Späte Erleichterung

TuS Holzkirchen schlägt Kirchheimer SC im Schlussspurt mit 4:1

Christopher Korkor umkurvt Markus Magdolen
+
Die Entscheidung: Christopher Korkor umkurvt Markus Magdolen und vollstreckt zum 3:1.

Holzkirchen – Mit einem 4:1-Sieg über den Tabellenletzten Kirchheimer SC geht der TuS Holzkirchen ins Spiel gegen den Tabellenzweiten TSV Eintracht Karlsfeld.

Es war nicht unbedingt eine Galavorstellung, die Holzkirchens Kicker gegen den Kirchheimer SC abgeliefert haben. „Auch oder gerade gegen einen Tabellenletzten musst du dir erst den Respekt erkämpfen, bevor du es spielerisch löst“, wusste TuS-Coach Joe Albersinger schon im Vorfeld der Partie um die Schwere der Aufgabe. Weil seine Jungs aus der Niederlage in Freising die richtigen Lehren gezogen haben, stand am Ende dann doch ein deutlicher 4:1-Sieg für Holzkirchen zu Buche.

Kirchheim begann, wie man es von einem Team erwartet, das am Ende der Tabelle steht: Mit stark defensiver Ausrichtung und gesunder Härte im Spiel Mann gegen Mann. Ohne Spielmacher Maxi Drum kein Zuckerlecken für Holzkirchen. Doch der TuS hat Benedikt Gulielmo in seinen Reihen. Der Interimskapitän war es dann auch, der in der 12. Spielminute eine Flanke von Franz Fischer elegant zum 1:0 ins Netz lenkte.

Zähes Ringen des TuS Holzkirchen

Eine frühe Führung, die eigentlich Sicherheit verschaffen sollte. Doch die Gäste wehrten sich mit allen Mitteln und glichen prompt zum 1:1 aus (33.). Peter Schmöller – nun mit fünf Treffern der gefährlichste Angreifer der Kirchheimer – traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Doch das junge Holzkirchner Team hat inzwischen dazugelernt, wie man auch solche Spiele ohne Hektik gestaltet.

Nach der Pause sahen die knapp 150 Fans an der Haidstraße zunächst ein zähes Ringen ohne großen Glanz auf beiden Seiten. In der 53. Minute gelang Fischer aber doch der vorentscheidende Treffer zum 2:1. Nach einer gelungenen Kombination ließ er mit einem satten Flachschuss Kirchheims Goalie Markus Magdolen keine Chance. Ganz in trockenen Tüchern war die Sache trotzdem noch nicht.

Kirchheim mit vereinzelten Kontern

Holzkirchen dominierte zwar die Partie. Richtige Torchancen kamen dabei aber auch nicht heraus. Zudem blieb Kirchheim mit vereinzelten Kontern weiter gefährlich. „Da musst du hellwach bleiben“, wusste Albersinger um die drohende Gefahr. „Eine blöde Aktion vom Gegner und schon fehlen dir zwei Punkte in der Rechnung.“

Als aber selbst Holzkirchens Trainer in den letzten Minuten der Partie mit nichts Besonderem mehr rechnete, schlug sein Team noch zweimal eiskalt zu. Zuerst war es Christopher Korkor, der nach feinem Steilpass den Torhüter umkurvte und zum 3:1 einschob (89.). Mit dem Schlusspfiff schließlich vollendete Außenverteidiger Felix Höger nach einem Konter zum 4:1-Endstand (90.).

TSV Eintracht Karlsfeld wartet

Ein Spaziergang gegen den Tabellenletzten war dieser Sieg sicherlich nicht und am Ende fiel er vielleicht auch um ein, zwei Tore zu hoch aus. Doch vielleicht war es genau die richtige Vorbereitung für das Spitzenspiel, das auf den TuS Holzkirchen am Freitag, 15. Oktober, um 20 Uhr, beim TSV Eintracht Karlsfeld wartet.

Gewinnt der TuS beim Tabellenzweiten, ist er wieder Aufstiegsaspirant und erster Verfolger von Tabellenführer Erlbach. Verliert er allerdings, dann ist Karlsfeld und vor allem Erlbach erst einmal dem Rest der Liga enteilt. wed

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

TuS Holzkirchen beendet Landesliga-Saison mit Niederlage in Landshut
Lokalsport
TuS Holzkirchen beendet Landesliga-Saison mit Niederlage in Landshut
TuS Holzkirchen beendet Landesliga-Saison mit Niederlage in Landshut
2.000 Starter bei zehnter Auflage des Sixtus-Laufs in Schliersee
Lokalsport
2.000 Starter bei zehnter Auflage des Sixtus-Laufs in Schliersee
2.000 Starter bei zehnter Auflage des Sixtus-Laufs in Schliersee
Marco Ontiveros vom TC Penzberg ist Deutscher Jugendmeister (U12)
Lokalsport
Marco Ontiveros vom TC Penzberg ist Deutscher Jugendmeister (U12)
Marco Ontiveros vom TC Penzberg ist Deutscher Jugendmeister (U12)
Sieg vor dem Kapitän
Lokalsport
Sieg vor dem Kapitän
Sieg vor dem Kapitän

Kommentare