Privates Detail

Motsi Mabuse verrät, was sie alleine im Bett macht, wenn Tochter schläft

+
Motsi Mabuse verrät, was sie alleine im Bett macht, wenn Tochter schläft.

Motsi Mabuse behält viele Details aus ihrem Privatleben für sich. Doch jetzt verrät sie auf Instagram, was sie im Bett treibt, während ihre Tochter schläft.

Update vom 18. März: Motsi Mabuse (37) verrät nicht viel über ihre kleine Tochter. Wenn sie Fotos auf ihrem Instagram-Account postet, verdeckt sie das Gesicht des Kindes und auch ihren Namen verrät sie der Öffentlichkeit nicht. Doch am Sonntag (17. März 2019) postet Motsi plötzlich ein Detail aus ihrem Privatleben, das sie sonst so streng für sich behält.

Das macht Motsi Mabuse, wenn Tochter schläft

Auf Instagram postet sie in ihrer Story einen zuckersüßen Text, in dem sie ihre neueste Bett-Gewohnheit verrät: „Ich schaue mir alle Videos und Fotos unseres kleinen Mädchens an, die wir im Laufe des Tages gemacht haben, während sie schläft. Sie ist so bezaubernd und wir können es noch immer nicht glauben, dass Gott uns ausgewählt hat, ihre Eltern zu sein.“ Damit verabschiedet sich Motsi von ihren Fans und wünscht allen eine gute Nacht - auch wenn es für die „Let‘s Dance“-Jurorin wohl eher eine kurze Nacht sein wird. Denn sie verrät auch, dass ihre Tochter sie immer um 6.30 Uhr morgens bereits wecke.

Urspürngliche Meldung: Motsi Mabuse zeigt sich im knappen Minirock und Overknees

Ursprüngliche Meldung: Eschborn -  Knapper Leopoarden-Mini und ihre tollen Beine in Overknee-Stiefel - Motsi Mabuse (37) hat ein Foto auf Instagram gepostet, dass ihre Fans begeistert. In den coolen Klamotten räkelt sich Tänzerin auf einer roten Ledercouch und zwirbelt sich verträumt im Haar. Vor kurzem machten sich Fans noch Sorgen um Motsi Mabuse. Für die Geburt ihrer kleinen Tochter im August hatte sie als "Lets Dance"-Jurorin pausiert. Nun startet die Tänzerin wieder voll durch. Ein Spagat zwischen Familie und Job - Fans waren kürzlich besorgt, ob Motsi Mabuse nicht alles zu viel wird.

Motsi Mabuse zeigt sich im Mega knappen Minirock und Overknees

Das heiße Job-Foto kommt bei ihren Fans richtig gut an. "Queen", "Bombe" und "Hui Motsi, sehr sexy" ist unter dem Post zu lesen. Einer fragt sogar frech: "Das nennst du arbeiten?". Motsi Mabuse jedenfalls hat zu ihrem Business-Look-Pic einen eher nachdenklichen Kommentar gepostet.  "Zurück zur Arbeit!! So ein Foto postet jemand, um vorzugeben, dass alles unter Kontrolle ist, aber eigentlich läuft es gerade ganz anders.", schreibt Motsi Mabus offen zum Instagram-Foto. Und weiter: "Mein Mädchen möchte mit ihrere Mama sein!!! Sie interessiert es nicht".

Damit es auch jeder versteht, setzt sie am Ende noch die Hashtags #workingmom #workingmomlife #girlsteam.

Motsi Mabuse vor Liebes-Aus? Große Sorge um "Lets Dance"-Jurorin

Motsi Mabuse (37) ist Tänzerin, ein bekanntes TV-Gesicht und seit kurzem auch Mutter einer kleinen Tochter. Zusammen mit ihrem ehemaligen Tanzpartner Evgenij Voznyuk (34), der aus der Ukraine stammt, gründete die 37-Jährige im vergangenen Jahr ihre kleine Familie. Im August 2018 erblickte Motsi Mabuses erstes Kind das Licht der Welt - der Name der Kleinen wird von der "Let's Dance"-Jurorin bislang geheim gehalten. Auf Instagram schrieb die 37-Jährige damals: "Du hast uns den Atem genommen, Baby Girl." Das Familienglück schien perfekt - doch jetzt kommen Gerüchte auf, die den Fans große Sorgen bereiten.

