1. dasgelbeblatt-de
  2. Sport
  3. FCB Basketball

Bayern erfüllen ihre Pflicht gegen den MBC

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lena Meyer

Kommentare

esycredit BBL : FC Bayern - Bonn
esycredit BBL : FC Bayern - Bonn © Christina Pahnke / sampics

München - Es war knapper als gedacht, aber Sieg ist Sieg. Die Bayern gewannen am Sonntag gegen den MBC.

Dieser Sieg war Balsam für die Bayern-Seele. Die FCB-Baskets lösten am Sonntag ihre Pflichtaufgabe gegen den MBC. Nicht einmal 48 Stunden nach der bitteren 73:80-Niederlage im zweiten EuroCup-Viertelfinale in Kazan, schlugen die Münchner den Tabellen-14. der BBL mit 111:91 (51:52). Bester Werfer war Maik Zirbes mit 16 Punkten.

Ganz so eindeutig wie man hätte vermuten können, wurde es am Sonntag aber nicht. Zwar starteten die FCB-Baskets recht souverän in die Partie und konnten sich absetzen. Allerdings hielt dieser Zustand nur bis Ende des ersten Viertels (26:22). Im zweiten Abschnitt arbeiteten sich die Gäste aus Weißenfels immer weiter an die Münchner heran. Vor allem aus der Distanz wollte bei den Roten wieder wenig funktionieren. Ganz im Gegenteil zu den Gästen. Knapp vier Minuten vor der Halbzeitpause glich der MBC auf 39:39 aus, ging kurz darauf sogar in Führung. Zur Halbzeit stand es aus Münchner-Sicht 51:52.

Zum Glück kehrten die Roten deutlich wacher aus der Kabine zurück. Vladimir Lucic & Co. legten einen Gang zu, verteidigten besser und hatten die Gäste wieder im Griff. Und so ging es mit einer deutlichen Führung von 81:65 in das letzte Viertel.

Obwohl der MBC weiterhin kämpfte, konnte der Tabellen-14. den Münchnern nichts mehr anhaben. Die Bayern gewannen mit 111:91 und können mit einem Sieg im Gepäck in das entscheidende EuroCup-Viertelfinale am Mittwoch im Audi Dome starten.

Lena Meyer

Auch interessant

Kommentare