Offensivspieler Taylor Booth ist Junioren-Nationalspieler

U19 des FCB schnappt sich nächstes Talent aus Amerika

+
Taylor Booth kommt aus er Nachwuchsakademie von Real Salt Lake zur U19 des FC Bayyern.

Der FC Bayern München rüstet kurz vor Transferende nochmal nach: Für das U19-Team um Trainer Sebastian Hoeneß wir der zweiten US-amerikanischen Junioren-Nationalspieler geholt.

Nach Chris Richard, der im Januar vom FC Dallas endgültig zum FCB gewechselt ist, holen sich die Münchner nun das nächste US-amerikanische Nachwuchstalent. Wie der Verein auf fcbayern.com mitteilte, kommt der Junioren-Nationalspieler Taylor Anthony Booth mit sofortiger Wirkung zur U19 des Rekordmeisters. Der offensive Mittelfeldmann kommt aus der Nachwuchsakademie von Real Salt Lake.

„Ich bin einfach nur überglücklich, dass dieser Wechsel geklappt hat“, sagte Booth. „Der FC Bayern ist einer der größten Vereine der Welt. Jetzt hier in München am FC Bayern Campus zu sein und die nächsten Schritte meiner Entwicklung zu nehmen, macht mich sehr stolz.“ 

Der 2001 geborene Youngster absolvierte bereits zwei Spiele für die amerikanische U19-Nationalmannschaft und nahm 2017 an der U17-Weltmeisterschaft in Indien teil. Da das U19-Team der Bayern bereits am Samstag gegen Ingolstadt in die Rückrunde startet, wird der 17-Jährige zunächst mit den Amateuren ins Trainingslager nach Dallas/Texas geschickt. Dort soll er seinen Trainingsrückstand aufholen, bevor er zum A-Junioren-Team stößt.

Campus-Leiter Jochen Sauer ist mit dem neusten Transfer-Coup des Rekordmeisters sehr zufrieden: „Wir haben Taylor schon länger unter Beobachtung und konnten uns im Probetraining von seinen besonderen Fähigkeiten überzeugen. Wir freuen uns sehr, dass er zukünftig für uns spielen wird und wir somit das nächste US-Talent für uns gewinnen konnten“. 

Das Offensiv-Talent unterschrieb einen Dreieinhalb-Jahresvertrag beim FCB.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hasan Salihamidzic: Spieler wollen Flick bis Saisonende - Sportdirektor mit eiskalter Reaktion
Hasan Salihamidzic: Spieler wollen Flick bis Saisonende - Sportdirektor mit eiskalter Reaktion
Familiäre Verbundenheit? Bayerns-Präsident Herbert Hainer mit Geständnis über den TSV 1860 München
Familiäre Verbundenheit? Bayerns-Präsident Herbert Hainer mit Geständnis über den TSV 1860 München
Sky-Kommentator küsst TV-Kollegin bei Bayern-Spiel - zweideutiger Kommentar trübt die Romantik
Sky-Kommentator küsst TV-Kollegin bei Bayern-Spiel - zweideutiger Kommentar trübt die Romantik

Kommentare