Bericht: Politkowskaja-Mörder gefasst

+
Anna Politkowskaja wurde im Oktober 2006 erschossen.

Moskau - Knapp fünf Jahre nach dem Mord an der kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja haben Ermittler jetzt den mutmaßlichen Täter gefasst.

Die russischen Behörden haben nach eigenen Angaben den mutmaßlichen Mörder der Journalistin Anna Politkowskaja festgenommen. Das teilten die Behörden am Dienstag in Moskau mit. Politkowskaja, die für ihre kritischen Berichte über Menschenrechtsverletzungen in Tschetschenien bekannt war, war am 7. Oktober 2006 im Aufzug ihres Wohnhauses in Moskau erschossen worden.

Der Verdächtige Rustam Machmudow sei in der russischen Krisenregion Tschetschenien im Kaukasus festgenommen worden. Das berichtete der Radiosender Echo Moskwy am Dienstag unter Berufung auf den Anwalt Murad Mussajew. Machmudow werde den Behörden in Moskau überstellt, sagte Mussajew. Die Staatsanwaltschaft lehnte einen Kommentar zunächst ab. Politkowskaja war im Oktober 2006 vor ihrer Wohnung in Moskau erschossen worden.

dapd/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern-Inzidenz leicht gestiegen - Söder hält Lockdown-Verlängerung über den Sommer hinaus für möglich
Bayern-Inzidenz leicht gestiegen - Söder hält Lockdown-Verlängerung über den Sommer hinaus für möglich
Studie zu Biontech und Moderna überrascht –  Nebenwirkungen wie AstraZeneca?
Studie zu Biontech und Moderna überrascht –  Nebenwirkungen wie AstraZeneca?
Corona eine ganz andere Krankheit? Forschungskracher! Völlig neue Erkenntnisse
Corona eine ganz andere Krankheit? Forschungskracher! Völlig neue Erkenntnisse
Corona in Bayern: Bayerns Vize muss Impfung „erstmal nicht haben“ - Ehemaliger Hotspot öffnet Außengastronomie
Corona in Bayern: Bayerns Vize muss Impfung „erstmal nicht haben“ - Ehemaliger Hotspot öffnet Außengastronomie

Kommentare