Ressortarchiv: Formel 1

Nachfolger? - Ecclestone: "Ein anderer Gebrauchtwagenhändler"

Nachfolger? - Ecclestone: "Ein anderer Gebrauchtwagenhändler"

Berlin - Was passiert eigentlich, wenn Bernie Ecclestone nicht mehr die Fäden in der Formel 1 in der Hand hat? Hat er einen Nachfolger aufgebaut? FIA-Chef Todt sieht andere in der Verantwortung.
Nachfolger? - Ecclestone: "Ein anderer Gebrauchtwagenhändler"
Vettel: Vollgas im Münchner Oly-Stadion

Vettel: Vollgas im Münchner Oly-Stadion

München - Es wird Münchens heißeste PS-Party! Sebastian Vettel ist beim DTM-Rennen im Olympiastadion zu Gast - und wird mit seinem Formel-1-Boliden seine Runden drehen.
Vettel: Vollgas im Münchner Oly-Stadion
"WM ist für Vettel nicht unmöglich"

"WM ist für Vettel nicht unmöglich"

München - In seiner tz-Experten-Kolumne analysiert Striezel Stuck die Lage der Formel 1 und kommt zum Schluss: Sebastian Vettel muss den WM-Titel noch nicht abhaken.
"WM ist für Vettel nicht unmöglich"
Tamara Ecclestone: Die schöne Tochter des Formel-1-Chefs

Tamara Ecclestone: Die schöne Tochter des Formel-1-Chefs

Tamara Ecclestone: Die schöne Tochter des Formel-1-Chefs
Tamara Ecclestone: Die schöne Tochter des Formel-1-Chefs
Ecclestone wird 80 - Seine besten Sprüche

Ecclestone wird 80 - Seine besten Sprüche

Berlin - Das Haar ist grau, die Augen sind hellwach. Bernie Ecclestone denkt nicht ans Aufhören. Der Chef-Promoter der Formel 1 macht sein Ding. Am Donnerstag feiert er seinen 80. Geburtstag.
Ecclestone wird 80 - Seine besten Sprüche
Bernie Ecclestone: Seine besten Sprüche

Bernie Ecclestone: Seine besten Sprüche

Bernie Ecclestone: Seine besten Sprüche
Bernie Ecclestone: Seine besten Sprüche
1000 Kilometer, 20 PS, 2 Siege: Vettels WM-Rechnung

1000 Kilometer, 20 PS, 2 Siege: Vettels WM-Rechnung

Yeongam - Gerhard Berger, Freund, Förderer und Fan von Sebastian Vettel, ist immer noch davon überzeugt, dass der Deutsche den ganz großen Coup landet. Was ihn so zuversichtlich macht.
1000 Kilometer, 20 PS, 2 Siege: Vettels WM-Rechnung
Pech und Patzer: Vettels "Story des Jahres"

Pech und Patzer: Vettels "Story des Jahres"

Yeongam - Neun Pole Positionen, aber nur drei Siege. Zwei Rennen vor Schluss Vierter statt Erster. In Südkorea hat Sebastian Vettel seine “Story des Jahres“ unfreiwillig fortgesetzt.
Pech und Patzer: Vettels "Story des Jahres"
Renault entschudligt sich bei Vettel nach Motorpanne

Renault entschudligt sich bei Vettel nach Motorpanne

Yeongam - Nach dem schweren Rückschlag für Sebastian Vettel im Formel-1-Titelrennen hat Motorenlieferant Renault beim Red-Bull-Piloten um Verzeihung gebeten.
Renault entschudligt sich bei Vettel nach Motorpanne
Vettel-Drama in Korea: Titel so gut wie futsch

Vettel-Drama in Korea: Titel so gut wie futsch

Yeongam - Im irren Regen-Chaos von Südkorea sind Sebastian Vettels Hoffnungen auf die erste WM-Führung seiner Formel-1-Karriere buchstäblich zerplatzt. Oder anders ausgedrückt: Er ging in Rauch auf.
Vettel-Drama in Korea: Titel so gut wie futsch
Formel 1: Regen behindert Südkorea-Premiere

