Rund um den Globus und im deutschen Free-TV

+
Das Bayern-Spiel ist in 170 Ländern zu sehen.

Der Rückrunden-Auftakt der Fußball- Bundesliga mit dem Schlagerspiel Hamburger SV gegen Bayern München wird in 170 Ländern übertragen.

In Deutschland senden Pay-TV-Sender Premiere, ARD und T-Home das Duell am Freitagabend (20.30 Uhr) live, teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag mit.

“Die hohe Nachfrage ist nicht nur ein Beleg für die Attraktivität des deutschen Profifußballs, sondern auch für die hervorragende Arbeit, die die DFL-Tochterunternehmen DFL Sports Enterprises mit den aktuellen Partnern in der internationalen Vermarktung sowie Sportcast in der TV-Produktion leisten“, sagte Christian Seifert, Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung, in Frankfurt/Main.

Sportcast liefert das Livebild sowie den Kommentar in Englisch und Spanisch per Satellit an die Fernsehpartner in aller Welt. Darüber hinaus werden mit Canal+ (Frankreich), Telenet (Belgien), Viasat (Skandinavien) und Sport1 (Niederlande) vier ausländische TV- Stationen direkt von eigenen Kommentatorenplätzen aus dem Stadion berichten.

Quelle: DPA

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Transfer geplant: Schnappt ein Spanien-Riese dem FC Bayern jetzt Timo Werner weg?
Transfer geplant: Schnappt ein Spanien-Riese dem FC Bayern jetzt Timo Werner weg?
Erling Haaland: FC Bayern oder Borussia Dortmund? Plötzliche Wende im Transfer-Poker
Erling Haaland: FC Bayern oder Borussia Dortmund? Plötzliche Wende im Transfer-Poker
Mauricio Pochettino soll Wunsch-Verein haben: Doch der Trainer-Posten dort ist (noch) nicht frei
Mauricio Pochettino soll Wunsch-Verein haben: Doch der Trainer-Posten dort ist (noch) nicht frei

Kommentare