Ressortarchiv: Lokalsport

Verzahnungsrunde: Miesbach schlägt Peißenberg und verliert gegen Klostersee

Verzahnungsrunde: Miesbach schlägt Peißenberg und verliert gegen Klostersee

Miesbach – Die Serie ist im fünften Spiel gerissen. Nach vier Siegen in Folge in der Verzahnungsrunde der Eishockey Bayernliga mit der Oberliga hat der TEV Miesbach am vergangenen Sonntag die erste Niederlage kassiert. Beim EHC Klostersee unterlagen die Kreisstädter mit 2:4. Zuvor hatte der TV am Freitag in der eigenen Eishalle noch einen knappen 5:4-Erfolg gegen Peißenberg gefeiert. Bereits am gestrigen Dienstagabend (nach Redaktionsschluss) stand das dritte Spiel in nur fünf Tagen auf dem Programm. Die Miesbacher empfingen Königsbrunn.
Verzahnungsrunde: Miesbach schlägt Peißenberg und verliert gegen Klostersee
Tölzer Löwen lassen bei der 3:6-Pleite die Punkte in Crimmitschau liegen

Tölzer Löwen lassen bei der 3:6-Pleite die Punkte in Crimmitschau liegen

Crimmitschau/Bad Tölz – Auch wenn neue Besen besonders gut kehren sollten, so funktionierte das für Scott Beattie, den neuen Headcoach der Tölzer Löwen, der am vergangenen Dienstagabend in Crimmitschau erstmals an der Bande stand, nur zwei Drittel lang. In den ersten 40 Minuten der Partie waren die Isarwinkler, wie gefordert, mit offensivem Power-Eishockey erfolgreich und lagen sogar 3:2 in Front.
Tölzer Löwen lassen bei der 3:6-Pleite die Punkte in Crimmitschau liegen
TuS-Basketballer unterliegen Landshut 66:84/ Am Sonntag beim MTSV Schwabing

TuS-Basketballer unterliegen Landshut 66:84/ Am Sonntag beim MTSV Schwabing

Holzkirchen – Auch wenn Holzkirchens Basketballer wieder einmal echte Personalsorgen zu verkraften hatten, die 66:84-Heimschlappe gegen die TG Landshut hätte nicht so deftig ausfallen müssen. Ganz offensichtlich haben das Schneechaos und die dadurch entstandenen Trainingsausfälle deutliche Spuren bei den Holzis hinterlassen.
TuS-Basketballer unterliegen Landshut 66:84/ Am Sonntag beim MTSV Schwabing
Skibob-Fahrer trugen in Lenggries bayerische und deutsche Meisterschaften 2019 aus

Skibob-Fahrer trugen in Lenggries bayerische und deutsche Meisterschaften 2019 aus

Lenggries – Dass der Schnellste nicht immer die Titel einsammelt, das musste am vergangenen Wochenende Simon Steininger (SC Bischofsmais) am Lenggrieser Weltcup-Hang erfahren, als dort die bayerischen (Samstag) und die deutschen (Sonntag) Meisterschaften 2019 im Skibob ausgetragen wurden.
Skibob-Fahrer trugen in Lenggries bayerische und deutsche Meisterschaften 2019 aus
Lenggrieser Skicross-Ass Heidi Zacher feiert überraschenden Erfolg

Lenggrieser Skicross-Ass Heidi Zacher feiert überraschenden Erfolg

Idre Fjalls/Lenggries – Besser hätte es nicht laufen können: Das Lenggrieser Skicross-Ass Heidi Zacher gewinnt am vergangenen Samstag im schwedischen Idre Fjalls das Weltcup-Rennen. „Ausgerechnet hier zu gewinnen ist schon unglaublich. Ich bin total happy“, strahlte die Isarwinklerin nach ihrem überraschenden Sieg im Ziel bis über beide Ohren. Am darauf folgenden Sonntag schob sie dann beim zweiten Weltcup in Mittelschweden einen guten neunten Platz nach.
Lenggrieser Skicross-Ass Heidi Zacher feiert überraschenden Erfolg
Tölzer Löwen verlieren gegen Ravensburg, gewinnen in Deggendorf

