Routinier verletzt sich im Test gegen Reutlingen

Ungewöhnliche Verletzung: Bayern II bangt um Kapitän Lappe

+
Karl-Heinz Lappe (r.) hat sich an der Fußsohle verletzt und fällt aus.

FC Bayern München II - Hiobsbotschaft für die Reserve des FC Bayern München. Karl-Heinz Lappe hat sich im Test gegen den SSV Reutlingen verletzt und fällt aus.

Fiese Verletzung für Routinier Karl-Heinz Lappe. Der 28-Jährige hat sich einen Einriss der Plantarfaszie im Bereich der Fußsohle zugezogen. Der Kapitän der kleinen Bayern fällt deshalb auf bisher noch unbestimmte Zeit aus. "Die Verletzung ist natürlich sehr bitter für uns", sagt Trainer Heiko Vogel auf der Website des FC Bayern über den Rückschlag. "Wir hoffen, dass Kalle zum Rückrundenstart wieder dabei sein kann."

Lappe hat sich die Verletzung beim 2:1-Testspielsieg gegen den SSV Reutlingen zugezogen und musste kurz vor Spielende vom Feld.  Der Nachwuchs des Rekordmeisters beendet die Winterpause am 21. Februar mit dem Heimspiel gegen die SpVgg Bayreuth. In der Vorbereitung ist die Mannschaft von Heiko Vogel noch ungeschlagen. Gegen Zweitligist 1. FC Heidenheim gewannen die Amateure mit 2:1, gegen Austria Salzburg endete die Partie mit einem 4:1-Erfolg. In allen drei Testspielen stach Lucas Scholl heraus und markierte jeweils einen Treffer.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mega-Vertrag für Havertz: Entscheidet dieses Angebot über seine Zukunft? 
Mega-Vertrag für Havertz: Entscheidet dieses Angebot über seine Zukunft? 
Timo Werner: Verhinderte Bundestrainer Löw den Wechsel zum FC Bayern? Pikante Details
Timo Werner: Verhinderte Bundestrainer Löw den Wechsel zum FC Bayern? Pikante Details
„Peinlich“, „Lächerlich“ und ein Rensing-Vergleich: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede 
„Peinlich“, „Lächerlich“ und ein Rensing-Vergleich: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede 
So spielte sich RB Leipzig an die Spitze - und überholte in einem Ranking sogar den FC Bayern
So spielte sich RB Leipzig an die Spitze - und überholte in einem Ranking sogar den FC Bayern

Kommentare