Formel 1: Regen behindert Südkorea-Premiere

Yeongam - Die Formel-1-Premiere in Südkorea ist vom Regen behindert worden. Die Fortsetzung des drittletzten WM-Laufs musste am Sonntag in Yeongam verschoben werden und sollte mehr als eine Stunde später erneut gestartet werden.
Formel 1: Regen behindert Südkorea-Premiere
Schumacher und Barrichello: Wieder Ärger

Schumacher und Barrichello: Wieder Ärger

Yeongam - Michael Schumacher und sein ehemaliger Ferrari- Teamrivale Rubens Barrichello sind schon wieder auf der Strecke aneinandergeraten.
Schumacher und Barrichello: Wieder Ärger
Video: Die Strecke vom GP in Südkorea

Video: Die Strecke vom GP in Südkorea

Yeongam - Mit dem Grand Prix von Südkorea auf dem neuen Kurs von Yeongam betritt die Formel 1 Neuland. F1-Star Sebastian Vettel stellt den Korean International Circuit mit einer Runde im Simulator vor:
Video: Die Strecke vom GP in Südkorea
Webber: Titel und dann Karriereende?

Webber: Titel und dann Karriereende?

Yeongam - Sieben Jahre lang musste “Spätzünder“ Mark Webber auf seinen ersten Sieg in der Formel 1 warten. Mit 34 steht er nun vor seinem Meisterstück. Der Australier gibt sich betont cool.
Webber: Titel und dann Karriereende?
Plattfuß bremst Vettel

Plattfuß bremst Vettel

Yeongam - Dämpfer für Sebastian Vettel. Der Deutsche war beim ersten Kräftemessen der Langsamste der fünf Anwärter auf die Formel-1-Krone. Red-Bull-Teamkollege und Spitzenreiter Webber stellte die Bestzeit auf.
Plattfuß bremst Vettel
GP mit Giftschlange: Vettels Nagelprobe

GP mit Giftschlange: Vettels Nagelprobe

Yeongam- Eine böse Falle entschärfte Sebastian Vettel am Donnerstag beim Rundgang über den neuen Kurs in Südkorea persönlich. Von der Giftschlange einige Meter weiter wusste er da noch nichts.
GP mit Giftschlange: Vettels Nagelprobe
Hülkenberg bangt um sein Cockpit

Hülkenberg bangt um sein Cockpit

Yeongam - Seine vielversprechenden Auftritte könnten ihm am Ende nichts nutzen. Nico Hülkenberg bangt um sein Cockpit beim Formel-1-Team Williams. Aus finanziellen Gründen könnte ein anderer seinen einnehmen.
Hülkenberg bangt um sein Cockpit
Formel 1: Fahrer loben Strecke - aber Teams wohnen in Stundenhotels

Formel 1: Fahrer loben Strecke - aber Teams wohnen in Stundenhotels

Yeongam - Die Formel-1-Fahrer haben die neue Grand-Prix- Strecke in Südkorea nach ihren ersten Eindrücken gelobt - die Wohnsituation hingegen findet wenig Begeisterung.
Formel 1: Fahrer loben Strecke - aber Teams wohnen in Stundenhotels
Streckenbegehung: Vettel zieht Nagel aus Gras

Streckenbegehung: Vettel zieht Nagel aus Gras

Yeongam - Als Sebastian Vettel zum ersten Mal den neuen Formel-1-Kurs am Donnerstagmorgen in Yeongam inspizierte, zog er einen längeren Nagel aus dem Boden unmittelbar neben der Strecke.
Streckenbegehung: Vettel zieht Nagel aus Gras
Vettel-Attacke auf der Baustelle

Vettel-Attacke auf der Baustelle

Yeongam - Bei der Formel-1-Premiere in Südkorea betreten alle Piloten Neuland. WM-Verfolger Vettel blieb nach seinem Japan-Sieg gleich in Asien. Für zwei der vier Kandidaten könnte die Titeljagd zu Ende gehen.
Vettel-Attacke auf der Baustelle
Red-Bull-Chef: Vettel vom Speed Nasenspitze voran

