Absage nach dem Sieg

TEV Miesbach startet mit 6:4-Erfolg über Buchloe in Aufstiegsrunde

TEV Miesbach gegen ESV Buchloe Pirates
+
Anian Geratsdorfer musste trotz des dominanten Spiels seiner Mannschaft und des souveränen Siegs viermal den Puck aus dem Miesbacher Tor holen.
  • VonFridolin Thanner
    schließen

Miesbach – Der TEV Miesbach hat die Aufstiegsrunde der Eishockey-Bayernliga mit einem 6:4-Sieg gegen den ESV Buchloe begonnen – dann kam Corona dazwischen.

Nur drei Spiele an einem Wochenende: Die Aufstiegsrunde der Eishockey-Bayernliga kommt nur langsam in Gang. Auch den TEV Miesbach erwischte es: Die Sonntagspartie (23. Januar) bei den Schongau Mammuts wurde abgesagt. Neuer Termin ist Dienstag, 8. Februar. Die Ersatzpartie gegen den EHC Klostersee konnte ebenfalls nicht stattfinden. Immerhin wurde am Freitag (22. Januar) im Eisstadion an der Schlierach gespielt und gekämpft. Der ESV Buchloe Pirates trat zum Auftakt der Zwischenrunde in Miesbach an und musste sich mit 4:6 (0:1, 1:3, 3:2) geschlagen geben.

Der TEV musste lediglich auf den erkrankten Christoph Fischhaber sowie den beruflich verhinderten Maxi Meineke verzichten. Patrick Asselin und Bobby Slavicek kehrten dafür in die Mannschaft zurück. Sie trat dominant auf, wenngleich lange nichts Zählbares daraus resultierte. Erste gute Chancen machte der Torhüter der Pirates zunichte. So mussten die knapp 230 Zuschauer bis zur 20. Spielminute warten, ehe es ein erstes Mal im Gästekasten klingelte. Franz Mangold erzielte im Powerplay, auf Zuspiel von Stephan Stiebinger und Asselin, das 1:0.

ESV Buchloe Pirates kämpferisch

Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich ein ähnliches Bild. Der TEV setzte Buchloe mit gutem Vorchecking früh unter Druck, brauchte aber Geduld, um zum Torerfolg zu kommen. Michael Grabmaier gelang schließlich ein Doppelschlag (32./33.) zum 3:0. Doch die Piraten steckte nicht auf und verkürzten schnell (35.) auf 3:1. Mit einem Schlenzer zum 4:1 sorgte Benedikt Pölt kurz vor Drittelende erst einmal wieder für klare Verhältnisse.

Doch kaum lief das letzte Drittel, war der komfortable Drei-Tore-Abstand dahin. Nach gerade 24 Sekunden schlug es im Kasten von Anian Geratsdorfer ein. Dank eines guten Powerplays an dem Tag war der alte Abstand aber bald wieder hergestellt. Franz Mangold traf in der 45. Minute zum 5:2, Stefano Rizzo erhöhte drei Minuten später auf 6:2. „Wer gedacht hat, dass das Spiel nun entschieden war, täuschte sich aber in der starken kämpferischen Leistung der Pirates“, zollt TEV-Teammanager David Keckeis dem Gegner Respekt. In der 54. und 56. Minute verkürzten die Freibeuter, doch mehr war für sie an dem Abend nicht mehr drin.

Positive Corona-Tests beim TEV Miesbach

Obwohl Gästetrainer Christopher Lerchner nochmal alles versuchte und den Torhüter vom Eis nahm, hielt die Miesbacher Defensive stand. Der TEV gewann am Ende doch souverän. Es setzte sich dann doch „die Qualität der Miesbacher verdient durch“, erkannten auch die Gäste an.

Aufgrund von positiven Corona-Tests in der Miesbacher Mannschaft wurde die Partie vom Sonntag (23. Januar) abgesagt. „Wie der Ablauf diese Woche sein wird, ist derzeit noch unklar“, teilte Teammanager Keckeis am Montag mit. Die Verantwortlichen beim TEV werden die nächsten Tage abwarten, ob noch weitere positive Befunde folgen und dann den Fokus auf das Auswärtsspiel am Sonntag, 30. Januar, in Amberg legen. ft

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landestrainer Stäcker beeindruckt: Leichtathleten des TSV Penzberg laufen wieder
Lokalsport
Landestrainer Stäcker beeindruckt: Leichtathleten des TSV Penzberg laufen wieder
Landestrainer Stäcker beeindruckt: Leichtathleten des TSV Penzberg laufen wieder
Landesliga: BCF Wolfratshausen verliert in Ichenhausen 2:4
Lokalsport
Landesliga: BCF Wolfratshausen verliert in Ichenhausen 2:4
Landesliga: BCF Wolfratshausen verliert in Ichenhausen 2:4
Holzkirchen: TuS-Basketballer gehen auch beim TSV Mammendorf mit 61:86 unter
Lokalsport
Holzkirchen: TuS-Basketballer gehen auch beim TSV Mammendorf mit 61:86 unter
Holzkirchen: TuS-Basketballer gehen auch beim TSV Mammendorf mit 61:86 unter
Landesliga Südwest: SC Olching holt Punkt im Isaraustadion
Lokalsport
Landesliga Südwest: SC Olching holt Punkt im Isaraustadion
Landesliga Südwest: SC Olching holt Punkt im Isaraustadion

Kommentare