Tölzer Löwen verlieren gegen Ravensburg, gewinnen in Deggendorf

Bad Tölz – Die erwarteten drei Punkte haben die Tölzer Löwen am zurückliegenden Spielwochenende mit dem klaren 4:2 (1:0, 2:0, 1:2)-Auswärtserfolg in Deggendorf am vergangenen Sonntagabend eingefahren. Als zu stark hatten sich freitags zuvor die Tower Stars aus Ravensburg erwiesen, die beim 1:4 (0:1, 1:1, 0:2) die Zähler an den Bodensee entführten.
Tölzer Löwen verlieren gegen Ravensburg, gewinnen in Deggendorf
Miesbach feiert zwei klare Siege in der Verzahnungsrunde / Heimspiel am Freitag

Miesbach feiert zwei klare Siege in der Verzahnungsrunde / Heimspiel am Freitag

Miesbach – Drei Spiele, drei Siege. Für den TEV Miesbach läuft es in der Verzahnungsrunde der Eishockey Bayernliga mit der Oberliga richtig gut. Am vergangenen Wochenende bezwang die Mannschaft von Interimscoach Peter Kathan zunächst zuhause den HC Landsberg mit 7:2, am Sonntag feierte das Team dann einen 5:0-Auswärtssieg in Waldkraiburg. Damit hat sich der TEV auf den zweiten Tabellenplatz hinter dem SC Riessersee geschoben, der bereits vier Spiele und vier Siege auf dem Konto hat. Bleibt der TEV am kommenden Wochenende dran, könnte er am Dienstag, 29. Januar, gleichziehen. Dann findet um 20 Uhr das Nachholspiel gegen den EHC Königsbrunn in der Miesbacher Eissporthalle statt.
Miesbach feiert zwei klare Siege in der Verzahnungsrunde / Heimspiel am Freitag
Raceboarderin Cheyenne Loch im Parallelriesenslalom auf Platz drei

Raceboarderin Cheyenne Loch im Parallelriesenslalom auf Platz drei

Schliersee – Noch gut eine Woche, dann messen sich die Snowboarder bei der Weltmeisterschaft in Park City und Solitude (USA). Im Kampf um die Titel von 31. Januar bis 10. Februar wird auch Cheyenne Loch aus Schliersee kräftig mitmischen. Ihr jüngstes Ergebnis macht Hoffnung und stimmt zuversichtlich. Beim Weltcup in Rogla (Slowenien) carvte sie aufs Siegerpodest.
Raceboarderin Cheyenne Loch im Parallelriesenslalom auf Platz drei
Ski-Langläuferin Alexandra Danner im Continental-Cup erfolgreich

Ski-Langläuferin Alexandra Danner im Continental-Cup erfolgreich

Lenggries – Ausgezeichnet hat das neue Jahr für die Lenggrieser Ski-Langläuferin Alexandra Danner angefangen. Hat sie doch im tschechischen Nove Mesto beim 3. Continental-Cup, der „zweiten Liga“ der internationalen Langlauf-Elite, mit glänzenden Resultaten ihr erstes Saisonziel erreicht.
Ski-Langläuferin Alexandra Danner im Continental-Cup erfolgreich
Tölzer Löwen trennen sich ab sofort von ihrem Cheftrainer

Tölzer Löwen trennen sich ab sofort von ihrem Cheftrainer

Bad Tölz – Die Ära Markus Berwanger als Trainer der Tölzer Löwen ist Geschichte:  ECT-Präsident Hubert Hörmann und TEG-Geschäftsführer Christian Donbeck kamen zu dem Ergebnis: den Cheftrainer mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben zu entbinden.
Tölzer Löwen trennen sich ab sofort von ihrem Cheftrainer
Italo-Kanadier Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Löwen

Italo-Kanadier Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Löwen

Bad Tölz - Der neue Chef an der Löwenbande hört auf den Namen Scott Beattie: Der Italo-Kanadier übernimmt ab jetzt die Geschicke in der Löwenkabine und ist somit der Nachfolger von  Markus Berwanger.
Italo-Kanadier Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Löwen
TuS-Basketballer gewinnen in Ismaning/ Heute Heimspiel gegen TG Landshut

