Nach mutmaßlicher Trennung

Liebes-Verwirrung um Sarah Lombardi - geht doch wieder etwas mit Roberto?

+
Über Sarah Lombardi (26) wird aktuell viel getuschelt. Ist die „Dancing on Ice“-Gewinnerin wirklich Single?

Im Liebesleben von Sarah Lombardi gehts scheinbar rund. Doch was ist eigentlich los bei der 26-Jährigen? Ist ihr Freund Roberto wieder am Start oder immer noch?

Update vom 12. März 2019: Was ist eigentlich los bei Sarah Lombardi (26)? Bei dem aktuellen Beziehungsstatus der Ex-Frau von Pietro Lombardi (26) blickt aktuell wohl keiner durch.

Erst war der neue Freund Roberto die große Liebe. Ein paar Monate später war von Roberto nichts mehr zu sehen und zu hören, der 30-Jährige komplett von der Bildfläche verschwunden. Sarah Lombardi feierte scheinbar allein ihren Erfolg bei der Sat.1-Show „Dancing on Ice“. Unterstützung von Roberto? Fehlanzeige. Gemeinsame Fotos in den sozialen Netzwerken wurden gelöscht. 

Für die Boulevardpresse war dies ein eindeutiges Zeichen: Sarah hat sich offensichtlich von ihrem Roberto getrennt. Obendrein schwärmte Pietro Lombardi in den höchsten Tönen in Interviews von seiner Ex. Prompt wurde über ein Liebes-Comeback spekuliert.

Nun geht das Getuschel weiter. Sarah Lombardi habe sich gar nicht von Roberto getrennt. Selbst wenn, gäbe es eindeutige Indizien für eine Versöhnung. 

Bild.de berichtet, dass Sarah und Roberto Händchen haltend in Berlin gesichtet wurden. Das Boulevardmagazin Gala vermutet, dass Sarah Lombardi mit ihrem Söhnchen Alessio ein Wochenende in Berlin - also in der Heimat von Roberto - verbracht habe. In Sarahs Instagram-Story wäre das zu sehen gewesen.

Sarah Lombardi schweigt zu den Versöhnungs-Liebes-Gerüchten. Der Sängerin scheint es gerade richtig gutzugehen. Zu einem aktuellen Instagram-Post schreibt die 26-Jährige: „Du bist am schönsten, wenn du glücklich bist.“           

Sarah Lombardi (26) und Pietro Lombardi (26) waren das DSDS-Paar schlechthin, das Liebes-Aus im Jahr 2016 ein Schock für ihre Fans. Vor einigen Wochen zogen die beiden still und heimlich die Scheidung durch. Nun gehen Sarah Lombardi und Pietro getrennte Wege und kümmern sich gemeinsam um ihren Sohn Alessio (3). 

„Vertrauen missbraucht“: Sarah Lombardi soll wieder Single sein

Update vom 20. Februar: Sarah Lombardi hat es wahrlich nicht leicht in der Liebe. Nachdem sie als Teenager Pietro Lombardi bei der RTL-Castingshow „DSDS“ kennenlernte, folgte nur kurz darauf die Hochzeit. Baby Alessio und diverse Fernsehformate der beiden inklusive. 2016 folgte jedoch das Ehe-Aus. Mittlerweile schien es für die 26-Jährige wieder ein wenig besser zu laufen. Nachdem sie jeweils den zweiten Platz bei „DSDS“ und „Let´s Dance“ erreichte, gewann sie vor Kurzem die Sat.1-Show „Dancing on Ice“. Außerdem schien sie mit ihrem Freund, dem Halbitaliener Roberto Ostuni, endlich wieder auf Wolke sieben zu schweben. Doch nun der Schock: Wie bunte.de berichtet, soll sich das Paar getrennt haben. 

Vertraute der Sängerin sollen gegenüber dem Portal erklärt haben, Sarahs Vertrauen sei missbraucht worden. Was genau er aber falsch gemacht hat, ist nicht näher bekannt. „Beruflich läuft es gerade besser als privat“, bestätigte auch Sarah Lombardi selbst gegenüber bunte.de. Nun versuche sie einfach, das Beste daraus zu machen. „Ich lasse mich nicht so schnell unterkriegen!“, beschließt die 26-Jährige. 

