1. dasgelbeblatt-de
  2. Sport
  3. Fußball

Fußball-Märchen des Jahres: Von der Verbandsliga in die Nationalmannschaft

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Paris - Von der Verbandsliga in die Nationalmannschaft! Jonathan Clauss hat einen der steilsten Aufstiege der letzten Jahre hingelegt. Das ist seine Geschichte:

Diese Geschichte ist vielleicht das Fußball-Märchen des Jahres 2022! Wenn die französische Fußball-Nationalmannschaft am Freitagabend (25. März/21:15 Uhr) auf die Elfenbeinküste trifft, wird Jonathan Clauss zum ersten Mal im Kader des zweifachen Weltmeisters stehen. Dabei hat der 29-Jährige vor einigen Jahren noch in der baden-württembergischen Fußball-Provinz gespielt. Darüber berichtet HEIDELBERG24*.

NameJonathan Clauss
Geboren25. September 1992 (Alter 29 Jahre)
GeburtsortStraßburg, Frankreich
Aktuelles TeamRC Lens

Vom SV Linx in die französische Nationalmannschaft – der irre Aufstieg von Jonathan Clauss

Von 2013 bis 2015 steht er beim SV Linx unter Vertrag. Der Klub spielt damals in der Verbandsliga Südbaden. Die Gegner hießen FC Denzlingen oder SV Stadelhofen. Heute spielt Clauss gemeinsam mit Antoine Griezmann und Kylian Mbappé in einem Team.

Nach seiner Zeit in Linx zieht es den Mittelfeldspieler zunächst in seine Heimat nach Frankreich. 2018 wagt er dann aber die Rückkehr nach Deutschland und wechselt zum damaligen Zweitligisten Arminia Bielefeld. Bei den Ostwestfalen erspielt sich der Franzose auf Anhieb einen Stammplatz.

Jonathan Clauss erstmals in der französischen Nationalmannschaft

In 65 Pflichtspielen erzielt Clauss acht Tore und bereitet 13 weitere Treffer vor. Der Lohn: 2020 wird der Flügelspieler vom französischen Erstligisten RC Lens verpflichtet. Auch hier zeigt er direkt seine Klasse.

Vor einigen Tagen folgt dann sein bisheriges Karriere-Highlight, als ihn der französische Nationaltrainer Didier Deschamps erstmals für die Équipe Tricolore nominiert hat. Seine Mitspieler vom RC Lens haben Jonathan Clauss entsprechend gefeiert – wie ein Video auf Twitter zeigt.

Jonathan Clauss (r) während seiner Zeit bei Arminia Bielefeld.
Jonathan Clauss (r) während seiner Zeit bei Arminia Bielefeld. © Stuart Franklin/dpa

Frankreich trifft auf Elfenbeinküste und Südafrika

Nach dem Spiel gegen die Elfenbeinküste trifft Frankreich am Dienstagabend (29. März/21:15 Uhr) auf Südafrika. Mal schauen, ob Jonathan Clauss in einem der beiden Spiele zum Einsatz kommt. Märchenhaft ist sein Aufstieg von der Verbandsliga Baden-Württemberg bis in die französische Nationalmannschaft allemal.

Neben Clauss könnte es noch weitere Debütanten geben. Christopher Nkunku von Bundesligist RB Leipzig steht im Aufgebot von Didier Deschamps. (nwo) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare