Erfolgreiche Debüts

Haushamer starten erstmals im Zweier-Kunstradfahren und sind gleich die Besten

+
Erfolgreiche Kunstradfahrer aus Hausham: (v.l.) Moritz Kieser, Klara Gebhardt, Marlene Kieser und Johanna Kieser feierten bei ihren Premieren im Zweier-Fahren Siege.

Hausham – Erfolgreich ihre Debüts gegeben, haben Haushamer Sportler, die erstmals im Zweier-Kunstradfahren gestartet sind.

Aus Spaß am Kunstradfahren haben sich die Haushamer Sportler ein Programm für das Zweier-Fahren zusammengestellt und fleißig geübt. Dafür wurden sie in Burgheim bei ihrem ersten Wettkampf belohnt. Trainerin Edda Koch zeigte sich danach zurecht sichtlich stolz auf ihre Schützlinge.

Marlene Kieser und Klara Gebhardt starteten in der U15 und gewannen souverän im Starterfeld von zwölf Teams. Sie präsentierten ihr Programm konzentriert und in der vorgegebenen Zeit. Auch die älteren Sportler Johanna und Moritz Kieser holten sich den Sieg (Klasse U19 Junioren offen).

Ihr Können zeigten auch die Haushamer bei dem Wettbewerb in Burgheim – mit Erfolg.

Da ist es kein Wunder, dass sich beide Teams in Zukunft neben ihrem Einzelprogramm auch auf das Zweier-Fahren konzentrieren wollen. Die Kür besteht da aus zwei Teilen. Einmal fahren zwei Sportler auf zwei Rädern – meist synchron – Übungen, die auch aus dem Einer-Kunstradfahren bekannt sind. In dem anderen Teil nutzen die Sportler gemeinsam ein Rad, zeigen beispielsweise gemeinsam Stände, auch sogenannte Trageübungen kommen hinzu. Seit 2008 wird diese Disziplin bei Meisterschaften auch gemischt (männlich/weiblich) gefahren. ft

Auch interessant

Meistgelesen

Ski alpin - 110 Teilnehmer beim Saison-Höhepunkt: SG auf Weltcup-Hang
Ski alpin - 110 Teilnehmer beim Saison-Höhepunkt: SG auf Weltcup-Hang
Sechstes deutsches Bäckerskirennen mit Stargast Fabian Hambüchen am Sonnenbichl
Sechstes deutsches Bäckerskirennen mit Stargast Fabian Hambüchen am Sonnenbichl
Ski alpin: Oberbayerisches Bezirksfinale 2020 der Schulen am Gudiberg
Ski alpin: Oberbayerisches Bezirksfinale 2020 der Schulen am Gudiberg
Miesbach klettert in Verzahnungsrunde auf Platz 2
Miesbach klettert in Verzahnungsrunde auf Platz 2

Kommentare