tz-Kolumne

Heinrich heute: Deutscher Feister wird nur der FCB!

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über den "Zu dick"-Wirbel beim FC Bayern.

Die Bayernspieler sind zu dick, hat Pep Guardiola angeblich beklagt. Nun haben viele Fans Angst vor dem Spiel am Sonntag gegen Hoffenheim. Wird es klappen mit dem Moppelpass? Wir sind optimistisch, dass sich der FC Bayern wie gewohnt ein klares Übergewicht herausspielen kann. Schließlich haben füllige Fußballer dort Tradition. Das begann bereits mit dem Aufstieg 1965, als Trainer Dick Cajkovski kleines sehr dickes Müller entdeckte. Später kamen Schwergewichte wie Katsche Schwarzenspeck, Paul Breiter, Dralle Rummenigge, Manni Schwabbel, Jean-Pierre Gratin oder Michael Ballast dazu. Trotzdem besteht natürlich die Gefahr, dass die Spieler so dick werden, dass alle Titelträume platzen, gegen Thomas Handtuchels spindeldürre Dortmunder. Unsere letzte Hoffnung gegen den BVB heißt Mats Pummels. Deutscher Feister wird nur der FCB!

Jörg Heinrich

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Manuel Neuer: Noch-Ehefrau Nina meldet sich nach Liebes-Aus - mit deutlicher Botschaft
Manuel Neuer: Noch-Ehefrau Nina meldet sich nach Liebes-Aus - mit deutlicher Botschaft
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Fix! Ziyech wechselt im Sommer - Beim FCB-Achtelfinale in der Königsklasse wird er nun genauer hinsehen
Fix! Ziyech wechselt im Sommer - Beim FCB-Achtelfinale in der Königsklasse wird er nun genauer hinsehen
Nach Mega-Knatsch beim FC Bayern: Präsident Hainer wird beim Thema Müller ziemlich deutlich
Nach Mega-Knatsch beim FC Bayern: Präsident Hainer wird beim Thema Müller ziemlich deutlich

Kommentare