Red-Bull-Chef: Vettel vom Speed Nasenspitze voran

Berlin - Rennstall-Besitzer Dietrich Mateschitz gewährt seinen Red-Bull-Piloten im Titelkampf freie Fahrt, sieht aber Sebastian Vettel vor der Südkorea-Premiere von der Geschwindigkeit leicht vorn.
Red-Bull-Chef: Vettel vom Speed Nasenspitze voran
Aufhören? Ecclestone denkt gar nicht daran

Aufhören? Ecclestone denkt gar nicht daran

Berlin - Auch mit bald 80 Jahren hat Bernie Ecclestone noch nicht genug von der Formel 1. An einen Abschied verschwendet der Geschäftsführer der Königsklasse im Motorsport keinen Gedanken.
Aufhören? Ecclestone denkt gar nicht daran
Fix: Formel 1 in Russland

Fix: Formel 1 in Russland

Sotschi - Die Formel 1 fährt ab 2014 in der Olympiastadt Sotschi. Russlands Regierungschef Wladimir Putin und Formel-1-Chef Bernie Ecclestone schlossen am Donnerstag eine entsprechende Vereinbarung.
Fix: Formel 1 in Russland
Zweifel an Südkorea-Rennen ausgeräumt

Zweifel an Südkorea-Rennen ausgeräumt

Berlin/Yeongam - Gute Nachricht für Jäger Sebastian Vettel. Der lange Zeit gefährdete Große Preis von Südkorea findet statt. Damit bleiben dem Formel-1- Pilot noch drei Rennen, um zum WM-Titel zu rasen.
Zweifel an Südkorea-Rennen ausgeräumt
Vettel: Die Titelrechnung

Vettel: Die Titelrechnung

Suzuka - Sebastian Vettel hat es in der Hand. Gewinnt der Red-Bull-Pilot die letzten Saisonrennen, ist er Weltmeister. In knapp zwei Wochen kommt aber die größte Unbekannte in der Titelrechnung.
Vettel: Die Titelrechnung
"Eine große Unkonstante"

"Eine große Unkonstante"

Suzuka - Auf der Strecke gingen seine Attacken ins Leere, nach dem Rennen sah sich Michael Schumacher zur Verteidigung seiner bisherigen Comeback-Saison aufgerufen.
"Eine große Unkonstante"
Danner: Warum Schumi jetzt Probleme hat

Danner: Warum Schumi jetzt Probleme hat

München - Es ist nicht so einfach zu erklären, warum viele Fans und Experten von Michael Schumachers Comeback mehr erwartet haben. Die tz-Experten-Kolumne mit Christian Danner:
Danner: Warum Schumi jetzt Probleme hat
Vettel gewinnt Großen Preis von Japan

Vettel gewinnt Großen Preis von Japan

Formel 1: Sebstian Vettel gewinnt Großen Preis von Japan
Vettel gewinnt Großen Preis von Japan
Vettel gewinnt Großen Preis von Japan

Vettel gewinnt Großen Preis von Japan

Suzuka - Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Japan gewonnen. Der Formel-1-Pilot setzte sich am Sonntag in Suzuka im Red Bull gegen seinen australischen Teamkollegen Mark Webber durch.
Vettel gewinnt Großen Preis von Japan
Red Bull vorneweg: Vettel auf Pole

Red Bull vorneweg: Vettel auf Pole

Suzuka - Sebastian Vettel steht auf der Pole Position beim den Großen Preis von Japan. Der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim fuhr die schnellste Runde im entscheidenden Abschnitt der Qualifikation.
Red Bull vorneweg: Vettel auf Pole
Regen, nichts als Regen: Qualifikation abgesagt

Regen, nichts als Regen: Qualifikation abgesagt

Suzuka - Wieder Suzuka! Sechs Jahre nach einer Taifun-Warnung machte diesmal Dauerregen die Qualifikation zum Großen Preis von Japan unmöglich. Die Fahrer nahmen es gelassen.
Regen, nichts als Regen: Qualifikation abgesagt
Medien: VW denkt über Formel 1 mit Porsche nach

