Sulaya
FC Bayern:Neuer - Pavard, J. Boateng (77. Süle), Alaba, Davies - Kimmich, Roca (69. Tolisso), - T. Müller (62. Choupo-Moting), Gnabry (62. Sané), Coman (77. Musiala)- Lewandowski
Tore:0:1 Lewandowski (17.), 0:2 Lewandowski (85.)

>>> LIVE-TICKER AKTUALISIEREN <<<

Update vom 8. Februar, 22.30 Uhr: Bereits vor dem Halbfinale des FC Bayern München bei der Klub-WM machte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge DFB-Manager Oliver Bierhoff* die nächste Ansage - es ging um Hansi Flick. Nach dem Sieg gegen Al-Ahly Kairo hatte der FCB-Trainer indes was auszusetzen. Die Stimmen (siehe Link).

Update vom 8. Februar, 22 Uhr: Der FC Bayern muss im Finale der Klub-WM gegen den mexikanischen Spitzenklub UANL Tigres an diesem Donnerstag (19 Uhr/live bei DAZN und hier im Live-Ticker) auf Leon Goretzka und Javi Martinez verzichten.

„Leon und Javi werden nicht nachreisen, das haben wir heute entschieden. Das ist schade, weil beide kommen wollten“, sagte Trainer Hansi Flick nach dem 2:0 (1:0) im Halbfinale gegen Al Ahly SC. Beide Profis mussten nach positiven Corona-Tests in Quarantäne und halten sich individuell in München fit.

Klub-WM in Katar: FC Bayern München greift nach nächstem Titel unter Hansi Flick

Update, 21.45 Uhr: Fazit: Der FC Bayern München ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat das Finale der Klub-WM in Katar erreicht. Am Montagabend besiegte der deutsche Rekordmeister den afrikanischen Champions-League-Sieger Al-Ahly Kairo 2:0 (1:0).

Robert Lewandowski (17. Minute/85.) sicherte einmal mehr den Sieg durch einen Doppelpack. Im Finale treffen die Bayern am Donnerstag (19 Uhr, bei tz.de im Live-Ticker) auf Tigres de Monterrey aus Mexiko. Es wäre der sechste Titel unter Hansi Flick in nur einer Saison, weil die Klub-WM noch zur Vorsaison zählt. Das Halbfinale gegen Al-Ahly im Ticker zum Nachlesen:

FC Bayern München: Bundesliga-Gigant steht im Finale der Klub-WM in Katar

90. Minute + 4: Das Spiel ist aus! Die Bayern stehen im Endspiel der Klub-WM.

90. Minute + 2: Der FC Bayern bringt das Spiel jetzt locker über die Zeit.

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit.

Al-Ahly Kairo - FC Bayern im Live-Ticker: Doppelpack durch Robert Lewandowski

85. Minute: Toooooorrrrr!! Al-Ahly Kairo - FC Bayern 0:2, Torschütze: Lewandowski. Das ist die Entscheidung! Choupo-Moting spielt den Ball hinter die Kette. Sané flankt von der Grundlinie herrlich platziert auf den zweiten Pfosten.

Im entscheidenden Moment setzt sich der polnische Torjäger vom Verteidiger ab und nickt die Kugel rein.

85. Minute: Kairo greift nochmal an. Doch das letzte Zuspiel findet nicht den Mitspieler. Die Bayern verwalten jetzt. Es steht aber weiter nur 1:0.

83. Minute: Sané und Alaba schießen einen Freistoß gleich doppelt in die Mauer.

81. Minute: Ein Spieler von Al-Ahly muss behandelt werden. Kommt noch was vom afrikanischen Champions-League-Sieger?

Al-Ahly Kairo - FC Bayern live: Flick bringt Süle und Musiala

77. Minute: Doppel-Wechsel beim FC Bayern: Süle und Musiala dürfen für Boateng und Coman ran.

77. Minute: Diese Freistoßfinte der Münchner schlägt fehl. Sané will für Kimmich auflegen, spielt den Ball aber zu weit.

71. Minute: Feiner Ball von Tolisso. Der Franzose streichelt die Kugel knapp übers Kreuzeck hinweg. Kann er heute mal Akzente setzen?

