„Acht Jahre lang Schmerzen“

Fans in Sorge: Beliebter Schlagerstar schockiert mit Foto aus Krankenhaus

+
Frank Zander schockt seine Fans gerade mit einer Botschaft aus dem Krankenhaus.

Frank Zander ist eine Frohnatur im deutschen Schlager. Nun machen sich seine Fans jedoch große Sorgen: Der Schlagerstar liegt im Krankenhaus.

Potsdam - Einen ziemlichen Schock dürften gerade die deutschen Schlager-Fans erlebt haben. Die Genre-Ikone Frank Zander postete am Donnerstag ein Bild auf seiner Facebook-Seite. Doch darauf sieht man den 77-Jährigen nicht wie gewohnt fröhlich-munter auf der Bühne, sondern im Krankenhaus. Musste sich der Schlagerstar etwa einer Operation unterziehen?

Wegen schlimmer Schmerzen: Frank Zander benötigte Hüft-OP

Zander liegt in eine Decke eingewickelt im Krankenbett, den Kopf auf eine Hand gestützt. Doch der Schlagerstar sieht gut gelaunt aus und streckt zwei Finger zu einem Victory-Zeichen  in die Kamera. Die obligatorische lila Sonnenbrille darf natürlich auch nicht fehlen. 

„Bitte keinen Schreck bekommen“, beginnt Frank Zander seinen Facebook-Post. „Ich habe nun die zweite künstliche Hüfte, bin aber bald wieder fit. Die OP gestern ist gut gelaufen“, meint der 77-Jährige. Eigentlich wollte er nicht so ausführlich darüber reden, so der Sänger weiter, aber er habe eine Vorbildfunktion. Die letzten acht Jahre habe er beim Gehen immer Schmerzen gehabt, sei auch in ärztlicher Behandlung gewesen. Nach seinem letzten Auftritt im Berliner Olympiastadion Ende 2018 sei es jedoch so schlimm gewesen, dass er danach nicht mehr weitermachen konnte. „Eine neue Methode macht es möglich, dass man schon nach ein paar Tagen wieder langsam laufen üben kann. Bin hier in Potsdam in allerbesten Händen! Im Mai stehe ich dann wieder auf der Bühne - versprochen“, schließt Frank Zander seinen Post ab.

Frank Zander im Krankenhaus: Schlagerstar schockt seine Fans

Doch die Nachricht der Hüft-OP war nicht die einzige Schock-Nachricht, die Frank Zander seinen Fans in den letzten Jahren verkündete. Bereits im November 2017 wurde bei ihm Prostatakrebs diagnostiziert und er musste operiert werden

Obwohl der Schlager-Star seine Anhänger im Vorhinein warnte, sie sollen nicht geschockt sein, trauten die meisten offenbar ihren Augen nicht. „Hab in der Tat erstmal einen Schrecken bekommen“, „Oh Schreck!“ oder „Puh, hoffentlich geht es dir gut“, kommentieren die Fans. Anschließend wünschen sie ihm jedoch alles Gute: „Hoffe, es geht dir besser. Alles Gute“, „Komm wieder auf die Beine!“ oder „Gute Besserung“, meinen die User. Manche posten sogar Bilder von sich, nachdem sie an der Hüfte operiert worden sind. 

Frank Zander: Lieder wie „Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein“ machten ihn berühmt

Trotz der Operation an der Hüfte, soll Frank Zander im Mai wieder auf der Bühne stehen, wie er selbst in dem Statement schreibt. Seit den 1970ern ist der heute 77-Jährige nicht mehr aus dem deutschen Schlager wegzudenken. Obwohl er ursprünglich eine Ausbildung zum Grafiker machte, wie er selbst auf seiner Homepage schreibt, startete er danach eine Solokarriere als Sänger und Gitarrist. Lieder wie „Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein“, „Ich trink auf dein Wohl, Marie“ oder „Oh, Susi“ machten Frank Zander schließlich berühmt.

Auch später war er im deutschen Show-Business vertreten. 1997 synchronisierte er in zwei „Asterix und Obelix“-Filmen den kleinen Gallier, 2007 veröffentlichte er die Single „Hier kommt Knut“ für den Eisbären im Berliner Zoo.

Doch Schlager-Fans machen sich im Moment nicht nur um Frank Zander Sorgen, sondern auch um Costa Cordalis. Wie Bilder des Sängers vermuten lassen, geht es ihm nach einem Schwächeanfall offenbar nicht gut. Auch Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger musste sich einer Operation unterziehen.

mef

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Meghan überrascht bei erstem öffentlichen Auftritt mit Baby Archie - es hagelt scharfe Kritik
Meghan überrascht bei erstem öffentlichen Auftritt mit Baby Archie - es hagelt scharfe Kritik
Völlig irre: Influencerin bietet eklige Flüssigkeit an - Sie ist nach nur drei Tagen ausverkauft
Völlig irre: Influencerin bietet eklige Flüssigkeit an - Sie ist nach nur drei Tagen ausverkauft
Sie wurde nur 52 Jahre alt: „Grey‘s Anatomy“-Schauspielerin tot - Rätsel um Todesursache
Sie wurde nur 52 Jahre alt: „Grey‘s Anatomy“-Schauspielerin tot - Rätsel um Todesursache
Michael Wendler und Laura: TV-Moderatorin entsetzt - „Sie wird sich irgendwann schämen“
Michael Wendler und Laura: TV-Moderatorin entsetzt - „Sie wird sich irgendwann schämen“

Kommentare