TuS-Basketballer gewinnen in Ismaning/ Heute Heimspiel gegen TG Landshut

Holzkirchen – „Es war nicht besonders schön, aber gewonnen ist gewonnen.“ Coach Sebastian Trott war am Ende zumindest mit dem Ergebnis zum Rückrunden-Auftakt der Bezirksoberliga zufrieden. Mit 70:65 schlugen die Basketballer des TuS Holzkirchen den TSV Ismaning und haben damit wohl ziemlich sicher das erste Saisonziel, den Klassenerhalt, erreicht. Beim Heimspiel am heutigen Samstagabend gegen Landshut wollen die Holzkirchner nachlegen.
TuS-Basketballer gewinnen in Ismaning/ Heute Heimspiel gegen TG Landshut
ESC Geretsried: River Ratswerden vom ESC Kempten vom Eis gefegt

ESC Geretsried: River Ratswerden vom ESC Kempten vom Eis gefegt

Geretsried – In der Relegationsrunde zur Bayernliga-Qualifikation leistete sich der ESC Geretsried einen klassischen Fehlstart. Mit 4:7 (1:1, 2:4, 1:2) unterlagen die River Rats dem ESC Kempten, der mit den Witterungsbedingungen offenbar besser zurecht kamen.
ESC Geretsried: River Ratswerden vom ESC Kempten vom Eis gefegt
Tölzer Löwen schlagen Frankfurt und verlieren in Weißwasser

Tölzer Löwen schlagen Frankfurt und verlieren in Weißwasser

Bad Tölz– Der Goldhelm, den Steven MacAulay für den verletzten Kyle Beach tragen durfte, schien den kanadischen Angreifer der Tölzer Löwen am vergangenen Freitag regelrecht zu beflügeln. Er rackerte vorbildhaft und hatte großen Anteil daran, dass die Buam den hohen Favoriten aus Frankfurt letztlich mit 4:3 (1:0, 1:3, 1:0, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen niederkämpften. Wenig zu erben gab’s dann allerdings für den Isarwinkler Rumpfkader am vergangenen Sonntagabend in Weißwasser. Mit 0:7 (0:1, 0:2, 0:4) gingen sie dort sang- und klanglos unter.
Tölzer Löwen schlagen Frankfurt und verlieren in Weißwasser
Zahlreiche Favoritensiege beim TSV Hartpenning zum Raiffeisen-Cup 2018/19

Zahlreiche Favoritensiege beim TSV Hartpenning zum Raiffeisen-Cup 2018/19

Großhartpenning – Die Freude war den 181 gewerteten Kindern und Jugendlichen richtig anzusehen, dass am vergangenen Samstag mit dem nominell vierten Rennen zum Raiffeisen-Cup die Wettkampfserie 2018/19 endlich losging.
Zahlreiche Favoritensiege beim TSV Hartpenning zum Raiffeisen-Cup 2018/19
Sparkassen-Cup: 111 Skirennläufer im Ziel bei Riesenslalom auf Weltcup-Hang

Sparkassen-Cup: 111 Skirennläufer im Ziel bei Riesenslalom auf Weltcup-Hang

Lenggries – „In Anbetracht der widrigen Witterungsverhältnisse hat der Lenggrieser Skiclub einen wirklich sensationell guten Job abgeliefert“, so das uneingeschränkte Lob von Dr. Jörg Zitzmann, des alpinen Sportwarts des Skiverbands Oberland (SVO) am vergangenen Samstagnachmittag.
Sparkassen-Cup: 111 Skirennläufer im Ziel bei Riesenslalom auf Weltcup-Hang
ESC Geretsried beendet Vorrunde der Bayernliga mit deutlicher Klatsche

