Saison-Eröffnung der Stars

Tölzer Löwen Fans wollten Autogramme und Selfies von ihren Lieblingen

+
Auftakt: Der neue Löwen-Trainer Kevin Gaudet wird auf einer Harley-Davidson gebracht.

Bad Tölz – Nicht nur die weit über 1.000 Fans waren begeistert, auch wee-Hauptaktionär Cengiz Ehliz streckte immer wieder den Daumen in die Höhe, als am gestrigen Sonntag mit großem Pomp die neuen Tölzer Löwen der Saison 2019/20 präsentiert wurden. Es sind aber auch wirklich klangvolle Namen dabei, die Moderator Francesco „Dino“ Garrasi jeweils kurz mit ihren Leistungsdaten der Menge vorstellte. Die Löwen hatten gerufen und die Unterstützer waren gekommen: Der Vorplatz der „wee-Arena“ war voll: Selbst auf der Treppe zum Bistro und dessen Terrasse - kein freier Platz. Es war die perfekte Eröffnung der neuen Spielzeit, die in Bad Tölz neue Maßstäbe setzen soll.

Das erste „Ahh“ war zu hören, als die Besucher die große Bühne, ein Riesen-Truck, erblickten, das zweite folgte kurz darauf, als die „neuen“ Löwen samt Trainern und Betreuern auf schweren Harleys auf dem Arena-Vorplatz vorfuhren. Auch die Mitglieder des Harley-Davidson Chapters Isartal Bavaria waren für diesen Gag gerne gekommen und ergötzten sich an frenetischem Applaus der Menge.

„Ich bin sehr zufrieden mit der Zusammenstellung unserer neuen Mannschaft. Damit sollten wir definitiv die Playoffs schaffen“, strahlte da Ehliz übers ganze Gesicht. Auch wenn er sich vom neuen Kader sehr angetan zeigte, fügte er an: „Man kann immer besser werden und das ist unser Ziel“. Dafür habe er den letztjährigen Sponsorenbetrag für das neue Team noch einmal um einen „hohen sechsstelligen Betrag erhöht. Jetzt bewegen wir uns mit unserem Zuschuss insgesamt im siebenstelligen Bereich.“ Auch in Sachen Kadergröße mache sich der wee-Chef heuer keine Sorgen und verriet prompt ein kleines Geheimnis: „Wir werden eine Kooperation mit dem DEL-Club Straubing Tigers eingehen. Damit sind zusätzliche junge, gute Spieler bei Bedarf gesichert.“

Auch Ehliz genoss die Präsentation sichtlich und sagte: „Schön, dass trotz der Urlaubszeit so viele Fans heute hierhergekommen sind.“ Und Letztere waren dann auch ganz heiß darauf, mit den neuen Tölzer Löwen Selfies zu machen und Autogramme abzustauben.

Einen echten Glücksmoment gab’s dann auch noch für Peter Pauls, der seit Jahrzehnten praktisch bei jedem Heimspiel in der Südkurve anzutreffen ist. Der Löwen Fan gewann den ersten Preis in der diesjährigen Dauerkartenaktion: Einen brandneuen Hyundai i20 im Wert von 21.800 Euro. Darüber hinaus wurden dabei noch zahlreiche weitere Gewinne ausgeschüttet. Ein würdiger Abschluss für einen rundum gelungenen „Feier“-Tag.

Ein klein wenig Wehmut machte sich dann doch noch breit, als der langjährige Kapitän Florian Strobl von Geschäftsführer Christian Donbeck mit einem großen Präsentkorb „offiziell“ verabschiedet wurde. Strobl, der über 500 Spiele für die Löwen bestritten hatte, wandte sich noch einmal an seine Fans und sagte: „Ich danke euch allen für die super Unterstützung von euch, die ich in den vielen Jahren mit dem Tölzer Eishockey erleben durfte.“ejs

Auch interessant

Meistgelesen

Mountainbike-Europameisterschaft: Maresa Stocker (équipe vélo Oberland) überrascht mit Platz vier
Mountainbike-Europameisterschaft: Maresa Stocker (équipe vélo Oberland) überrascht mit Platz vier
SV Bad Heilbrunn unterliegt nach „blutleerem Auftritt“ in Garmisch
SV Bad Heilbrunn unterliegt nach „blutleerem Auftritt“ in Garmisch
Erstes Heimspiel der Saison 2019/20 der Tölzer Löwen am Sonntag, 15. September
Erstes Heimspiel der Saison 2019/20 der Tölzer Löwen am Sonntag, 15. September
Tölzer Löwen schlagen Füssen und verlieren gegen Red Bull Salzburg
Tölzer Löwen schlagen Füssen und verlieren gegen Red Bull Salzburg

Kommentare