Englisches TV-Team in Bahrain verhaftet

Manama - Ein englisches TV-Team hat abseits des Formel-1-Rennens am Wochenende in Bahrain berichtet und ist deswegen erst attackiert und dann sogar festgenommen worden.

Weil sie abseits des umstrittenen Formel-1-Rennens über Aufstände in einem shiitischen Dorf berichteten, sind Journalisten des englischen TV-Senders Channel 4 in Bahrain offenbar attackiert und verhaftet worden. Während die Briten wieder auf freien Fuß gelassen wurden, ist offen, was mit dem ebenfalls festgenommenen einheimischen Fahrer passierte. Die Crew hatte am Sonntag von Anti-Regierungsprotesten berichtet. Politischen Journalisten war das Visum für eine Einreise nach Bahrain zuvor verweigert worden.

Auslands-Korrespondent Jonathan Miller erklärte, die Polizei sei „sehr aggressiv“ vorgegangen, und er sorge sich vor allem über das Schicksal des bahrainischen Fahrers, der „angegriffen und von der Gruppe getrennt worden“ sei. Das Innenministerium Bahrains kündigte daraufhin via Twitter eine Untersuchung der Vorgänge an.

Rund um das umstrittene Rennen am Sonntag im Königreich im Persischen Golf hatte es täglich Demonstrationen gegeben, ein Demonstrant war rund 20 km von der Rennstrecke entfernt sogar erschossen worden. Umso unglaublicher, dass Formel-1-Boss Bernie Ecclestone am Sonntagabend versicherte, dass der Große Preis von Bahrain auch weiterhin ein fester Bestandteil des Kalenders der Königsklasse sein werde. „Absolut. Für immer. Kein Problem“, hatte Ecclestone der Nachrichtenagentur Reuters gesagt.

sid

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Michael Schumacher: Foto von Formel-1-Legende veröffentlicht - „Haben ihn getroffen, er ...“
Michael Schumacher: Foto von Formel-1-Legende veröffentlicht - „Haben ihn getroffen, er ...“
Formel 1: Rennen in Silverstone wackeln - Jetzt schaltet sich Premierminister Johnson ein
Formel 1: Rennen in Silverstone wackeln - Jetzt schaltet sich Premierminister Johnson ein
Michael Schumacher: Enger Freund äußert sich zu Gesundheit - „Ich weiß, wie es ihm geht“
Michael Schumacher: Enger Freund äußert sich zu Gesundheit - „Ich weiß, wie es ihm geht“
Michael Schumacher: Gute Nachrichten lassen Fans der Legende jubeln
Michael Schumacher: Gute Nachrichten lassen Fans der Legende jubeln

Kommentare