Ressortarchiv: Lokalsport

TuS Holzkirchen: Kerim Ibrahimovic überragt bei 85:61-Sieg über Burghausen

TuS Holzkirchen: Kerim Ibrahimovic überragt bei 85:61-Sieg über Burghausen

Holzkirchen – Natürlich war die Freude bei den Basketballern des TuS Holzkirchen groß, hat man doch endlich mal wieder ein Spiel gewonnen. Doch nur allein der überraschend deutliche 85:61-Erfolg gegen den SV Wacker Burghausen war es nicht, der so viel Freude ausgelöst hatte. Der Hauptgrund hieß eigentlich Kerim Ibrahimovic, ist mit 16 Jahren der mit Abstand Jüngste im Team der Holzis und war ganz sicher der Matchwinner des Abends.
TuS Holzkirchen: Kerim Ibrahimovic überragt bei 85:61-Sieg über Burghausen
River Rats in Hochform: ESC Geretsried schlägt ESC Kempten (5:1) und ESC Vilshofen (13:3)

River Rats in Hochform: ESC Geretsried schlägt ESC Kempten (5:1) und ESC Vilshofen (13:3)

Geretsried – Auch wenn der ESC Geretsried gegen ESC Kempten und Vilshofen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht hat, warnt River Rats Trainer Sebastian Wanner aufgrund der noch ausstehenden fünf Begegnungen bei nur noch einem Heimspiel.
River Rats in Hochform: ESC Geretsried schlägt ESC Kempten (5:1) und ESC Vilshofen (13:3)
Tölzer Löwen gewinnen in Kaufbeuren mit 4:3 n.V. trotz 0:2-Rückstands

Tölzer Löwen gewinnen in Kaufbeuren mit 4:3 n.V. trotz 0:2-Rückstands

Bad Tölz – Unter ihrem neuen Headcoach Scott Beattie werden die Tölzer Löwen immer besser. Setzte es in vorhergegangen drei Begegnungen gegen Kaufbeuren stets Prügel, sogar eine 1:7-Klatsche holten sie sich beim ersten Auftritt im Allgäu ab, so bewiesen die „neuen“ Löwen am vergangenen Freitag, dass sie sich diesmal die Butter nicht vom Brot nehmen lassen wollten. Sie gewannen dort in der Overtime mit 4:3 (0:2, 1:0, 2:1, 1:0). Den Zusatzpunkt sicherte den Buam dabei der Neuzugang Tyler Gron.
Tölzer Löwen gewinnen in Kaufbeuren mit 4:3 n.V. trotz 0:2-Rückstands
Alpine Ski-WM in Are: Zweitbestes Ergebnis in Michaela Wenigs Karriere

Alpine Ski-WM in Are: Zweitbestes Ergebnis in Michaela Wenigs Karriere

Are/Lenggries – „Das haben wir vorher sicher so nicht ausgemacht“, sagte das Lenggrieser Speed-Ass Michaela Wenig gestern spitzbübisch lächelnd, kurz nach der WM-Abfahrt im schwedischen Are. Die die drei deutschen Top-Rennläuferinnen hatten nämlich im Dreierpäckchen das Ziel erreicht. Die Plätze elf, zwölf und dreizehn standen da letztlich für Victoria Rebensburg, Michaela Wenig und Kira Weidle auf der Anzeigentafel. „Damit kann ich wirklich gut leben. Ein zwölfter Rang bei meiner WM-Premiere und mein zweitbestes Ergebnis jemals in einer Abfahrt mit Weltcup-Besetzung. Ich bin voll zufrieden.“
Alpine Ski-WM in Are: Zweitbestes Ergebnis in Michaela Wenigs Karriere
TEV Miesbach verliert zweimal gegen Riessersee / Am Wochenende Erding und Königsbrunn

TEV Miesbach verliert zweimal gegen Riessersee / Am Wochenende Erding und Königsbrunn

Miesbach – Von „Bonusspielen“ gegen einen „haushohen Favoriten“ sprach TEV-Trainer Peter Kathan. Natürlich waren die Miesbacher Außenseiter in den beiden Duellen mit dem SC Riessersee in der Verzahnungsrunde der Eishockey Bayernliga mit der Oberliga. Es habe „niemand mit Punkten gerechnet“, erklärte Kathan, nachdem die Überraschung ausgeblieben war. Dabei war seine Mannschaft keineswegs chancenlos. Insbesondere auswärts am Sonntag „wäre mehr möglich gewesen“, findet Kathan.
TEV Miesbach verliert zweimal gegen Riessersee / Am Wochenende Erding und Königsbrunn
Jahres-Hauptversammlung: SC Rot-Weiß Bad Tölz-Mitglieder zufrieden