Video: Sängerin Sarah Lombardi - Sie ist wieder Single

Fans vermuteten jedoch schon länger eine Trennung der beiden. Außerdem war Roberto weder beim Finale von „Dancing on Ice“ noch auf den Bildern aus dem Winterurlaub in Ischgl zu sehen. Das letzte Foto mit ihrem Freund postete Sarah Lombardi bereits im Oktober vergangenen Jahres. Zu diesem Zeitpunkt schwärmte die Sängerin gegenüber Bild noch von ihrem Liebsten: „Roberto verkörpert für mich bestimmte Werte, die mir wichtig sind. Er ist offen, ich kann mit ihm über alles reden. Er ist verständnisvoll und liebt mich so, wie ich bin.“

Sarah Lombardi postet Bilder aus dem Winterurlaub - es hagelt derbe Vorwürfe und Kritik

Unsere Ursprungsmeldung vom 16. Februar: Ischgl - Genau wie Heidi Klum und ihre angehenden Topmodels zog es auch Sarah Lombardi und ihren Sohn Alessio kürzlich in die österreichischen Berge. Die Siegerin der Show „Dancing on Ice“ freute sich auf ausgelassene Schneeballschlachten, rasante Schlittenfahrten und strahlenden Sonnenschein in mehr als tausend Metern Höhe - doch leider schneite es neben gefrorenem Regen auch gewaltigen Ärger.

Denn obwohl Sarahs winterliche Instagram-Fotos auf den ersten Blick durchaus einen Platz im Familienalbum verdient hätten, stören sich ihre Fans an den Bildern - wegen einem nicht unwichtigen Detail. Die Community ärgert sich über Sarahs türkisfarbenen Fellbesatz: „Leider muss ich dich deabonnieren wegen deiner Pelzjacke. Dachte eigentlich, du wärst cooler", kommentiert beispielsweise ein User.

Video: Sarah Lombardi postet sexy Badewannen-Foto

Eine weitere Userin fügt hinzu: „Pelz am Kragen erfüllt nicht den geringsten Zweck und ist somit vollkommen unnötig, grausam und widerlich.“ Auch ein weiterer Nutzer macht seinem Ärger Luft: „Traurig, deine Einstellung, traurig. Und sowas als Mutter! Die Tiere sind scheiß egal. Widerliche Menschen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hey Ischgl ‍♀️☃️❄️

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

Die Vermutung der Fans lässt sich ebenso leicht überprüfen wie bestätigen: Sarahs Ski-Jacke der Marke Sportalm Kitzbühel kostet circa 1100 Euro und wurde tatsächlich mit echtem Pelz verarbeitet. Bislang hat sich die 26-Jährige zu den schweren Vorwürfen noch nicht geäußert.

Lesen Sie auch: Eiskalte Abfuhr! Pietro Lombardi serviert Schönheitskönigin ab

Sarah Lombardi macht trauriges Geständnis: "Vermisse es so sehr", wie extratipp.com* berichtet. 

sl/ml



*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Motsi Mabuse verrät, was sie alleine im Bett macht, wenn Tochter schläft
Motsi Mabuse verrät, was sie alleine im Bett macht, wenn Tochter schläft
Onkel Georg spricht über Florian Silbereisen: „Trennung kam aus heiterem Himmel“
Onkel Georg spricht über Florian Silbereisen: „Trennung kam aus heiterem Himmel“
„Brisant“-Moderatorin Kamilla Senjo ohne Schminke - so sieht sie Make-Up-los aus
„Brisant“-Moderatorin Kamilla Senjo ohne Schminke - so sieht sie Make-Up-los aus
Vanessa Mai: Traurige Botschaft an Fans - die haben einen Verdacht 
Vanessa Mai: Traurige Botschaft an Fans - die haben einen Verdacht 

Kommentare