Langes Finale am Brett

Zwei Entscheidungsturniere bei Miesbacher Schachmeisterschaft nötig

Schachmeisterschaft in Miesbach
+
Die dritte Offene Schachmeisterschaft Miesbach gewann Wolfgang Basener (2.v.r.) vor Andreas Hössle (l.) und Rainer Bähr. Renate Eiler ist als bestplatzierte Frau neue Stadtmeisterin.
  • VonFridolin Thanner
    schließen

Miesbach – Die dritte Offene Schachmeisterschaft des Schachclubs Miesbach brauchte mehrere Anläufe – nicht nur wegen Corona, sondern wegen der hochklassigen Spieler.

Gleich drei Anläufe hat der Schachclub Miesbach benötigt, um den Stadtmeister 2020 zu finden. Das war aber weniger der Corona-Pandemie geschuldet als einem Spitzen­trio, das praktisch gleichauf lag.

Nach Abschluss der geplanten Spiele waren die drei Erstplatzierten punktgleich. Deshalb setzte der Verein ein Entscheidungsturnier an – und bekam ein nicht zielführendes Ergebnis: Rainer Bähr besiegte Andreas Hössle, musste sich aber Wolfgang Basener geschlagen geben. Hössle wiederum besiegte Basener. Somit hatte jeder einen Sieg und eine Niederlage zu Buche stehen und die drei hätten sich nach den Turnierregeln den Meistertitel teilen müssen.

Sie verständigten sich jedoch untereinander und mit dem Vorstand auf ein weiteres Entscheidungsturnier. Da setzte sich letztendlich Basener mit einem Sieg über Hössle und einem Remis gegen Bähr durch und holte sich den Titel des Miesbacher Schachmeisters. Hössle gewann gegen Bähr und wurde zweiter.

Bei den Frauen schnitt Renate Eiler am besten ab und wurde Miesbacher Schachmeisterin. Die Siegerurkunden und Preisgelder überreichte SC-Vorstand Gerald Wehrmann vor Kurzem im Rahmen der Hauptversammlung des Schachclubs.

In der Hoffnung auf weniger Verzögerung durch Corona schreibt der SC Miesbach nun die vierte Offene Schachmeisterschaft Miesbach aus. Anmeldeschluss ist Dienstag, 14. September. Das Turnier beginnt am 21. September, um 19 Uhr, in der Alten Schießstätte. Gespielt wird dienstags. Weitere Infos gibt es unter www.schachclub-miesbach.de und in der Alten Schießstätte. ft

Auch interessant

Kommentare