München verteidigt Tabellenspitze

FCB gegen RB Leipzig: Zwei Flick-Akteure mit Note Eins - Neuzugang mit gebrauchtem Tag

Im Topspiel des 10. Bundesliga-Spieltages knöpfte RB Leipzig dem FC Bayern einen Punkt ab. Wie haben die Stars aus München agiert? Zwei Akteure erwischten einen guten Tag.

  • Am Samstagabend gastierte der Tabellenzweite RB Leipzig in der Allianz Arena beim FC Bayern.
  • Trainer Hansi Flick sprach in der Presserunde vor dem wichtigen Spiel über sein Personal.
  • Die Münchner hatten mit Personalproblemen zu kämpfen. Hier finden Sie die Noten der FCB-Akteure.

Update vom 05. Dezember 2020, 21.15 Uhr: Zum zweiten Mal in Folge fand war ein Heimspiel des FC Bayern die Topbegegnung der Bundesliga am Samstagabend. Und wie schon gegen Bremen (1:1) ging auch das Duell zwischen dem Tabellenführer und Verfolger RB Leipzig unentschieden aus. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann erreichte in der Arena der Münchner ein 3:3.

Die Protagonisten in den Reihen der Münchner erwischten einen durchwachsenen Tag mit Licht und auch Schatten. Wie bewertet die tz die Leistung der einzelnen FCB-Profis? Hier sind unsere Noten:

  • Manuel Neuer: 4
  • Benjamin Pavard: 3
  • Niklas Süle: 4
  • Jerome Boateng: 3
  • David Alaba: 3
  • Javi Martinez: 4
  • Leon Goretzka: 4
  • Thomas Müller: 1
  • Kingsley Coman: 1
  • Leroy Sané: 5
  • Robert Lewandowski: 4
  • Jamal Musiala: 2
  • Douglas Costa, Serge Gnabry und Christopher Richards: ohne Bewertung

FC Bayern gegen RB Leipzig: Hernandez wurde geschont - Sané durfte starten

Update vom 05. Dezember 2020: Die Aufstellung des FC Bayern ist da! Dabei überrascht ‚Hansi Flick bei zwei Personalien. Zum einen darf David Alaba seit längerer Zeit wieder als Linksverteidiger ran, weil Weltmeister Lucas Hernandez wegen muskulärer Probleme gar nicht im Kader ist. Zum anderen steht Leroy Sané in der Startelf! Für ihn sitzt Serge Gnabry auf der Bank.

FC Bayern: Neuer - Pavard, Boateng, Süle, Alaba - Martinez, Goretzka - Sané, Müller, Coman - Lewandowski

München - Am zehnten Bundesliga-Spieltag kommt es zum Duell (wir berichten im Live-Ticker) zwischen dem Tabellenführer FC Bayern und RB Leipzig, das nur zwei Punkte hinter den Münchnern auf Platz zwei lauert. Trainer Hansi Flick gab auf der Pressekonferenz am Freitag Einblicke in seine Startaufstellung gegen die Sachsen.

Beim 1:1 bei Atletico Madrid in der Champions League hütete Alexander Nübel den Kasten der Münchner. Gegen Leipzig wird der unter der Woche geschonte Kapitän Manuel Neuer erwartungsgemäß wieder zwischen den Pfosten stehen. In der Abwehrreihe gab es in Madrid so manchen Positionswechsel, nun kehren die Stammkräfte wieder in die Anfangsaufstellung zurück.

FC Bayern vor Spitzenspiel: Baustelle Mittelfeld - kommt ein Oldie zum zweiten Startelf-EInsatz in Folge?

Hansi Flick wird im Spitzenspiel auf seine stärkste Defensive setzen, auf der rechten Seite wird demnach der in Madrid nicht eingesetzte Benjamin Pavard auflaufen. Auch auf Jerome Boateng verzichtete der Trainer in Spanien ebenfalls gänzlich, er wird wohl zusammen mit David Alaba in der Innenverteidigung beginnen. Wie Flick bestätigte, trainiert Linksvertediger Alphonso Davies wieder mit, der Kanadier „wird aber morgen noch kein Thema sein“, so der Coach am Vortag des Spiels. Lucas Hernandez wird ihn erneut ersetzen.

Im zentralen Mittelfeld kehrt Leon Goretzka am Samstag zurück, der DFB-Kicker reiste nicht mit dem Team nach Madrid. „Bis auf Coco Tolisso und Joshua Kimmich sind alle Mann an Bord“, meinte Flick bezüglich seines verfügbaren Personals. Gut möglich also, dass der erfahrene Javi Martinez nach seinem Startelf-Einsatz gegen Atletico auch gegen Leipzig aufläuft. Eine weitere Möglichkeit wäre David Alaba auf der Sechs, in dem Fall würde wohl Niklas Süle in die Innenverteidigung rücken.

FC Bayern: Mit starker Aufstellung gegen RB - Torjäger kehrt in die Mannschaft zurück

Auf den Flügen kamen zuletzt Leroy Sané und Douglas Costa von Beginn an zum Einsatz, Serge Gnabry kam für die letzte halbe Stunde. Der frische Kingsley Coman würde sich somit anbieten, er könnte mit Gnabry die Flügelzange bilden. Trotz seiner Einwechslung zur 62. Minute war Thomas Müller beim 1:1 im Champions-League-Gruppenspiel mit seinem Tor der Matchwinner und wird gegen Leipzig auf seiner gewohnten Position starten.

In der Sturmspitze weicht Backup-Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting, für ihn geht Robert Lewandowski auf Torejagd. Flick hatte beim Remis in der Königsklasse auch auf den Polen verzichtet, der nun eine Woche Zeit zur Regeneration hatte. Nun will der Bayern-Trainer mit seiner bestmöglichen Elf „Big Points“ gegen RB holen.

Voraussichtiche Aufstellung:
Neuer - Pavard, J. Boateng, Alaba, Hernandez - Javi Martinez, Goretzka - Gnabry, T. Müller, Coman - Lewandowski

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar zum Sieg gegen CL-Finalist Tottenham: Das Kabinenklima passt beim FC Bayern
Kommentar zum Sieg gegen CL-Finalist Tottenham: Das Kabinenklima passt beim FC Bayern
Kritik an Lewandowski: Das denken Fans, Ex-Stürmer und FCB-Ikonen
Kritik an Lewandowski: Das denken Fans, Ex-Stürmer und FCB-Ikonen
Robben rettet Kovac - Bayern putzen Benfica und stehen im CL- Achtelfinale
Robben rettet Kovac - Bayern putzen Benfica und stehen im CL- Achtelfinale
Türkgücü gegen FC Bayern im Live-Ticker: Türkgücü setzt Nadelstiche - Sliskovic vergibt kläglich
Türkgücü gegen FC Bayern im Live-Ticker: Türkgücü setzt Nadelstiche - Sliskovic vergibt kläglich

Kommentare