Medien: VW denkt über Formel 1 mit Porsche nach

Hamburg - Die Formel 1 darf auf einen prominenten Rückkehrer hoffen. Laut Medienberichten arbeitet der Volkswagen-Konzern an einer Neuordnung seines Motorsport-Engagements.
Medien: VW denkt über Formel 1 mit Porsche nach
Hülkenberg: Möchte bei Williams bleiben

Hülkenberg: Möchte bei Williams bleiben

Suzuka - Für Nico Hülkenberg ist die Entscheidung um seine weitere Zukunft beim britischen Formel-1-Rennstall Williams “eine Frage der Zeit“.
Hülkenberg: Möchte bei Williams bleiben
Training in Japan: Vettel-Bestzeit zum Auftakt

Training in Japan: Vettel-Bestzeit zum Auftakt

Suzuka - Sebastian Vettel hat beim Auftakttraining zum Großen Preis von Japan die Bestzeit aufgestellt. Auf dem zweiten Platz landete sein Team-Kollege Mark Webber.
Training in Japan: Vettel-Bestzeit zum Auftakt
Briatore: Schumi kann nicht mehr mithalten

Briatore: Schumi kann nicht mehr mithalten

Suzuka - Viele Leute sagen, dass mit Flavio Briatore der Spaß aus der Formel 1 verschwunden ist. Dank seiner neuen Distanz nimmt er im großen tz-Interview kein Blatt vor den Mund.
Briatore: Schumi kann nicht mehr mithalten
Nur der Wetterbericht bereitet Vettel Sorgen 

Nur der Wetterbericht bereitet Vettel Sorgen 

Suzuka - Japan, Südkorea, Brasilien, Abu Dhabi - auf der Weltreise zum Formel-1-Titel will Sebastian Vettel wieder das Land des Lächelns erobern. Die Wettervorhersage bereitet ihm Sorgen.
Nur der Wetterbericht bereitet Vettel Sorgen 
Schumi will Früchte ernten

Schumi will Früchte ernten

Suzuka - Rekordweltmeister Michael Schumacher will sein Formel-1-Comeback wie geplant durchziehen und nicht vorzeitig aufgeben.
Schumi will Früchte ernten
Heidfeld nimmt's sportlich

Heidfeld nimmt's sportlich

Suzuka - Nick Heidfeld hat die Fahrer-Entscheidung des Formel-1-Rennstalls Sauber zu seinen Ungunsten sportlich aufgenommen.
Heidfeld nimmt's sportlich
Vettel & Co.: Das tz-Formbarometer

Vettel & Co.: Das tz-Formbarometer

Suzuka - Mit dem GP von Japan (So., 8.00 Uhr/RTL, sky) geht die Formel-1-WM in den Endspurt. Die tz macht vor dem Rennen in Suzuka den großen Formcheck und nimmt sowohl Fahrer als auch Teams unter die Lupe.
Vettel & Co.: Das tz-Formbarometer
Pro und contra Vettel

Pro und contra Vettel

Berlin - Sebastian Vettels deutsche Formel-1-Landsmänner sind sich in der Titelfrage um die Weltmeisterschaft uneins.
Pro und contra Vettel
Spannung bis zum Schluss - Vettel: Kein Hellseher

Spannung bis zum Schluss - Vettel: Kein Hellseher

Suzuka - Letzte Ausfahrt Abu Dhabi: Sebastian Vettel und seine deutschen Formel-1-Kollegen rechnen nicht mit einer vorzeitigen WM-Entscheidung.
Spannung bis zum Schluss - Vettel: Kein Hellseher
Sauber verpflichtet Heidfeld-Nachfolger

Sauber verpflichtet Heidfeld-Nachfolger

Hinwil/Schweiz - Nick Heidfelds Sauber-Karriere ist nach dieser Saison und nur fünf Rennen für den Schweizer Rennstall schon wieder beendet.
Sauber verpflichtet Heidfeld-Nachfolger