1. dasgelbeblatt-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

Leverkusen hofft im Poker um Kroos: „Noch ist nichts entschieden!“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Toni Kroos lieferte gegen den VfB Stuttgart eine starke Leistung ab
Toni Kroos lieferte gegen den VfB Stuttgart eine starke Leistung ab © Getty

Leverkusen - Bayern-Leihgabe Toni Kroos ist eines der größten deutschen Talente. In Leverkusen fühlt er sich pudelwohl. Der Rückhol-Order aus München will er nicht unbedingt freiwillig folgen.

“Ich habe hier die pure Lust am Fußball“, sagte der 19-Jährige, der drei Tore vorbereitete und zweimal den Pfosten traf, und betonte: “Noch ist nichts entschieden.“ Rückhalt bekommt er auch von Torjäger Stefan Kießling (“Er muss bleiben“) und Jupp Heynckes.

Die aktuelle Transferbörse des FC Bayern

Bilder

Er hält das vom Bayern- Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge gegebene Versprechen, Kroos im Sommer 2010 zurückzuholen, für vorschnell. “Er hat das auf der Jahreshauptversammlung gesagt, und da musste er den Leuten Bonbons geben“, sagte Heynckes. “Klar ist aber auch: Der Spieler muss gefragt werden, auch wenn er ein Spieler des FC Bayern ist.“

dpa

Auch interessant

Kommentare