ESC Geretsried beendet Vorrunde der Bayernliga mit deutlicher Klatsche

Geretsried – Mit einer 2:8 (1:1, 0:6, 1:1)-Niederlage beim EHC Königsbrunn endete für den ESC Geretsried die Vorrunde in der Bayernliga. Bereits vor dem Match waren die Fronten klar verteilt. Der starke Aufsteiger hatte sich auf Anhieb für die Verzahnungsrunde mit den Oberligisten EHC Waldkraiburg und SC Riessersee qualifiziert, während die River Rats den Klassenverbleib über die Relegation bewerkstelligen müssen.
ESC Geretsried beendet Vorrunde der Bayernliga mit deutlicher Klatsche
Tölzer Löwen verlieren auch drittes Match gegen Kaufbeuren

Tölzer Löwen verlieren auch drittes Match gegen Kaufbeuren

Bad Tölz– Keine Frage, dass die Tölzer Löwen in den letzten Begegnungen zumeist hinter ihren Möglichkeiten her hechelten, auch gegen Gegner auf Augenhöhe. Am Freitag stellte sich nun in der „weeArena“ mit dem ESV Kaufbeuren ein Kontrahent aus dem oberen Tabellendrittel der DEL II vor. Und wieder: Die Buam rackerten und verteidigten gefällig. So endete das enge Match mit einem knappen 2:1 (1:0, 0:1, 1:0)-Erfolg für die Gäste aus dem Allgäu.
Tölzer Löwen verlieren auch drittes Match gegen Kaufbeuren
TEV Miesbach unterliegt nach Siegesserie in Passau knapp / Meisterrunde perfekt

TEV Miesbach unterliegt nach Siegesserie in Passau knapp / Meisterrunde perfekt

Miesbach – Der TEV Miesbach hat turbulente Wochen hinter sich – und einen Neujahrsbeginn mit gutem Gefühl. Vor dem letzten Vorrundenspiel der Eishockey Bayernliga ist die Mannschaft bereits fix für die Verzahnungsrunde qualifiziert. Unter Interims-Coach Peter Kathan, der für den erkrankten Simon Steiner übernahm, hat das Team drei Siege in Folge gefeiert. Zwar musste der TEV zum Jahresabschluss eine knappe 3:4-Niederlage nach Verlängerung in Passau einstecken, doch „wir haben uns durch eine starke Teamleistung in den letzten Spielen die Meisterrunde verdient“, lobte Kathan. Das Vorrundenfinale am morgigen Sonntag (18 Uhr) in Schweinfurt kann die Mannschaft ohne Druck angehen.
TEV Miesbach unterliegt nach Siegesserie in Passau knapp / Meisterrunde perfekt
Eishockley-Bayernliga: ESC Geretsried verliert gegen ESC Dorfen

Eishockley-Bayernliga: ESC Geretsried verliert gegen ESC Dorfen

Geretsried – Drei Punkte waren anvisiert, am Ende reichte es nur zu zwei Zählern für den ESC Geretsried im Heimspiel gegen den ESC Dorfen. In der Verlängerung wurden die Eispiraten mit 5:4 (0:1, 4:1, 0:2, 1:0) vor 310 Besuchern im Heinz-Schneider-Eisstadion bezwungen.
Eishockley-Bayernliga: ESC Geretsried verliert gegen ESC Dorfen
Zwei Pleiten und ein Erfolg für Tölzer Löwen über Weihnachten

Zwei Pleiten und ein Erfolg für Tölzer Löwen über Weihnachten

Zwei Pleiten und ein Erfolg für Tölzer Löwen über Weihnachten
Bereits wieder gut in Form: Heidi Zacher beim Skicross Weltcup in Innichen

Bereits wieder gut in Form: Heidi Zacher beim Skicross Weltcup in Innichen

Innichen/Lenggries – Es ist kein großes Geheimnis: der Skicross-Kurs im Südtiroler Innichen zählt zu den Lieblingsstrecken der Lenggrieserin Heidi Zacher. Und das nicht nur wegen der zahlreichen Weltcup-Siege, die sie dort bereits eingefahren hat. Auch weil es dort als Prämie immer ein Stück Südtiroler Speck gibt. Beim ersten Skicross-Weltcup im Hoch-Pustertal belegte Zacher Rang 15.
Bereits wieder gut in Form: Heidi Zacher beim Skicross Weltcup in Innichen

Ressortarchiv: Lokalsport