Mick Schumacher: Muss eigenen Fahrstil finden

Formel 1

Mick Schumacher: Muss eigenen Fahrstil finden

Berlin (dpa) - Mick Schumacher will in Sachen Fahrstil seinen Vater Michael nicht kopieren. Das bekräftigte der 21 Jahre alte Formel-1-Debütant in einem Gespräch mit dem …
Mick Schumacher: Muss eigenen Fahrstil finden
Wada prüft neues Auto von Mick Schumacher wegen Lackierung
Wada prüft neues Auto von Mick Schumacher wegen Lackierung
Wada prüft neues Auto von Mick Schumacher wegen Lackierung

Formel 1 am 02. Mai in Portimão - Keine Zuschauer in Baku

Portimão (dpa) - Die Formel 1 fährt in Portugal in den Mai. Vom 30. April bis 2. Mai soll wie erwartet das Grand-Prix-Wochenende in Portimão steigen. …
Formel 1 am 02. Mai in Portimão - Keine Zuschauer in Baku

RTL kauft Formel-1-Rechte von Sky und zeigt vier Rennen

Berlin (dpa) - RTL zeigt in der kommenden Saison vier Rennen der Formel 1. Nachdem der Fernsehsender im Vorjahr das Wettbieten um die Rechte gegen …
RTL kauft Formel-1-Rechte von Sky und zeigt vier Rennen

Geimpfte und genesene Fans dürfen zum Auftakt in Bahrain

Sakhir (dpa) - Die Verantwortlichen in Bahrain planen den Saisonauftakt der Formel 1 offensichtlich mit Zuschauern.
Geimpfte und genesene Fans dürfen zum Auftakt in Bahrain

In russischen Farben: Mick Schumacher «sehr hungrig»

Mick Schumachers erster Formel-1-Wagen ist weiß, rot und blau lackiert. 30 Jahre nach Vater Michael wird Sohn Mick sein Formel-1-Debüt geben. Er kann …
In russischen Farben: Mick Schumacher «sehr hungrig»
James-Bond-Marke kehrt zurück: Mit diesem Boliden greift Vettel nach dem …
Bei Aston Martin vertraut man auf Neuzugang Sebastian Vettel – der Ex-Weltmeister soll das Team an die Spitze führen. Das Mittel zum Zweck: der neue …
James-Bond-Marke kehrt zurück: Mit diesem Boliden greift Vettel nach dem fünften WM-Titel
Ein Klassiker für Vettel: Aston Martin lüftet das Geheimnis
Da ist er: der AMR21. Vettels neuer Aston Martin. Er schwärmt, er kann gar nicht oft genug hinschauen. Sein neues Team will nicht nur mitfahren. Es …
Ein Klassiker für Vettel: Aston Martin lüftet das Geheimnis

Mercedes über Hülkenberg als Ersatzfahrer: «Nicht abgeneigt»

Brackley (dpa) - Formel-1-Team Mercedes kann sich eine Zusammenarbeit mit Nico Hülkenberg als Ersatzfahrer vorstellen.
Mercedes über Hülkenberg als Ersatzfahrer: «Nicht abgeneigt»

Mick Schumachers Haas erst in Bahrain fertig

Banbury (dpa) - Mick Schumacher hört den Motorenklang seines ersten Dienstwagens in der Formel 1 erst bei den Testfahrten in Bahrain.
Mick Schumachers Haas erst in Bahrain fertig

Bahrain bietet Impfungen an - Formel 1 lehnt ab

London (dpa) - Die Formel 1 will auf ein freiwilliges Impfangebot des Auftakt-Gastgeberlandes in dieser Saison einem Medienbericht zufolge nicht …
Bahrain bietet Impfungen an - Formel 1 lehnt ab

Formel-1-Pilot Alonso fehlt bei Wagenvorstellung

Enstone (dpa) - Formel-1-Pilot Fernando Alonso wird bei der Vorstellung des neuen Alpine-Wagens fehlen.
Formel-1-Pilot Alonso fehlt bei Wagenvorstellung

Mick Schumachers Bolide wird am 4. März präsentiert

Banbury (dpa) - Mick Schumachers erster Formel-1-Wagen bei Haas wird am 4. März vorgestellt. Das neue Auto des US-Teams trägt die Bezeichnung VF-21, …
Mick Schumachers Bolide wird am 4. März präsentiert

Hamilton-Nachfolger? Verstappen auf sich konzentriert

Milton Keynes (dpa) - Red-Bull-Pilot Max Verstappen will sich mit Spekulationen über eine mögliche Nachfolge von Weltmeister Lewis Hamilton bei …
Hamilton-Nachfolger? Verstappen auf sich konzentriert

Mick Schumacher und das Podium: «Klar, das ist geträumt»

Gland (dpa) - Mick Schumacher will in seiner Premierensaison in der Formel 1 da sein, wenn es gilt.
Mick Schumacher und das Podium: «Klar, das ist geträumt»

Vettel trennt sich von Auto-Schmuckstücken

Silverstone (dpa) - Sebastian Vettel verkauft einige Schmuckstücke aus seiner privaten Auto-Kollektion.
Vettel trennt sich von Auto-Schmuckstücken

McLaren: Mit Mercedes-Antrieb die Lücke weiter schließen

Woking (dpa) - Mit Mercedes-PS unter der Abdeckung im traditionellen Orange will McLaren die Lücke zu den beiden Top-Teams in der Formel 1 weiter …
McLaren: Mit Mercedes-Antrieb die Lücke weiter schließen