Große Tierfreunde

Thomas Müller: Nach Schicksalsschlag macht er seinen Hunden ein ganz besonderes Geschenk

Thomas Müller vom FC Bayern steht auf dem Platz.
+
Thomas Müller ist auch gegen Lyon wieder einer der lautesten auf dem Platz.

FC Bayern: Thomas Müller und seine Frau Lisa sind große Tierfreunde. Nach dem Sieg in der Champions League wurden ihre beiden Hunde belohnt.

  • FC-Bayern-Star Thomas Müller hat neben dem Fußballspielen eine große Leidenschaft.
  • Gemeinsam mit seiner Frau Lisa hält er viele Tiere, darunter auch zwei Hunde.
  • Die beiden Vierbeiner bekamen eine Sieger-Medaille der Champions League um den Hals gehängt.

Update vom 27. August: Zuletzt tauchte auf dem Instagram-Profil von Thomas Müllers Frau Lisa ein süßes Tierfoto auf. Darauf zu sehen waren Lisa Müller und die beiden Labradore, die um den Hals die Sieger-Medaille der Champions League tragen (siehe unten). Doch die beiden Vierbeiner mussten ihr neu gewonnenes Halsband schon bald wieder an den Mann im Haus abgeben. Wo sich die wertvollen Erinnerungsstücke an die beiden Siege in der Champions League von 2013 und 2020 jetzt befinden, verriet Müller auch gleich: „Im Badezimmer!“ „Ich werde demnächst aber ein gutes Plätzchen dafür finden“, sagte Müller. Den Hunden standen die Medaillen jedenfalls sehr gut.

Update vom 25. August: Der Hundedame Micky aus dem Hause Müller geht es wieder richtig gut. Zuletzt tauchten sogar Bilder auf, wie die Hündin wieder flott über den Hof stolzierte. Diese positiven Nachrichten aus der Heimat kamen natürlich auch bei FCB-Star Thomas Müller in Lissabon an, der mit den Bayern im Finale der Champions League stand. Und siehe da, die Extra-Motivation hat gewirkt: Der FC Bayern holte sich gegen PSG den Henkelpott. Nach dem Erfolg 2013 ist es schon der zweite Titel in der Königsklasse für Müller. Zur Belohnung bekamen die beiden Labradore Müllers die Sieger-Medaillen um den Hals gehängt.

Nach OP: Müllers Hundedame Micky geht es besser

Update vom 22. August: Tolle Nachrichten im Hause Müller. Vor dem Champions-League-Finale am Sonntag* zwischen dem FC Bayern und PSG, das auf drei verschiedenen Sendern übertragen wird*, sorgte Ehefrau Lisa Müller für Freudestrahlen bei allen Tierliebhabern. Der Hundedame Micky hat sich gut von einer Amputation der rechten Vorderpfote erholt. Lisa Müller postete auf ihrem Instagram-Profil wie sie die Hündin nach der Operation mit einem Wagen kutschierte, doch mittlerweile springt die „Kämpferin“ wieder quicklebendig über den Hof der Müllers. Wenn das nicht eine Extra-Motivation für Thomas Müller vor dem Endspiel in der Königsklasse* in Lissabon ist.

Update vom 8. August 2020: Vor dem entscheidenden Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Chelsea bereitet sich jeder Bayern-Spieler während der harten Trainingswoche auch mental auf das Spiel vor. Bei Thomas Müller scheinen vor allem die Natur sowie seine Tiere für den nötigen Ausgleich und Abstand zum Alltag als Bayern-Star zu sorgen. Dies bewies er nun erneut mit einem Beitrag auf Instagram.

Nach schwerer Diagnose und OP: Thomas Müller posiert mit Micky und holt sich die „letzten Anweisungen" vorm Chelsea-Kracher

Das tierliebe Sportler-Ehepaar Lisa und Thomas Müller gab vor einer Woche bekannt, dass es einen harten Schicksalsschlag hinnehmen musste. Hundedame Micky schien auf einem Bein lahm zu werden, weshalb die Müllers umgehend in eine Tierklinik fuhren, um die erschütternde Diagnose Knochenkrebs zu bekommen. Micky musste operiert werden, seitdem fehlt der Hündin die rechte Vorderpfote.

Doch nach dem Eingriff scheint es Müllers tierischer Gefährtin wieder gut zu gehen, so postete Lisa Müller kurze Zeit später ein Video, in dem Micky bereits wieder läuft. Thomas zeigte seine „Kämpferin“ erneut auf Instagram, Micky scheint seinem 30-jährigen Herrchen Power für die anstehenden Aufgaben in der Champions League zu geben. Unter dem gemeinsamen Foto, auf dem Hund und Kicker auf der Wiese liegen teilt der Weltmeister den Hashtag #LetzteAnweisungenvonMickygeholt - nun kann also nichts mehr schief gehen.

