Silber und Bronze

Schaftlacher Schütze Engelbert Gottfried bei Bayerischen Meisterschaften erfolgreich

+
Der Schaftlacher Engelbert Gottfried (l.) holte mit dem Revolver Platz drei hinter Matthias Bockelmann und Thomas Berger.

Schaftlach – Ein Schaftlacher hat sich als äußerst treffsicher erwiesen: Engelbert Gottfried hat bei den Bayerischen Meisterschaften des Bunds der Militär- und Polizeischützen zweimal Edelmetall gewonnen. Auch auf Bezirksebene war er erfolgreich.

Die Bayerische im Kurzwaffenschießen hat vor kurzem in Gundihausen bei Landshut stattgefunden. Einmal mehr trat dabei auch der Schaftlacher Gottfried wieder an den Schießstand. Allerdings hatte er im Vorfeld Materialprobleme gehabt. „Der Matchrevolver zeigte zwei Wochen vor dem Wettkampf plötzlich Präzisionsprobleme“, berichtet Gottfried. Da bei dem Wettkampf auf Entfernungen bis 50 Meter geschossen wird, „war es unmöglich, mit dieser Waffe an den Start zu gehen“. Also griff Gottfried auf seine Ersatzwaffe zurück – ein Handicap. Denn trotz sehr intensiven Trainings eine Woche vor dem Wettkampf „war die Gewöhnungsphase an das neue Gerät zu kurz“, erzählt Gottfried. Für einen Podestplatz hat es zwar gereicht, doch bei seinen Ansprüchen war es „nur“ der dritte Platz mit dem Revolver. Besser lief es mit der Pistole, es wurde Platz zwei.

Zwei Wochen später trat Gottfried bei der Oberbayerischen Meisterschaft des Bayerischen Schützenbundes auf der Olympiaschießanlage in Hochbrück bei München an. Mit der Gebrauchspistole im Kaliber .45ACP lag der Schaftlacher nach dem Vorkampf auf Platz eins mit 384 von möglichen 400 Ringen. Beim Finale reichten aber 95 von 100 möglichen Ringen nicht aus, um die Spitze zu verteidigen. „95 Ringe sind im Finale zu wenig, dann rollen dich die Konkurrenten von hinten auf“, erklärt Gottfried. Viele konnten ihn jedoch nicht überholen. Somit war Gottfried mit Platz zwei dann doch „noch ganz zufrieden“.ft

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Mädels aus Miesbach sind nun Prinzessinnen auf dem Bike
Zwei Mädels aus Miesbach sind nun Prinzessinnen auf dem Bike
Sportschule Oh Do Kwan erfolgreich beim 1. Internationalen eTurnier
Sportschule Oh Do Kwan erfolgreich beim 1. Internationalen eTurnier
TEV Miesbach ehrt zwei Spieler und freut sich über verlängerte Verträge
TEV Miesbach ehrt zwei Spieler und freut sich über verlängerte Verträge

Kommentare