Wert wieder unter 900

Nach sprunghaftem Anstieg: Inzidenz geht wieder zurück - Feuer in Corona-Teststation

Die Corona-Inzidenz in Deutschland ist wieder unter 900. Laut RKI gab es dennoch mehr als 140.000 Neuinfektionen. In Hessen brannte eine Teststation ab.

Darmstadt - Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist wieder unter 900 gesunken. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab den Wert am Mittwochmorgen mit 887,6 an. Am Vortag hatte er bei 909,1 gelegen, vor einer Woche bei 688,3. Die Sieben-Tage-Inzidenz beziffert die Zahl der registrierten Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner in diesem Zeitraum.

Wie das RKI am Mittwoch unter Berufung auf Daten der Gesundheitsämter weiter mitteilte, lag die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen binnen 24 Stunden bei 141.661, nach 136.798 am Vortag und 198.583 vor einer Woche. Die Gesamtzahl der erfassten Ansteckungsfälle in Deutschland seit Beginn der Corona-Pandemie erhöhte sich auf 24.479.055.

Binnen 24 Stunden wurden laut RKI zudem 343 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert. Die Gesamtzahl der verzeichneten Corona-Toten in Deutschland stieg damit auf 134.832.

Das RKI hat mehr als 140.000 Neuinfektionen gemeldet, die Inzidenz sinkt dennoch (Symbolbild).

Corona-Inzidenz in Deutschland wieder unter 900 - Teststation in Hessen brennt

Während die Inzidenz wieder leicht zurückgegangen ist, gab es Aufregung im südhessischen Münster: In der Nacht zum Mittwoch hat dort ein Corona-Schnelltest-Container gebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer in der Teststation im Landkreis Darmstadt-Dieburg niemand, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen brannte die gesamte Verschalung des Containers, wobei ein Schaden von etwa 10.000 Euro entstand. Die Polizei prüfe sowohl einen technischen Defekt als auch eine Brandstiftung als mögliche Ursache und sucht nach Zeugen.

Es ist nicht das erste Feuer in einem Corona-Schnelltest-Container in Südhessen. In Mörfelden-Walldorf hatten Anfang des Monats in zwei aufeinander folgenden Nächten zwei Test-Container gebrannt, kurze Zeit später brannte ein Test-Container in Groß-Zimmern. Ob die Brände in einem Zusammenhang stehen, war zunächst unklar. (afp/dpa)

Rubriklistenbild: © Frank Hoermann/Sven Simon/Imago

Meistgelesene Artikel

Unwetter von Berlin bis zum Schloss Elmau: Starkregen, Superzelle und Tornadogefahr
Welt
Unwetter von Berlin bis zum Schloss Elmau: Starkregen, Superzelle und Tornadogefahr
Unwetter von Berlin bis zum Schloss Elmau: Starkregen, Superzelle und Tornadogefahr
„Blut lief ihnen aus den Ohren“: „Höllenflug“ nach Mallorca
Welt
„Blut lief ihnen aus den Ohren“: „Höllenflug“ nach Mallorca
„Blut lief ihnen aus den Ohren“: „Höllenflug“ nach Mallorca
Frau isst in Nobelrestaurant von deutschem Sterne-Koch - wenig später ist sie tot
WELT
Frau isst in Nobelrestaurant von deutschem Sterne-Koch - wenig später ist sie tot
Frau isst in Nobelrestaurant von deutschem Sterne-Koch - wenig später ist sie tot
Das ist Deutschlands Single-Hochburg
WELT
Das ist Deutschlands Single-Hochburg
Das ist Deutschlands Single-Hochburg

Kommentare