Plädoyers gehen weiter

NSU-Prozess: Befangenheitsantrag abgelehnt 

Im NSU-Prozess ist am Mittwoch ein Befangenheitsantrag gegen die Richter abgelehnt worden. Damit können die Schlussvorträge in dem seit fast fünf …
NSU-Prozess: Befangenheitsantrag abgelehnt 

Telefon des Opfers abgehört

Kritik im NSU-Prozess: Hinweise auf Terroristen ignoriert

Das erste Mordopfer des NSU war der Blumenhändler Enver Simsek. Die Anwältin seiner Familie attackiert die Ermittler massiv. Der Prozess gegen Beate …
Kritik im NSU-Prozess: Hinweise auf Terroristen ignoriert

Unbeteiligtes Paar verdächtigt

NSU-Prozess: Massive Vorwürfe gegen Nürnberger Polizei

Die Anwältin der Familie des ersten NSU-Mordopfers Enver Simsek hat massive Vorwürfe gegen die Nürnberger Polizei erhoben.
NSU-Prozess: Massive Vorwürfe gegen Nürnberger Polizei

Vorwürfe gegen den Staat

Eltern von NSU-Mordopfer kritisieren das Gericht

Die Vorwürfe gegen den Staat beim Umgang mit den Terroristen des "Nationalsozialistischen Untergrunds" werden immer schärfer. Auch das Gericht muss …
Eltern von NSU-Mordopfer kritisieren das Gericht

Informationen zurückgehalten?

„Dilettantisch“: Nebenkläger im NSU-Prozess rügen Ermittler und …

Lustlose Beamte beim BKA, unwillige Staatsanwälte, unkooperative Geheimdienste: Die Opferanwälte zeichnen in ihren Plädoyers im NSU-Prozess ein …
„Dilettantisch“: Nebenkläger im NSU-Prozess rügen Ermittler und Behörden

Anschlag vor Friseursalon

Nebenkläger wertet Bombenanschlag des NSU als versuchten Mord

Im Jahr 2004 verübte der NSU einen Anschlag in Köln. Der Anwalt des Nebenklägers bezeichnet dieses Attentat als versuchten Mord in 32 Fällen. Zschäpe …
Nebenkläger wertet Bombenanschlag des NSU als versuchten Mord