33-Jähriger landet in der Zelle

Eine "Pizza Randale" bitte: Gast flippt aus und bewirft Koch mit Essen

+
Pizza-Symbolfoto

Weil ihm die Zubereitung seiner Pizza zu lange dauerte, flippte ein 33-jähriger Mann am Mittwochmittag in einem Schnellimbiss völlig aus. Die Aktion endete für ihn in der Zelle - bei "Wasser und Brot".

Neuwied - Da war wohl jemand besonders hungrig: Seinen Unmut über die Zubereitungsdauer seiner bestellten Pizza ließ ein unzufriedener Kunde einen Pizzabäcker in Neuwied (Rheinland-Pfalz) schmerzhaft spüren: Zunächst warf der 33-Jährige dem Koch die heiße Pizza ins Gesicht, danach griff er den völlig überraschten Mann auch noch tätlich an, berichtet siegerlandkurier.de*

Eine Streife fand den Randalierer wenig später in der Fußgängerzone und nahm ihn fest. Da der Mann aus Neuwied die Polizisten beleidigte und betrunken war, wurde er ins Polizeigewahrsam gebracht und konnte sein Gemüt nach richterlicher Anordnung über Nacht in der Zelle beruhigen. 

"Dass ihm hierbei im Rahmen der Versorgung statt einer schmackhaften Pizza nur 'Wasser und trockenes Brot' gereicht wurde, dürfte nicht überraschend sein", teilt die Polizei abschließend mit.

*siegerlandkurier.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Vermisste Frau aus München tot in Wald gefunden
Vermisste Frau aus München tot in Wald gefunden
Psychiatrie des Grauens? RTL deckt erschreckende Zustände in Frankfurter Klinikum auf
Psychiatrie des Grauens? RTL deckt erschreckende Zustände in Frankfurter Klinikum auf
Schüler finden Babyleiche im Wald - Polizei nennt erste Details
Schüler finden Babyleiche im Wald - Polizei nennt erste Details
Rätselhafter Tod einer Seniorin (†84): Wusste Pflegerin seit Tagen Bescheid und schwieg?
Rätselhafter Tod einer Seniorin (†84): Wusste Pflegerin seit Tagen Bescheid und schwieg?

Kommentare