Jahres-Hauptversammlung: SC Rot-Weiß Bad Tölz-Mitglieder zufrieden

Bad Tölz – Beim Tölzer Fußballverein SC Rot-Weiß läuft (fast) alles rund. So das Resümee der Jahreshauptversammlung am Freitagabend. Die Schattenseite der offensichtlichen Zufriedenheit der Mitglieder mit ihrer Vereinsführung: Lediglich 22 der aktuell 585 Rot-Weißen waren an deren Rechenschafts-Berichten interessiert. „Ein paar mehr hätten es schon sein dürfen“, grummelte da Erster Vorsitzender Wolfgang Männer.
Jahres-Hauptversammlung: SC Rot-Weiß Bad Tölz-Mitglieder zufrieden
TuS-Basketballer erwarten Aufsteiger Wacker Burghausen in der BaTuSa-Halle

TuS-Basketballer erwarten Aufsteiger Wacker Burghausen in der BaTuSa-Halle

Holzkirchen – Wie sich die Zeiten ändern. Im November beim Hinspiel präsentierten sich Holzkirchens Basketballer noch als stolzer Tabellenführer. Wenn der SV Wacker Burghausen nun heute Abend um 19 Uhr in der BaTuSa-Halle gastiert, wäre alles andere als ein Sieg der Gäste schon eine Überraschung.
TuS-Basketballer erwarten Aufsteiger Wacker Burghausen in der BaTuSa-Halle
Eishockey: ESC Geretsried fegt ESV Buchloe (10:2) und ESC Vilshofen (7:2) mit vom Eis

Eishockey: ESC Geretsried fegt ESV Buchloe (10:2) und ESC Vilshofen (7:2) mit vom Eis

Geretsried – Nach der Heimauftaktpleite gegen den ESC Kempten in der Verzahnungsrunde zur Bayernliga kommt der ESC Geretsried im Heinz-Schneider-Eisstadion immer besser in Schwung. Gegen Tabellenführer ESV Buchloe gelang mit 10:2 (3:0, 4.2, 3:0) vor 370 Zuschauern bereits der dritte Erfolg in Serie.
Eishockey: ESC Geretsried fegt ESV Buchloe (10:2) und ESC Vilshofen (7:2) mit vom Eis
Deutlicher Aufwärtstrend der Tölzer Löwen unter neuem Coach

Deutlicher Aufwärtstrend der Tölzer Löwen unter neuem Coach

Bad Tölz – Die Marschroute unter dem neuen Headcoach Scott Beattie stimmt. Fast nicht wiederzuerkennen sind die Tölzer Löwen in Sachen Angriffslust und Spielfreude. Das bekamen dann auch am vergangenen Freitag die Heilbronner Falken zu spüren, deren Flügel beim 2:1 (0:1, 2:0, 0:0)-Erfolg zurecht gestutzt wurden. Freilich mussten die Oberbayern dann am Sonntag in Bad Nauheim anerkennen, dass dieser Gegner (noch) eine Nummer zu groß ist: Die Buam unterlagen im Kurstadt-Duell klar mit 2:6 (1:1, 1:5, 0:0).
Deutlicher Aufwärtstrend der Tölzer Löwen unter neuem Coach
TEV Miesbach nach Heimsieg zweimal gegen den zehnfachen Deutschen Meister

TEV Miesbach nach Heimsieg zweimal gegen den zehnfachen Deutschen Meister

Miesbach – Dem TEV Miesbach stehen die beiden wohl schwersten Aufgaben der Verzahnungsrunde in der Eishockey Bayernliga mit der Oberliga bevor. Am kommenden Freitag empfängt die Mannschaft von Trainer Peter Kathan Tabellenführer SC Riessersee (20 Uhr). Am Sonntag geht‘s dann gleich zum Rückspiel nach Garmisch. Zwar geht der TEV natürlich als Außenseiter in die beiden Partien, darf aber durchaus selbstbewusst auflaufen. Immerhin stehen sechs Siege aus acht Spielen der Zwischenrunde und Tabellenplatz zwei zu Buche. Im jüngsten Heimspiel besiegten die Miesbacher Bad Kissingen mit 5:2, davor unterlag der TEV beim Altmeister in Füssen mit 3:6 (2:3,1:1,0:2).
TEV Miesbach nach Heimsieg zweimal gegen den zehnfachen Deutschen Meister
Ski-Langlauf: Alexandra Danner nach schwacher JWM tief enttäuscht