Viel am Ball: Kingsley Coman (re.) für den FC Bayern.

Al-Ahly Kairo - FC Bayern im Live-Ticker: Roca ersetzt Tolisso

69. Minute: Wechsel beim FC Bayern: Tolisso ersetzt Roca. Der Gegner wechselt gleich dreimal. Zwei Stürmer sind darunter.

67. Minute: Die Ägypter lassen nicht locker, rennen immer wieder wild an. Doch von Pressing kann eher keine Rede sein. Bayern bleibt ruhig.

62. Minute: Doppel-Wechsel beim FC Bayern: Gnabry und Müller gehen ausgepumpt runter, Choupo-Moting und Sané sind neu im Spiel.

58. Minute: MÜLLER mit der Riesen-Chance!! Doch El-Shenawy hält die Kugel auf der Linie fest. Der Torhüter der Ägypter rückt nun in den Fokus.

Al-Ahly Kairo - FC Bayern im Live-Ticker: Kingsley Coman macht richtig Druck

57. Minute: Gefährlicher Schuss von Coman: Der Außenangreifer der Münchner ist jetzt an gefühlt jedem Angriff beteiligt. Doch auch dieser Versuch wird geblockt. Den Kopfball von Müller nach anschließender Ecke streichelt El-Shenawy über die Latte.

55. Minute: Die Fans der Ägypter machen weiter Dampf. Sie treiben ihr Team voran. Geht noch was für den Außenseiter?

53. Minute: Bayern schiebt die Ägypter wieder in deren Hälfte. Ein ums andere Mal wird auf links Coman gesucht, doch die explosiven Läufe des Franzosen werden vielbeinig unterbunden.

50. Minute: Gefährlich! El Shahat dribbelt sich in den Sechzehner, wird aber beim Abschluss geblockt. Al-Ahly erhöht die Schlagzahl.

48. Minute: Flank von Al-Ahly auf das Tor von Manuel Neuer. Doch kein Problem für den Weltmeister. Die Bayern führen weiter nur knapp, das darf man nicht vergessen.

Al-Ahly SC - FC Bayern im Live-Ticker: Halbfinale der Klub-WM ist zur Pause nicht entschieden

46. Minute: Weiter geht es in Katar! Ziehen die Münchner hier und heute ins Finale der Klub-WM ein?

45. Minute + 1: Pause in Katar! Der FC Bayern führt im Halbfinale knapp.

43. Minute: Kimmich bringt einen Standard flach und scharf in den Strafraum der Ägypter. Es bleibt brutal intensiv. Ein Konter von Al-Ahly wird sofort unterbunden.

Al-Ahly Kairo - FC Bayern im Live-Ticker: Alphonso Davies hat das 2:0 auf dem Fuß

40. Minute: DAVIES!!! Der Kanadier zieht den Ball wuchtig am linken Pfosten vorbei. Immer wieder wird das Spiel der Münchner von Leader Kimmich angetrieben.

37. Minute: Nächster Angriff der Bayern rollt auf das Tor. Boateng mit einem ganz starken Flankenball. Lewandowski wird gestört, es sollte eigentlich Eckstoß geben - tut es aber nicht.

32. Minute: Konter der Ägypter. Wieder wird es hektisch rund um den Sechzehner der Münchner. Eine Flanke fliegt hindurch. Der Angriff wirkt aber doch etwa unstrukturiert.

Im Stadion dabei: Tausende Fans von Al-Ahly Kairo.

28. Minute: Wildes Durcheinander im Strafraum der Ägypter. Schließlich kann Roca aus kurzer Distanz draufhalten. Doch Routinier El-Shenawy hat den Ball sicher.

