Neuwahlen und Ehrungen

Vorstand der Holzkirchner Schützen verjüngt sich – langjährige Mitglieder ausgezeichnet

+
Mit den Geehrten Werner Jennerwein-Pötzl (2.v.l.) und Lorenz Knoll (3.v.l.) freuen sich Schützenmeister Albert Schlegl (r.) sowie (v.l.) Kassier Lothar Braun und die beiden Neuzugänge in der Vorstandschaft, Gabrielle Seitters und Sebastian Simi.

Holzkirchen – Die Holzkirchner Schützengesellschaft hat bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt. Außerdem ehrte Schützenmeister Albert Schlegl eine Reihe von Mitgliedern. Und Neuwahlen standen auch an.

Eine Vielzahl von Veranstaltungen hat im abgelaufenen Vereinsjahr stattgefunden: 30 Kranzlschießen, die Weihnachtsfeier mit dem Christbaumschießen und das Königsschießen einschließlich Jahresabschlussfeier mit Königsproklamation. Für den kulturellen Austausch haben die Holzkirchner Schützen auch etwas getan: Sie haben wieder Kansas-Studenten aufgenommen, mit ihnen Wettkämpfe bestritten und ihnen einiges über die Schützentradition im Gau und den Schützenverein Holzkirchen näher gebracht. Sechs Damen-Kranzl haben die Frauen im Schützenheim abgehalten.

Als sportlichen Erfolg gab es den Aufstieg der RWK-Mannschaft in die B-Klasse zu feiern. Als besonderen Höhepunkt hob Schlegl das erste Holzkirchner Marktschießen hervor. Es habe durchweg großen Anklang gefunden und so soll es im März kommenden Jahres eine Fortsetzung der Veranstaltung geben. Weniger erfreulich war der Wasserschaden im Keller nach einem Unwetter. Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres.

Die Neuwahlen ergaben eine Verjüngung der Vorstandschaft. Neu dabei sind Gabrielle Seitters (zweite Schützenmeisterin) und Sebastian Simi (dritter Schützenmeister). Hans Ott machte für Seitters Platz und verstärkt nun neben Heinz Bader die Revision. Letzterer wurde ebenso im Amt bestätigt wie Schützenmeister Schlegl, Kassier Lothar Braun, Bärbel Gebhart, Josef Huber (Schriftführer /Presse) und Fiona Dresel (Sportleiterin).

Urkunden und Abzeichen des BSSB für besondere Vereinstreue erhielten Werner Jennerwein-Pötzl und Hans Grasmann (60 Jahre), Lorenz Knoll und Herbert Ziereis (40 Jahre) sowie Daniel Pförtsch (25 Jahre). ft

Auch interessant

Meistgelesen

Saisonabschluss im Legoland
Saisonabschluss im Legoland
Taekwon-Do-Sportlerinnen erfolgreich bei deutscher Meisterschaft
Taekwon-Do-Sportlerinnen erfolgreich bei deutscher Meisterschaft
Judo: Jugendpokalfinale und mehr für die U18 in Potsdam
Judo: Jugendpokalfinale und mehr für die U18 in Potsdam
254 Teilnehmer beim 31. Gemeindeschießen der VSG Fischbachau
254 Teilnehmer beim 31. Gemeindeschießen der VSG Fischbachau

Kommentare