Thomas und Lisa Müller erleben schweren Schlag: Hundedame Micky muss nach Krebserkrankung unters Messer

Update vom 3. August 2020: Thomas Müller hat sich zum Wohlbefinden seiner Hündin „Micky“ noch nicht geäußert. Stattdessen erlaubte er sich einen Seitenhieb gegen Ex-Bayern-Coach Niko Kovac. Der Kroate, aktuell Trainer bei der AS Monaco, antwortete sofort.

Update vom 1. August 2020: Lisa und Thomas Müller scheinen sich gegenseitig Mut zu machen, um die Schicksalsnachricht zu verkraften. Das zeigt sich auch neben dem Insta-Posting von Lisa, wo sich beide einen öffentlichen Schlagabtausch liefern. „Umfallen und wieder aufstehen ist im Hause Müller dieselbe Bewegung“, schreibt Thomas Müller mit dem Hashtag „nevergiveup“. Sie reagiert prompt. „Nur weil bei uns beides ungelenk aussieht“, schreibt sie, worauf ihr Mann erneut kontert: „Nicht nur deshalb“, schreibt er mit einem Kuss-Smiley.

Von den Fans werden die Müllers mit einer Welle der Solidarität überzogen. Auch Starkoch Holger Stromberg äußert sich und gibt einen Tipp. "Versucht es anschließend mit der Zugabe von Weihrauch und Schwarzkümmelöl beim Futter", rät er.

Schicksalsschlag für Thomas Müller und Frau Lisa: „Sind sofort mit Micky in Klinik“ - Amputation einziger Weg

Erstmeldung vom 31. Juli 2020: Otterfing - Thomas Müller ist nicht nur aufgrund seiner Spielweise ein außergewöhnlicher Spieler. Der 30-Jährige Spieler des FC Bayern ist auch ein großer Tierfreund und züchtet nicht nur Pferde, sondern hält gemeinsam mit seiner Frau Lisa auch Hasen und Hunde. Das Ehepaar musste kürzlich einen schweren Schicksalsschlag um eines ihrer geliebten Tiere hinnehmen.

Schwerer Schlag für Müllers: „Wir sind sofort in die Klinik zum Röntgen“ - Amputation einzige Lösung

Am Freitag berichtete Lisa Müller über Instagram über die schwere Erkrankung der Hundedame Micky. „Von einer Sekunde auf die andere war Micky stark lahm, wir sind sofort in die Klinik zum Röntgen“, so die 30-Jährige. „Dann die Schocknachricht: Knochenkrebs.“ Doch Müllers konnten aufatmen, denn im MRT war scheinbar „alles gut“.

Doch an der Patientin ging die Krebserkrankung nicht spurlos vorbei, ein Bein der Hündin musste amputiert werden. „Aber Micky ist eine Kämpferin und lässt sich nicht unterkriegen“, schreibt die Dressurreiterin. Schon „gleich nach dem Aufwachen“ konnte Micky demnach wieder „toll laufen“. Passend postete die Ehefrau des Bayern-Stars ein Video, das die mehr als zehn Jahre alte Hundedame quicklebendig beim laufen ohne rechte Vorderpfote zeigt.

Thomas Müller: Bayernprofi kann wieder scherzen - „Königin die erste Mickynella...“

Thomas Müller ist ein absoluter Hundemensch und war wohl sehr glücklich über die gelungene Operation bei seiner Hündin. In der Instagram-Story von Lisa ist der Assist-König der Bayern bereits zum Scherzen zumute. Im kurzen Video zieht seine Ehefrau Micky in einem Transport-Bollerwagen hinter sich her, der „für lange Strecken“ mit dem frisch operierten Hund gedacht ist. „Königin die erste Mickynella von Wettelkamp, die lässt sich ziehen, ohne Stress", kommentiert Müller in gewohnt lockerer Art.

Lisa Müller zeigte auf Instagram die frisch operierte Hundedame Micky, Thomas scherzte im Hintergrund.

Mit dabei im Story-Video ist auch Müllers zweiter Hund, Murmel. Der Profi postete neulich ein Bild mit den beiden, unter dem einer seiner Teamkollegen einen fiesen Spruch hinterließ. Für Müller sind die Hunde sehr wichtig, weshalb er nach dem überstandenen Schreck um Micky seinen Fokus auf das Testspiel gegen Olympique Marseille und das Champions-League-Finalturnier richten kann. (ajr)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gehaltsentwicklung: So viel verdienen die Bayern-Stars
Gehaltsentwicklung: So viel verdienen die Bayern-Stars
Türkgücü München gegen FC Bayern: Die Joker stechen
Türkgücü München gegen FC Bayern: Die Joker stechen
FC Bayern München: Jamal Musiala mit Vereinsrekord 
FC Bayern München: Jamal Musiala mit Vereinsrekord 
Poker um David Alaba! Bayern-Präsident: „Ich gebe die Hoffnung nicht auf“
Poker um David Alaba! Bayern-Präsident: „Ich gebe die Hoffnung nicht auf“

Kommentare