König der Gebirgsschützen

51 Frauen und Männer am Schießstand: Kompanie Gmund kürt seine Besten

+
Schützenmeister Reinhold Sonnleitner (l.) und Hauptmann Max Gröbl (3.v.l.) gratulierten den erfolgreichen Schützen (v.l.) Felicia Fromm, Georg Haslauer, Franz Betzinger, Harald Schrangl und Andreas Schöpfer.

Gmund – Der König der Gebirgsschützen ist gefunden: Die Kompanie Gmund hat ihre Besten gekürt. 51 Frauen und Männer sind dabei am Schießstand gewesen.

Das 173. Kompanie-, Königs- und Pokalschießen der Gebirgsschützenkompanie Gmund lockte 51 Schützen, darunter sieben Marketenderinnen, an den Schießstand. Hauptmann Max Gröbl und Schützenmeister Reinhold Sonnleitner freuten sich über die gute Beteiligung und die erzielten Ergebnisse. Gefreut haben sie sich auch darüber, dass Bürgermeister Alfons Besel sowie sein Vorgänger Georg von Preysing ebenfalls dabei waren.

  • Neuer Schützenkönig der Kompanie wurde Georg Haslauer mit einem 61,7 Teiler. Er gewann damit die von Vorjahressieger Johannes Stitzinger gestiftete Königsscheibe. Zweiter und somit Wurstkönig wurde Franz Betzinger mit einem 195,0 Teiler vor Brezenkönig Bernhard Schwab mit einem 205,7 Teiler.
  • Die Ehrentafel gewann Harald Schrangl mit einem 55,2 Teiler vor Werner Seitz (66,9 Teiler) und Hagen Schönfeld (82,7 Teiler).
  • Den ersten Platz auf der Jagdscheibe, gestiftet vom Vorjahressieger Vinzenz Höß, sicherte sich Harald Schrangl mit einem 118,7 Teiler vor Hans Zwickl (127,2 Teiler) und Regina Schreier (151,3 Teiler).
  • Treffsicher zeigte sich beim Wanderpokal der Gemeinde Gmund Andreas Schöpfer senior mit einem 99,5 Teiler vor Franziska Bernöcker (156,4 Teiler) und Stefan Gantner (170,8 Teiler).
  • Den Wanderpreis der Marketenderinnen holte sich Felicia Fromm mit einem 438,8 Teiler, Zweite wurde Regina März (448,5 Teiler) vor Franziska Bernöcker (472,8 Teiler).
  • Auf der Glücksscheibe war Werner Seitz (24,5 Teiler) der Trefsicherste vor Hans Zwickl (28,8 Teiler) und Verena Gloggner (33,3 Teiler).
  • Auf der Punkt-Meisterscheibe holten sich mit einem 42,1 Teiler Stefan Gantner in der Schützenklasse und Josef März mit einem 49,5 Teiler in der Seniorenklasse den ersten Platz. Zweiter in der Schützenklasse war Thomas Aust mit 87,7 Ringen, in der Seniorenklasse Werner Seitz mit 89,2 Ringen. ft

Auch interessant

Meistgelesen

Die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft des TSV Otterfing
Die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft des TSV Otterfing
Judosport: Amelie Lenhard wird erneut süddeutsche Meisterin der Altersklasse U18
Judosport: Amelie Lenhard wird erneut süddeutsche Meisterin der Altersklasse U18
ROC-Führung denkt über verkürztes Programm nach – Online-Anmeldung abgeschaltet
ROC-Führung denkt über verkürztes Programm nach – Online-Anmeldung abgeschaltet

Kommentare