26. Minute: Die Münchner kontrollieren das Spiel nach der Führung vermehrt. Al-Ahly muss sich sichtlich fangen.

24. Minute: Riesen-Chance für Bayern: Gnabry steckt fein für Roca durch, der kreuzt. Der Spanier visiert die lange Ecke an, verfehlt diese aber nur knapp.

21. Minute: Stark geklärt von Boateng! Die Ägypter schalten schnell um. Doch der Ex-Nationalspieler blockt seinen Gegner. Im zweiten Versuch kommt ein Kopfball von Taher auf den Kasten. Aber Neuer hält die Kugel fest.

Al-Ahly Kairo - FC Bayern im Live-Ticker: Robert Lewandowski mit der Führung

17. Minute: Tooooorrrr!!! Al-Ahly Kairo - FC Bayern 0:1, Torschütze: Lewandowski. Da ist die Führung! Die Bayern gucken sich den Gegner richtig aus. Coman von rechts nach links auf Gnabry, der für Lewandowski ablegt.

Der Pole stoppt kurz und schiebt den Ball dann überlegt am Fünfmeterraum ein.

16. Minute: Müller kommt nach einer Ecke frei zum Kopfball. Doch die Kugel kommt mittig auf den Kasten. Kein Problem für El-Shenawy, den viele Fans sicher noch von der WM 2018 kennen.

14. Minute: Beim Eckstoß geht es in der Box ordentlich zur Sache. Lewandowski und Gnabry werden geschoben, schieben zurück. Es wird sich beim Schiedsrichter beschwert. Es geht um was, das merkt man ohne Zweifel.

Al-Ahly SC - FC Bayern im Live-Ticker: Gefährlicher Standard von Joshua Kimmich

13. Minute: Kimmicccchhhh - tückischer Standard aus dem Halbfeld! Der ägyptische Keeper segelt unter dem Ball durch. Doch Al-Ahly kann die Szenerie klären.

10. Minute: Es sind übrigens tausende ägyptische Fans im Stadion mit dabei. Und die machen ordentlich Dampf. Frenetisch treiben sie ihr Team voran. Es ist ein intensiver Beginn in diesem Halbfinale.

8. Minute: Gefährlich! Gnabry bringt einen Kopfball nach Lewandowski-Flanke nicht auf das Tor. Aber die Münchner sind jetzt deutlich am Drücker.

4. Minute: Feiner Ball von Gnabry auf Coman. Doch der ägyptische Keeper ist draußen und hat den Ball im Nachfassen sicher.

2. Minute: Was Hansi Flick mit defensiver Kompaktheit meint? Sofort machen Roca und Kimmich die Mitte dicht. Davies macht dafür Druck über links.

1. Minute: Los geht es in Katar mit dem Halbfinale des FC Bayern bei der Klub-WM!

Update, 18.45 Uhr: Gleich geht es los mit dem Halbfinale der Klub-WM. Hansi Flick äußerte sich davor noch bei bild.de am Mikro.

„Al Ahly ist eine Mannschaft, die eine gefährliche Offensive hat. Wir müssen von Anfang an wach sein und zeigen, dass wir die bessere Mannschaft sind“, sagt der FCB-Trainer.

Al-Ahly Kairo - FC Bayern München im Live-Ticker: Rummenigge will „Historisches“ schaffen

Update, 18.20 Uhr: Die komplizierte Anreise von Berlin nach Katar sorgte rund um den FC Bayern für reichlich Unmut. Der Abflug musste wegen eines Nachtflugverbots kurzfristig um Stunden verschoben werden.

„Der Ärger ist verraucht. Es macht keinen Sinn, sich zu lange zu ärgern. Wir haben uns Freitagnacht fürchterlich geärgert. Wir haben uns abgehetzt, um alle Zeitvorgaben einzuhalten. Es ist ja nachvollziehbar, dass das von uns als lächerlich empfunden wurde“, sagt FCB-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge nochmal bei Bild live.

