Virtuell aufs Stockerl

Sportschule Oh Do Kwan erfolgreich beim 1. Internationalen eTurnier

Erste Plätze holten (v.l.) Victoria Lidschreiber, Alexandra Eck und Luis Hundsdorfer.
+
Erste Plätze holten (v.l.) Victoria Lidschreiber, Alexandra Eck und Luis Hundsdorfer.

Miesbach – Virtuell aufs Stockerl schafften es mehrere Teilnehmer aus der Sportschule Oh Do Kwan beim 1. Internationalen eTurnier.

Die Sportschule Oh Do Kwan Miesbach hat am ersten eTournament des Taekwon­do-Verbands ITF Deutschland teilgenommen. Und sie hat mit Siegen und Stockerlplätzen dazu beigetragen, dass Deutschland die Länderwertung gewann.

„Kurzfristig wurde das Turnier auch international ausgeschrieben, der Erfolg war überwältigend“, teilt Evi Wagner von der Miesbacher Kampfsportschule mit. Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Irland, Niederlande, Norwegen, Schottland, England und Malaysia meldeten 244 Sportler in diversen Kategorien von der U9 bis 41+.

Mit Evi Wagner, ihrem Mann und Schulleiter Adalbert sowie Alexander Pis und Anita Grundbacher waren die Miesbacher auch bei den 28 Kampfrichtern stark vertreten. Sie bewerteten online die Sportler, die 24 Stunden Zeit hatten, ihre vorgegebene Tul (Form) auf Video aufzuzeichnen und in einem Portal hochzuladen.

Die Miesbacher Victoria Lidschreiber, Alexandra Eck und Luis Hundsdorfer holten Siege, Anita Grundbacher wurde Dritte. Kai Trögel und Johanna Schreiner erreichten jeweils Platz 5, was Rang 8 für die Miesbacher unter 38 teilnehmenden Vereinen bedeutete. sg

Auch interessant

Meistgelesen

Franziska Deyerling und Paul Mathes sind Vereinsmeister des TV Dürnbach
Franziska Deyerling und Paul Mathes sind Vereinsmeister des TV Dürnbach
SV Bad Heilbrunn verliert erstes Testspiel gegen Raisting mit 1:3
SV Bad Heilbrunn verliert erstes Testspiel gegen Raisting mit 1:3
Lenggrieser SC geht beim Bezirksligisten in Pöcking mit 0:5 unter
Lenggrieser SC geht beim Bezirksligisten in Pöcking mit 0:5 unter

Kommentare