Verwirrung um Rätsel

„Die Ärzte“ vor der Trennung? Eintrag auf Band-Homepage schockt die Fans

+
„Die Ärzte“ auf der Bühne - wird es das nicht mehr geben?

Millionen singen ihre Lieder mit - doch nun könnte bald alles aus sein! Möglicherweise deuten „Die Ärzte“ auf ihrer Homepage das Ende der Band an.

„Westerland“, „Schrei nach Liebe“ oder „Männer sind Schweine“ - die Liste der größten Hits der Kultband „Die Ärzte“ ließe sich mühelos noch weiter fortschreiben. Nun befürchten die Fans das Aus der Punkrock-Band. Der Grund ist ein unklarer Eintrag auf der Homepage der Band. 

Dort sollen die Fans ein Rätsel lösen - ein Wort aus acht Buchstaben muss entschlüsselt werden. Bisher sind nur die ersten beiden Buchstaben klar: Ein A und ein B. Man braucht nicht viel Fantasie, um mit den weiteren sechs Buchstabe ein scheinbar verhängnisvolles Wort zu bilden: Abschied. 

Liedtext von Ärzten unterstreicht die Spekulationen: „Du musst jetzt stark sein“

Wer den Buchstaben A richtig hatte, bekam zudem als Belohnung einen 50-sekündigen Ausschnitt aus bislang nicht veröffentlichten Song zu hören. Dort heißt es: „Manchmal ist es einfach Zeit zu gehen.“ Und weiter: „Wir haben hell geleuchtet, und vieles, was wir taten, hat Bestand. Man wird sich lange noch an uns erinnern, du musst jetzt stark sein, hier nimm meine Hand.“

Für das B kann man ein zweites musikalisches Puzzleteil anhören - ein 22 Sekunden langes rockiges Instrumentalstück. Der dritte Buchstabe kann erst am 16. Februar erraten werden. Die Fans werden also noch länger auf die Folter gespannt. 

So sieht das Rätsel auf der Ärzte-Homepage aktuell aus.

„Die Ärzte“ vor der Trennung? Angst und Verwirrung bei den Fans

Kündigt die Band also wirklich Stück für Stück den Abschied an? Oder ist das alles nur ein PR-Coup? In den Sozialen Netzwerken geht die Angst bei den Fans um. Andere versuchen zu beruhigen. Schließlich könnte man mit den Buchstaben A und B  noch andere Wörter bilden - wie „Abschuss“ oder „abermals“. Hier geht es zum Bilderrätsel auf der Homepage.

„Die Ärzte“ auf der Bühne - wird es das nicht mehr geben?

Die Band gründete sich ursprünglich 1982, trennte sich zwischenzeitlich 1988 und kam dann 1993 mit der Besetzung Farin Urlaub, Bela B und Rodrigo Gonzalez wieder zusammen. Seit 2013 veröffentlichten „Die Ärzte“ kein neues Studioalbum mehr. 

Raab kann es nicht lassen: Trotz seines Abschieds vor vier Jahren produziert er gerne mal eigene Shows. Das neue Format zeugt erneut von seiner Liebe zu absurden Sportarten.

Tatort: Sänger von bekannter deutscher Band feiert Schauspiel-Debüt - Hätten Sie ihn erkannt?

mag

Auch interessant

Meistgelesen

Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant
Wetter: 20-Grad-Marke in Sicht - Temperaturen steigen rasant
Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama
Fahrer von Audi A6 vertraut Navi im Auto - Fahrt endet im Unfall-Drama
Horror-Unfall: VW-Caddy-Fahrer tot - Fund in Auto schockiert Polizei
Horror-Unfall: VW-Caddy-Fahrer tot - Fund in Auto schockiert Polizei
400-Meter-Frachter rammt Fähre auf Elbe - Polizei ermittelt gegen Kapitän
400-Meter-Frachter rammt Fähre auf Elbe - Polizei ermittelt gegen Kapitän

Kommentare