Ski-Langlauf: Alexandra Danner nach schwacher JWM tief enttäuscht

Lenggries/Lahti – Abhaken, vergessen „und versuchen, den Ärger in positive Energie für die kommenden Rennen umzuwandeln“, so lautet die Bilanz der Lenggrieser Ski-Langläuferin Alexandra Danner über ihren völlig verpatzten Auftritt in der Vorwoche bei der Junioren-Weltmeisterschaft im finnischen Lahti. Platz 27 im „klassischen „Sprint“ und Rang 26 beim Massenstart über 15 Kilometer, ebenfalls im Diagonalschritt, die ernüchternden Resultate.
Ski-Langlauf: Alexandra Danner nach schwacher JWM tief enttäuscht
TuS-Basketballer unterliegen auch beim MTSV Schwabing 3 mit 67:81

TuS-Basketballer unterliegen auch beim MTSV Schwabing 3 mit 67:81

Holzkirchen – Völlig neben der Spur befinden sich im Moment Holzkirchens Basketballer. „Es ist einfach kein Teamplay, was wir da zusammenspielen“, gibt der sichtlich frustrierte Holzi-Kapitän Mike Brunner die unterirdische Laufbereitschaft seines Teams in unangenehmer Offenheit zum Besten. Die 67:81-Niederlage beim MTSV Schwabing 3 stürzt den TuS dann doch in ein riesiges Sorgenloch. Die Mannschaft hat nun aber Zeit, sich wieder zu fangen. An diesem Wochenende sind die Holzkirchner spielfrei.
TuS-Basketballer unterliegen auch beim MTSV Schwabing 3 mit 67:81

Voller Erfolg: Knapp 200 Ski-Langläufer beim Raiffeisen-Cup des SC Moosham

Fraßhausen/Schalkofen – Die Spur in einem ausgezeichneten Zustand und knüppelhart gefroren, keinerlei Wachsprobleme und mit 196 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung: Das zur Raiffeisen-Cup-Serie zählende Nacht-Event am vergangenen Freitagabend auf der Loipe beim Kögl in Fraßhausen war nicht nur für den SC Moosham einmal mehr ein voller Erfolg.
Voller Erfolg: Knapp 200 Ski-Langläufer beim Raiffeisen-Cup des SC Moosham
Eisstock: TSV-Junioren bei der Deutschen in Waldkraiburg auf dem zweiten Platz

Eisstock: TSV-Junioren bei der Deutschen in Waldkraiburg auf dem zweiten Platz

Hartpenning – Die Hartpenninger Junioren hatten sich für die Deutsche Meisterschaft im Eisstockschießen qualifiziert. Die Jugend- und Junioren-Titelkämpfe haben in Waldkraiburg stattgefunden. Und das TSV-Quartett hat Silber gewonnen.
Eisstock: TSV-Junioren bei der Deutschen in Waldkraiburg auf dem zweiten Platz
Ski-Cross: Motivationsspritze für WM durch Erfolg am kanadischen Blue Mountain

Ski-Cross: Motivationsspritze für WM durch Erfolg am kanadischen Blue Mountain

Blue Mountain/Lenggries – Erneut zugeschlagen hat das Lenggrieser Ski-Cross-Ass Heidi Zacher. Beim Weltcup am Samstagabend (MEZ) im kanadischen Blue Mountain gewann sie das so genannte „kleine Finale“ und wurde so letztlich auf Platz fünf gewertet. Eine starke Vorstellung, die vor allem im Hinblick auf den Saison-Höhepunkt 2018/19, die Freestyle-Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende nahe des amerikanischen Wintersport-Ort Park City (Utah) von ihr Einiges erwarten lässt.
Ski-Cross: Motivationsspritze für WM durch Erfolg am kanadischen Blue Mountain
River Rats siegen zwei mal in Folge: ESC Geretsried – ESC Dorfen (6:4) und ESC Geretsried – EA Schongau (7:3)

River Rats siegen zwei mal in Folge: ESC Geretsried – ESC Dorfen (6:4) und ESC Geretsried – EA Schongau (7:3)

Geretsried – Auch wenn noch viel Arbeit auf den ESC Geretsried wartet. Mit zwei Heimsiegen am Wochenende hat man sich wenigsten wieder um den Klassenverbleib in der Bayernliga wieder in Erinnerung gebracht.
River Rats siegen zwei mal in Folge: ESC Geretsried – ESC Dorfen (6:4) und ESC Geretsried – EA Schongau (7:3)

Ressortarchiv: Lokalsport