Rummenigge meint über den Stellenwert der Klub-WM: „Sechs Titel in einem Jahr hat selbst die große Mannschaft in den 1970ern nicht erreicht. Dadurch haben wir die Chance, etwas Historisches zu schaffen. Die Mannschaft ist heiß und wollte unbedingt an diesem Turnier teilnehmen. Wir werden mit Respekt gegen die ägyptische Mannschaft spielen. Es wäre toll, wenn wir das Finale erreichen.“

Update, 18.10 Uhr: Die Bayern spielen heute im Ahmad Bin Ali Stadium gegen Al-Ahly Kairo. Dieses bietet Platz für 40.000 Zuschauer und wurde erst im Dezember 2020 eröffnet. Auch bei der Fußball-WM 2022 ist die Arena als Spielstätte vorgesehen.

Al-Ahly Kairo - FC Bayern München im Live-Ticker: Hansi Flick setzt Leroy Sané auf die Bank

Update, 17,55 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern ist da: Hansi Flick bringt den Spanier Marc Roca von Anfang an, Niklas Süle und Leroy Sané müssen erstmal auf der Bank Platz nehmen.

Update vom 8. Februar, 17.45 Uhr: Das Ziel des FC Bayern München bei der Klub-WM steht - der nächste Titel soll her.

 „Wir haben es uns nun wieder als Champions-League-Sieger erarbeitet, mit diesem Titel Geschichte zu schreiben. Diese Chance wollen wir wahrnehmen. Für den Verein, für uns selbst – und nicht zuletzt für unsere Fans“, sagte Torhüter Manuel Neuer vor dem Turnier im Mitgliedermagazin 51.

Al-Ahly SC - FC Bayern München im Live-Ticker: Münchner wechseln vor Klub-WM-Match die Sportart

Update vom 8. Februar, 17 Uhr: Der FC Bayern hat sich vor dem Halbfinale der Klub-WM mit Fußball-Tennis im Hotel auf das Spiel gegen die Ägypter eingestimmt. Der deutsche Rekordmeister hat Fotos davon bei Social Media geteilt. Einmal mehr voll fokussiert: Joshua Kimmich.

Update vom 8. Februar, 15.45 Uhr: Al-Ahly Kairo hat auch einen in Europa prominenten Spieler im Kader, zumindest dem Namen nach. Denn dieser lautet: Beckham.

Dabei handelt es sich aber nicht um die englische Fußball-Ikone, David Beckham ist schließlich mittlerweile - man mag es kaum glauben - 45 Jahre alt. Nein, gemeint ist Ahmed Ramadan Mohamed, der sich den Künstlernamen Beckham* gegeben hat. Der 23-Jährige ist bei den Ägyptern Rechtsverteidiger.

Al-Ahly SC - FC Bayern im Live-Ticker: Münchner treffen auf afrikanischen Champions-League-Sieger

Update vom 8. Februar, 14.45 Uhr: Am Montagabend können die Bayern beim Halbfinale der Klub-WM gegen den ägyptischen Rekordmeister Al-Ahly SC zeigen, dass die Unstimmigkeiten bei der Anreise nicht auf die Nerven abgefärbt hat.

Die Bayern treffen auf ihr afrikanisches Äquivalent, der Klub aus Kairo ist auf dem Kontinent das Non plus ultra und konnte bereits neunmal die afrikanische CAF Champions League gewinnen.

FC Bayern - Al Ahly SC: Erfolgreichster Klub der Welt fordert Münchner heraus - Kuriosum um Austragungsort

Auch im Land selbst ist Al-Ahly die unumstrittene Nummer eins und feierte in seiner Historie bereits 42 Meisterschaften, 37 Pokalsiege und zehn Superpokal-Siege. Mit anderen internationalen Pokal-Wettbewerben, wie etwa dem afrikanischen Supercup, kommt Al-Ahly auf insgesamt 118 Titel und ist damit in dieser Hinsicht die erfolgreichste Fußballmannschaft der Welt.

