Tor-Held mit Lob überschüttet

Was Zauber-Thiago nach seinem Traumtor dachte

München - So recht zeigen wollte er sich den rund 100 Trainingskiebitzen nicht. Am Tag nach seinem großen Auftritt schien Thiago Alcántara der Rummel um seine Person fast schon ein wenig unangenehm.

Mit tief ins Gesicht gezogener Mütze und einem Schal vor dem Mund betrat er den Rasen an der Säbener Straße. Vielleicht lag es auch einfach an der eisigen Kälte, die das Trainingsgelände des FC Bayern gestern Vormittag umgab. Am Abend zuvor war diese dem 1,70 m großen Spanier aber völlig egal gewesen, als er den FCB mit seinem spektakulären Seitfallzieher in der Nachspielzeit zum 2:1 in Stuttgart ballerte. Den Fans der Roten gab er dabei gleich einen Vorgeschmack, was sie von ihrem 25-Millionen-Mann in Zukunft erwarten dürfen.

Das erste Bundesligator – für den Edel-Techniker Adrenalin pur. „In dem Moment bekommst du Lust, dir sämtliche Klamotten vom Leib zu reißen und drei Runden um den Platz zu drehen. Ich kann nicht glauben, was ich für ein Tor geschossen habe“, gab der Matchwinner nach dem Abpfiff Einblick in seine Gefühlswelt.

Artistisch liegt Thiago in der Luft und setzt zum Seitfallzieher an.

Von seinen Kollegen wurde der Tor-Held mit Lob überschüttet. „Schöner kann man das Tor nicht machen“, meinte Thomas Müller. Auch Manuel Neuer freute sich über Thiagos Geniestreich. „Das war klasse gemacht. Man merkt, dass er am Ball alles kann“, lobte der Keeper anerkennend. Dabei schien der Mittelfeldstratege 20 Minuten zuvor schon zum Pechvogel zu werden, als er frei vor VfB-Torwart Sven Ulreich auftauchte, aus kürzester Distanz aber leichtfertig scheiterte (72.). Bis dato die dickste Chance der Roten.

Doch der 22-Jährige bewies mentale Stärke, bereitete nur vier Minuten nach seiner Großchance das 1:1 durch Claudio Pizarro vor (76.), ehe er in der Nachspielzeit zum Matchwinner avancierte. Matthias Sammer hatte ihn vor zwei Wochen noch gelobt und als „fantastischen Fußballer“ bezeichnet, „der ein Auftreten hat, das dem Klub sehr gut tut“. Spätestens jetzt ist klar, was der Sportvorstand gemeint hat. Thiago gibt nie auf, glaubt bis zum Schluss an den Sieg. Das Bayern-Gen ist längst implantiert. Mia san mia!

Bayern siegt beim VfB - Noten: Ein Einser, vier Fünfer

Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © MIS
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © MIS
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © MIS
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © sampics / Stefan Matzke
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © 
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © MIS
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © MIS
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © 
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © 
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © 
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © 
Mit einem Last-Minute-Treffer in der dritten Minute der Nachspielzeit gewinnt der FC Bayern beim VfB Stuttgart mit 2:1. Die Bilder des Spiels sehen Sie hier. © dpa
Manuel Neuer: Aufreibender Abend, auch für den Torwart. Spielte gut mit, mitunter wieder in der Libero-Rolle. Es schien aber auch, als hätte er seine Abwehr nicht immer auf die richtige Höhe gestellt. Note: 4 © AFP
Rafinha: Wurde zum Teil schwäbisch-schwindlig gespielt, als es Werner über links richtig kesseln ließ. Zudem mit einigen Klöpsen in der Rückwärtsbewegung. Bei seinem angelegten Handspiel mit Glück. Note: 5 © AFP
Jerome Boateng: Verließ sich beim 1:0 auf Dante, der verließ sich auf den Linienrichter. Am Ende waren alle verlassen. Insgesamt mit Problemen bei den Tempogegenstößen der Schwaben. Letztlich mit Wut und Wucht nach vorne. Note: 4 © AFP
Dante: Beim 1:0 auch nur der Winker. Dass er letztlich recht hatte mit seiner Abseits-Fuchtelei, es hilf ja nichts! Im Zweikampfspiel häufig mit allen Haken und Ösen dabei, ihm wurde alles verlangt von den VfB-Angreifern. Note: 5 © AFP
David Alaba: Hinten drin im Ösi-Duell mit Martin Harnik immer wieder gefordert, nach vorne fehlte ihm erneut Super-Partner Franck Ribéry. Geht besser. Note: 3 © AFP
Philipp Lahm: Hatte lange große Mühe die Ordnung ins Mittelfeld zu bekommen. Stuttgart lief die Kollegen aggressiv an, ihm fehlte die Idee für den richtigen Pass. Kein guter Tag für ihn. Note: 4 © AFP
Thomas Müller: Kein verrückter Laufweg, keine flinke Aktion. Kein Müller-Effekt. Der Topscorer ging am Mittwoch unter. Note: 5 © AFP
Thiago: Suchte wie immer an jeder Ecke die spielerische Lösung, das geht automatisch ab und an schief. Gestern hätte er es öfter so lösen sollen wie in Minute 40: Ball annehmen, hoch schauen, schießen! In dem Fall hielt Torwart Ulreich – der in der Nachspielzeit bei Thiagos Zaubertor keine Chance hatte. Für das Tor: Note: 1 © AFP
Toni Kroos: Querpässe vor dem VfB-Bollwerk, vielmehr sah man gestern nicht von ihm. Gefahr für die Gastgeber gleich Null! Note: 5 © AFP
ab der 59. Claudio Pizarro: Die bewegliche Spitze. Während Mandzukic den Turm mimte, stieß Piza in die Lücken. Und erlöste den FCB mit dem 1:1 (76.). Note: 2 © 
Xherdan Shaqiri: Erst auf links glücklos, dann auf rechts. Seinen besonders kleinen Wendekreis kannten die Spieler in der Mercedes-Benz-Arena schon, er machte keinen Stich im Eins-gegen-Eins. Als er besser wurde musste er raus. Note: 4 © AFP
ab der 59. Mario Mandzukic: Er kam, sah und stand. Nur mit Ballkontakt wühlte er sich durch und setzte seine gefährlichste Waffe ein, seinen Körper. Ansonsten nicht so einsatz- und lauffreudig wie im letzten Jahr. Note: 4 © AFP
Mario Götze: Die halbe Neun war zunächst nicht mal ein Viertel so gut wie noch gegen Gladbach. Als er nach Peps Wechseln zurückging, kam Bewegung ins Spiel. Note: 4 © AFP
ab der 88. Diego Contento: o.B. © AFP