Motsi Mabuse: "Let's Dance"-Jurorin hat beachtliche Karriere als Tänzerin

Die geborene Südafrikanerin, die sich bereits in knappen Bikinis präsentierte, tanzt seit ihrem fünften Lebensjahr und besuchte ihre ganze Jugend lang Tanzunterricht. Aus dem Hobby sollte bereits einige Jahre später ihr Beruf werden: Nach ihrem Highschool-Abschluss begann die 17-Jährige ein Jurastudium, um die Anwaltskanzlei ihres Vaters zu übernehmen. Um sich aber voll auf ihre Karriere als Tänzerin zu konzentrieren, brach sie das Studium ab. Nach Erfolgen in Südafrika kam die damals 18-jährige nach Motsi Mabuse nach Deutschland und lernte ihren ersten Mann Timo Kulczak, ebenfalls ein Tänzer, kennen. 

Motsi Mabuse in der Jury von "Let's Dance".

Mittlerweile ist Motsi Mabuse nicht nur als Tanzlehrerin gefragt, sondern auch als Jurorin in diversen TV-Formaten. So saß die 37-Jährige im Jahr 2011 neben Dieter Bohlen in der Jury von "Das Supertalent" und 2016 in der RTL II-Castingshow "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig.". Nachdem die Südafrikanerin zweimal bei "Let's Dance" als Teilnehmerin zu sehen war, wurde sie 2011 fester Bestandteil der Jury. Ihre Profi-Tanzkarriere endete am 23. Mai 2015 mit einem Abschiedstanz in der Show "Let's Dance" ("Let's Dance"-Schock: Ist Victoria Swarovski raus aus der Sendung?), durch die sie bundesweite Berühmtheit erlangte. 

Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk im Elternglück - doch kriselt es im Paradies?

Nach der Trennung von ihrem ersten Mann Timo Kulczak, verliebte sich Motsi Mabuse vor vier Jahren in den ukrainischen Tänzer Evgenij Voznyuk, im Juni 2017 läuteten die Hochzeitsglocken. Gemeinsam sind Motsi Mabuse und der Ukrainer Eltern einer Tochter und betreiben eine eigene Tanzschule im hessischen Eschborn.

Nach süßen Bildern an Weihnachten und einem Jahresrückblick, wurde es auf dem Instagram-Account von Motsi Mabuse (mehr als 255.000 Abonnenten) aber ruhig um das Privatleben der 37-Jährigen - seit einem Monat gibt es nun keine Fotos von Mann Evgenij Voznyuk mehr zu sehen. Fans machen sich deswegen Sorgen und fragen sich: Steht die "Let's Dance"-Jurorin etwa vor dem Liebes-Aus?

Nach der Geburt ihrer Tochter erklärte  die 37-Jährige der Gala, dass ihr das Loslassen sehr schwer falle. "Wir haben gerade so viel Liebe zu geben. Natürlich dreht sich derzeit alles nur um die Kleine." Weiter spricht die frisch gebackene Mama damals: "Da müssen wir beide noch einen Weg finden, um uns als Paar nicht aus den Augen zu verlieren." Da der Vater ihres Kindes stets in der Tanzschule arbeitet, die "Let's Dance"Jurorin neben ihren TV-Auftritten und Stunden als Tanzlehrerin auch noch eine Vollzeit-Mama ist, bleibt da nicht viel Zeit für Zweisamkeit. 

Zwischen Baby und Beruf bleibt bei Motsi Mabuse und ihrem Mann nicht viel für Zweisamkeit.

Motsi Mabuse vor Liebes-Aus? Diese Aussage spricht eindeutig dagegen

In einem Interview mit RTL verriet die 37-Jährige jedoch: Das ist gerade kein Problem, in ihrem Leben als Eltern fühlen sich beide total wohl. Sogar weiterer Nachwuchs ist geplant! Dass es momentan eher weniger Pärchenfotos auf Instagram zu sehen gibt, ist vermutlich einzig und allein dem Arbeitsstress zu schulden. Motsi Mabuse und ihr Mann scheinen nach wie vor mehr als glücklich miteinander zu sein - vor allem, seit ihre Familie gewachsen ist.

Gerade staunen unsere Leser über diese Meldung: Helene Fischer-Schock: Pikante Unten-Ohne-Fotos von Thomas Seitel enthüllt.

Natascha Berger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Natur pur: Youtube-Star Joyce Ilg oben ohne - „Das nenne ich mal wahre Schönheit“
Natur pur: Youtube-Star Joyce Ilg oben ohne - „Das nenne ich mal wahre Schönheit“
Helene Fischer: Liebeslied für Florian Silbereisen? Pikantes Geheimnis 
Helene Fischer: Liebeslied für Florian Silbereisen? Pikantes Geheimnis 
Nach fieser Kritik an Outfit: Auf Meghans prunkvollstes Detail achtete zuerst niemand
Nach fieser Kritik an Outfit: Auf Meghans prunkvollstes Detail achtete zuerst niemand
Hollywood-Star vermutlich verstorben - Polizei findet Leichenteile und toten Hund
Hollywood-Star vermutlich verstorben - Polizei findet Leichenteile und toten Hund

Kommentare