Selbstverständlich ist besonders die internationale Konkurrenz in Afrika nicht mit der in Europa vergleichbar, jedoch zeigen die zahlreichen Trophäen, dass die Bayern nicht gegen eine beliebigen Verein antreten.

Kaum zu glauben, dass am Montagabend das allererste Pflichtspiel zwischen den Bayern und Al Ahly stattfindet. Im Jahr 2012 gab es das bisher einzige Aufeinandertreffen, bei dem die Bayer durch einen Olic-Doppelpack mit 2:1 gewannen. Kurioserweise fand das Freundschaftsspiel im alten Al Rayyan Stadion in Doha, diesmal wird im renovierten Stadion an selber Stelle gespielt.

FC Bayern - Al Ahly SC: Münchner wolle in Katar das Titel-„Sixpack“ erreichen

Erstmeldung vom 8. Februar:
Doha - Jetzt wird es ernst für die Bayern! Am Montag ist der Champions-League-Sieger* bei der Klub-WM gefordert. Im Halbfinale geht es gegen Al-Ahly SC - dem „FC Bayern aus Ägypten“, wie Joshua Kimmich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel verriet*. Der Respekt und die Wertschätzung für den Gegner ist da, trotzdem sind die Münchner natürlich haushoher Favorit. Ein Ausscheiden gegen den Gewinner der afrikanischen Königsklasse wäre eine Blamage.

Darauf hat man bei den Bayern natürlich keine Lust. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hofft auf das „Sixpack“ bestehend aus deutscher Meisterschaft, DFB-Pokal, Champions League, UEFA Supercup, DFL Supercup und eben die Klub-WM. Vergleichbares schaffte bislang nur der FC Barcelona.

FC Bayern München - Al Ahly SC: Halbfinale der Klub-WM im Live-Ticker

Am Montag um 19 Uhr deutscher Zeit kommt es dann zur ersten Hürde. Der FCB* trifft im Al Rayyan Stadium von Doha auf die Titelsammler aus Kairo. Sollten die Münchner* gewinnen, spielen sie am Donnerstag das Finale - ebenfalls um 19 Uhr. Bei einer Niederlage geht es am Donnerstag ab 17.30 Uhr nur noch um Platz drei.

Auch die möglichen Gegner stehen schon fest. Das erste Halbfinale hatte durchaus eine Überraschung parat, Tigres UANL (Mexiko) setzte sich gegen Palmeiras Sao Paulo (Brasilien) mit 1:0 durch.

Der Franzose André-Pierre Gignac erzielte in der 54. Minute per Foulelfmeter den Siegtreffer für die Mannschaft aus Monterrey, die eigentlich als Außenseiter in die Partie gegangen war. Gignac, Vize-Europameister von 2016, war bereits mit zwei Toren im Viertelfinale gegen Ulsan Hyundai FC der Matchwinner.

In Europa kennt man ihn natürlich bestens, der einstige Stürmer von Olympique Marseille war bei Spitzenklubs heiß begehrt - und entschied sich 2015 dann eben für den völlig ungewöhnlichen Wechsel nach Mexiko. (akl) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Experte mit hartem Urteil zu Bastian Schweinsteiger -„War nicht der Messias, den sich alle erhofft hatten“
Experte mit hartem Urteil zu Bastian Schweinsteiger -„War nicht der Messias, den sich alle erhofft hatten“
FC Bayern: Hansi Flick bestätigt Gespräch mit Oliver Kahn - und lenkt den Fokus geschickt auf anderes Thema
FC Bayern: Hansi Flick bestätigt Gespräch mit Oliver Kahn - und lenkt den Fokus geschickt auf anderes Thema

Kommentare