„Entweder Thiago oder nix!“ So hatte Pep Guardiola am 11. Juli im Trainingslager die Frage nach seinen personellen Wünschen beantwortet. Drei Tage später hieß es: „Thiago ist fix!“ Die Hinrunde lief für Peps Wunschspieler jedoch alles andere als gut, am 3. Spieltag gegen Nürnberg zog er sich einen Syndesmosebandriss zu. Im November kehrte er in den Kader zurück, im Januar ist er endgültig angekommen. „Thiago ist nicht nur ein begnadeter Fußballer, sondern auch ein super Typ“, verrät Xherdan Shaqiri. Dass er seinen ersten Treffer in der Bundesliga ausgerechnet auf so spektakuläre Weise erzielte, wundert Shaqiri nicht: „Das Tor ist ja irgendwie typisch für ihn, er versucht immer die speziellen Sachen.“ Teilweise wirkt Thiagos Liebe zum Kurzpassspiel noch ein wenig zu lässig, doch durch die gemeinsame Zeit in Barcelona kennt er Guardiolas Spiel­idee besser als jeder andere. „Er kennt die Philosophie schon ein bisschen länger als wir. Das kommt ihm zugute und ist auch für die Mannschaft wichtig“, erklärt Mario Götze – und hat nach so viel Lob auch eine Bürde ausgemacht, die Thiago mit seinem Treffer auf sich genommen hat. „Für das Tor“, lacht Götze, „muss er einen ausgeben.“

Michael Knippenkötter, Sven Westerschulze

 

Seine Freundin, sein Tattoo: Zehn Fakten zu Thiago

1. Vater: Iomar do Nascimento, besser bekannt als Mazinho, war auch Fußballer und wurde 1994 mit Brasilien Weltmeister. © dpa
2. Bruder: Rafael Alcántara, genannt Rafinha, ist jünger als er und wurde vom FC Barcelona an Celta de Vigo ausgeliehen. © dpa
3. Freundin: Thiago ist mit dem Model Julia Vigas liiert. Sie lebt mit ihm in München. © dpa
4. Tattoo: Seinen rechten Arm ziert die Tätowierung eines Jungen, der unter einem Sternenhimmel am Strand spielt – mit einem Fußball natürlich. © dpa
5. Jugend: Chelsea wollte ihn, Barca bekam ihn. Mit 14 wechselte Thiago in die La Masia. © dpa
6. Transfer: Thiago verzichtete auf zwei Millionen Euro Gehalt, um zum FCB wechseln zu können. © dpa
7. Nationalmannschaft: Thiago ist zwar in Italien geboren, spielt aber für die spanische Nationalelf. © dpa
8. Berater: Thiago wird von Pep Guardiolas Bruder Pere vertreten. © dpa
9. Erfolge: In seinen ersten 22 Lebensjahren hat Thiago bereits 15 Titel gesammelt. © dpa
10. U 21-EM: 2011 und 2013 holte er mit Spanien den Titel – beide Male wurde er zum besten Spieler des Turniers gewählt. © dpa

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © sampics / Stefan Matzke

Auch interessant

Meistgelesen

Transfer geplant: Schnappt ein Spanien-Riese dem FC Bayern jetzt Timo Werner weg?
Transfer geplant: Schnappt ein Spanien-Riese dem FC Bayern jetzt Timo Werner weg?
Mauricio Pochettino soll Wunsch-Verein haben: Doch der Trainer-Posten dort ist (noch) nicht frei
Mauricio Pochettino soll Wunsch-Verein haben: Doch der Trainer-Posten dort ist (noch) nicht frei
FCB-Boss Rummenigge ist neidisch auf das BVB-Stadion: Er „hätte gerne ...“ 
FCB-Boss Rummenigge ist neidisch auf das BVB-Stadion: Er „hätte gerne ...“ 

Kommentare