Rückblick in Bildern: Das war die Ski-WM 1978

+
Ski-Legenden bei der Eröffnungsfeier der WM 1978 in Garmisch-Partenkirchen: Von links Karl Schranz (Österreich), Toni Sailer (Österreich), Jean Claude Killy (Frankreich) und Rosi Mittermaier (Deutschland).

Garmisch-Partenkirchen - Schon vor 33 Jahren kämpfte die Weltelite des Skisports in Garmisch-Partenkirchen um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Vor dem Start der Ski-WM 2011 ein Rückblick in Bildern auf die Ski-WM 1978:

Lesen Sie dazu:

Ski-WM 1978: Grandiose Eröffnungsfeier

WM 78: Die Epple-Schwestern und der stille Schwede

"Ich glaub', der Veith feiert immer noch."

Die Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen lief vom 29. Januar bis zum 5. Februar 1978. Aus deutscher Sicht gab's einiges zu Jubeln: Maria Epple wurde Weltmeisterin im Riesenslalom. Ihre Schwester Irene kam in der Abfahrt auf den zweiten Platz. Pamela Behr holte die Silbermedaille im Slalom. Bei den Herren wurde Sepp Ferstl Vierter in der Abfahrt, anschließend Vizeweltmeister in der Kombination. Michael Veith wurde Vizeweltmeister in der Abfahrt.

In der Fotostrecke gibt es einen Rückblick in Bildern:

Bilder: Das war die Ski-WM 1978

Die Eröffnungsfeier der Ski-WM 1978 im Olympia-Skistadion in Garmisch-Partenkirchen. © Tagblatt-Archiv
Die Eröffnungsfeier der Ski-WM 1978 im Olympia-Skistadion in Garmisch-Partenkirchen. © WM-OK
Ski-Legenden bei der Eröffnungsfeier: Von links Karl Schranz (Österreich), Toni Sailer (Österreich), Jean Claude Killy (Frankreich) und Rosi Mittermaier (Deutschland). © AP
Der Tegernseer Michael Veith in Aktion im Januar 1978 auf der Herrenabfahrtsstrecke (Kandahar-Strecke). © dpa
Der Schwede Ingemar Stenmark. © WM-OK
Der Start der Herren-Abfahrt. © WM-OK
Christian Neureuther lächelt bei den Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 1978 in Garmisch-Partenkirchen. © dpa
Die deutsche Skirennläuferin Maria Epple auf dem Weg zum WM-Titel im Riesenslalom am 4. Februar 1978. © dpa
Schneefall ohne Ende: Zu viel für die Streckerer, die den Massen kaum mehr Herr wurden. © Tagblatt-Archiv
Garmisch-Partenkirchens Bürgermeister Philipp Schumpp (M.) gibt zu Ehren von Bundespräsident Walter Scheel (l.) und Ministerpräsident Alfons Goppel (rechts) in der Prinzregenten-Stube das Eröffnungs-Essen zur Ski- WM. Die Töchter des Hauses, Evi und Carolin Reindl in alter Werdenfelser Tracht, überreichten den Ehrengästen ein Präsent. © Tagblatt-Archiv
Christian Neureuther (links) und Heinz Mohr. © WM-OK
Von links: Die deutschen Medaillen-Gewinnerinnen Pamela Behr, Marile Epple und Irene Epple. © WM-OK
Marile Epple © WM-OK
Sepp Ferstl © WM-OK
Siegerpodest Riesenslalom Damen © WM-OK
Siegerpodest Abfahrtslauf Herren © WM-OK
Die Top-3 beim Riesenslalom: Ingemar Stenmark (Gold, Schweden), Andreas Wenzel (Silber, Liechtenstein) und Willi Frommelt (Bronze, Liechtenstein). © WM-OK

fro

Auch interessant

Meistgelesen

Ski alpin: Dreßen meistert Schicksalspiste, Schweizer siegt
Ski alpin: Dreßen meistert Schicksalspiste, Schweizer siegt
Biathlon: Weltcup in Östersund im TV, Livestream und Liveticker
Biathlon: Weltcup in Östersund im TV, Livestream und Liveticker
Ski alpin: Viktoria Rebensburg siegt mit furiosem Lauf in Lake Louise
Ski alpin: Viktoria Rebensburg siegt mit furiosem Lauf in Lake Louise
Ski alpin: Die Gesamtwertung der Herren im Weltcup 2019/20
Ski alpin: Die Gesamtwertung der Herren im Weltcup 2019/20

Kommentare