Neue Spielbekleidung geleakt

Neues Heimtrikot des FC Bayern veröffentlicht? Ausrüster-Logo bekäme dann eine neue Farbe

Ein angebliches Design des neuen Heimtrikots des FC Bayern kursiert im Internet
+
Ein angebliches Design des neuen Heimtrikots des FC Bayern kursiert im Internet

Kaum ist die Saison 2021/22 los gegangen, schon schwirren im Internet die ersten Entwürfe für das neue Heimtrikot des FC Bayern München.

München - In der jüngsten Vergangenheit präsentierte der FC Bayern, wie zu jeder Saison, drei neue Trikots. Neben dem klassisch roten Heimdress gibt es ein schwarz-goldenes Auswärtstrikot, in der Champions League laufen die Münchner mit dem unkonventionellen Bergketten-Design auf. Zudem gab es trotz des ausgefallenen Oktoberfests ein Wiesn-Trikot.

All die neuen Designs wurden nahezu identisch bereits Monate zuvor im Internet geleakt. Nun verirrten sich erste Entwürfe des kommenden Heimjerseys des Rekordmeisters ins freie Internet.

FC Bayern: Neues Heimtrikot der Münchner geleakt? Ausrüster-Logo bekommt neue Farbe

Einige Änderungen werden auch für die Saison 2022/23 laut einem Leak von Footy Headlines vorgenommen. So prangt das ansonsten weiße Logo des Ausrüsters Adidas nicht mehr in der gewohnten Farbe, künftig wird es wohl schwarz gehalten, allerdings mit einem weißen Hintergrund. Am Vereinslogo ändert sich freilich nichts, auch die fünf Sterne sind nach wie vor gut sichtbar.

Laut dem Portal gibt es jedoch noch ein Detail, an dem gefeilt werde. Es geht um das mittige Logo, des Hauptsponsoren Deutsche Telekom, das seit 2002 auf der Spiel- und Trainingsbekleidung des FC Bayern Standard ist. Das Firmenzeichen des Telekommunikationsunternehmens könnte demnach entweder weiß mit schwarzem Rand oder schwarz mit weißem Rand sein. Das weiße Logo mit der schwarzen Umrandung ähnelt dabei stark dem Heimtrikot der Saison 2017/18.

FC Bayern: Angebliches neues Trikot des Rekordmeisters geleakt - Farbliche Design-Änderung zur neuen Saison?

Anders als beim aktuellen Heimtrikot, das mit zwei verschiedenen Rot-Tönen überzeugt, würde in der neuen Saison auf einen helleren Ton gesetzt. Eine größere Änderung zum Vorjahr ist der breite weiße Streifen an den Seiten. Die gewöhnten drei Streifen des fränkischen Ausrüsters sind diesmal auch wieder an den Ärmeln angebracht und gehen scheinbar etwas länger als beim diesjährigen Trikot.

Seit Beginn der Saison 2018/19 gehört zum Trikot des FC Bayern auch das umstrittene Sponsorenlogo der Fluggesellschaft Qatar Airways. Die Bayern handelten damals eine Partnerschaft über fünf Jahre aus, weshalb auf den Ärmeln der Bayern-Stars auch in der kommenden Saison für die nationale Fluggesellschaft geworben wird.

Auch beim BVB hatte Footy Headlines schon mehrfach den richtigen Riecher, etwa beim letzten weißen Ausweichtrikot der Dortmunder. (ajr)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Karim Adeyemi: Boss verkündet plötzliche Wende - Bayern-Wechsel erstmal vom Tisch
FC Bayern
Karim Adeyemi: Boss verkündet plötzliche Wende - Bayern-Wechsel erstmal vom Tisch
Karim Adeyemi: Boss verkündet plötzliche Wende - Bayern-Wechsel erstmal vom Tisch

Kommentare