Das Wichtigste von der Löw-Pressekonferenz

"Eigentlich war Jerome nur zur Absicherung eingeteilt"

Lille - Bei der Pressekonferenz nach dem Deutschland-Sieg über die Slowakei blickte Joachim Löw nach vorn aufs Viertelfinale. Und sprach auch über Julian Draxler und Jerome Boateng.

Joachim Löw, wie lautet Ihr Fazit nach dem 3:0 gegen die Slowakei, auch im Vergleich zu den Gruppenspielen?

Joachim Löw (56, Bundestrainer): Wir hatten in den ersten Spielen ein paar Probleme, wie andere Mannschaften auch. Das lag allerdings auch daran, dass man in der Gruppenphase noch taktieren kann. Heute hatten wir immer die Kontrolle über das Spiel und haben den Ball gut laufen lassen. Es war ein ungefährdeter Sieg.

Hat Ihre Mannschaft in diesem Achtelfinale damit ihren Status als Turnierfavorit unterstrichen?

Löw: Bei allem Respekt für den Gegner muss man sagen, dass dieses Spiel noch kein echter Gradmesser war. Jetzt kommen noch andere Kaliber auf uns zu, und wir müssen auf jeden Fall noch stärker werden, wenn wir bei diesem Turnier ein entscheidendes Wort mitreden wollen. Wir müssen uns in allen Bereichen steigern, dürfen dem Gegner keine Zeit und keinen Raum geben. In den nächsten Spielen werden die anderen das schneller ausnutzen.

Der Gegner im Viertelfinale wird Titelverteidiger Spanien oder Italien sein. Welche Sorgen bereiten Ihnen diese Teams?

Löw: Schlaflose Nächte habe ich nicht. Aber beide Mannschaften zählen natürlich zu den Topfavoriten. Italien hat eine sehr starke Defensive und auch gute Spieler vorne. Und Spanien zeigt mit das beste Offensivspiel seit Jahren. Beide Mannschaften sind sehr unterschiedlich, aber beide sind ähnlich stark. Die Spanier sind der leichte Favorit, aber Italien ist zu allem fähig und kann ihnen heftige Gegenwehr leisten. Für mich ist der Ausgang offen.

Haben Sie nach den zuletzt starken Auftritten denn nun Ihre erste Elf gefunden?

Diese eine Mannschaft gibt es nicht, jeder hat seine Rolle. Wir haben auch ein paar Spieler, die gelb-vorbelastet sind. Ich weiß noch nicht, wer im nächsten Spiel spielt.

Kann man nach den Leistungen von Mario Gomez zumindest davon ausgehen, dass die falsche Neun im deutschen Spiel erst mal keine große Rolle mehr spielt?

Löw: Es geht bei uns eigentlich nicht mehr um eine falsche oder eine richtige Neun. Wenn niemand hinter die Abwehr kommt und in die Tiefe geht, dann wird auch eine richtige Neun Probleme bekommen. Gegen Nordirland und heute haben wir es besser gemacht. Und Mario ist präsent, hat jetzt in zwei Spielen zwei Tore erzielt. Er zeigt auch im Training eine gute Form und hat wieder Selbstsicherheit gefunden.

Auf der linken Seite war Julian Draxler mit einem Tor und einer Vorlage sehr auffällig. Wie beurteilen Sie seine Leistung?

Löw: Julian war gut unterwegs. Er hat immer wieder den Mut bewiesen, mit seinem Tempo in Eins-gegen-Eins-Duelle zu gehen. Er hat viel gearbeitet, hat gute Laufwege gewählt. Ich war sehr zufrieden mit ihm.

Und Jerome Boateng hat seinen Wert für das Team noch mal hervorgehoben? Er hat sogar als Torschütze geglänzt.

Löw: Jerome muss nichts mehr beweisen. Ich bin froh, dass er heute spielen konnte, weil die Mannschaft weiß, dass auf ihn Verlass ist: Er gewinnt die Zweikämpfe und tut auch viel nach vorne. Jerome und auch Mats Hummels waren heute sehr aufmerksam. Und Jeromes frühes Tor hat uns sehr viel Sicherheit gegeben. Normalerweise ist er da immer nur zur Absicherung eingeteilt, aber den Ball nimmt er natürlich überragend. Es war ein super Auftakt.

sid

Drei bekommen Note 1! Bilder & Einzelkritiken vom Deutschland-Sieg

Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
EURO 2016 -  Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
EURO 2016 - Round of 16 Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 -  Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 -  Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 -  Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 -  Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 - Round of 16 Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 -  Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
EURO 2016 - Round of 16 Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 -  Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 - Round of 16 Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
EURO 2016 -  Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © AFP
EURO 2016 - Round of 16 Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
EURO 2016 - Round of 16 Germany vs Slovakia
Mit einem souveränen Sieg über die Slowakei ist das DFB-Team ins Viertelfinale der EM eingezogen. Hier sehen Sie die Bilder des Spiels gegen die Slowakei, danach folgt die Einzelkritik. © dpa
Manuel Neuer: Am Sonntag kaum gefordert, aber wenn, dann war er da. Stark, wie der Welttorhüter Kuckas Kopfball aus kurzer Distanz noch über die Latte lenkte (41.). Note: 2 © AFP
Joshua Kimmich: Nach vorne wieder mit reichlich Druck und guten Flanken, diesmal allerdings auch hinten gefordert. Da zwar mit einigen Wackler, aber insgesamt einer soliden Vorstellung. Note: 2 © AFP
Jerome Boateng: Big Boss Boateng! Seinen Marktwert hat der 27-Jährige während des Turniers gefühlt verdoppelt, neben spektakulären Rettungsaktionen tat er sich am Sonntag auch als Torschütze hervor – zum ersten Mal übrigens im DFB-Trikot. Zeigte, warum Löw trotz Wadenproblemen auf keinen Fall auf ihn verzichten wollte. Note: 1 © AFP
Benedikt Höwedes
ab 71. Benedikt Höwedes: o.B. © picture alliance / dpa
Mats Hummels: Ähnlich souverän wie sein Nebenmann, diese deutsche Defensive muss erstmal jemand knacken. Hummels ließ hinten rein gar nichts anbrennen und setzte Boateng und Kroos beim Spielaufbau immer wieder gut in Szene. Note: 1 © AFP
606549099
Jonas Hector: Der Linksfuß hatte gegen die Slowaken wieder deutlich mehr Szenen als noch am Dienstag, verlieh seinen Flanken allerdings nicht die nötige Präzision. Dafür setzte er Draxler vor dem 2:0 gut in Szene. Note: 2 © AFP
Sami Khedira: Der Juve-Legionär hatte die erste Chance des Spiels, scheiterte aber an Keeper Kozacik (7.). Stopfe viele Lücken und attackierte beim Gegenpressing extrem früh, spielerische Akzente überließ er am Sonntag seinem Nebenmann. Note: 3 © AFP
588594085
ab 76. Bastian Schweinsteiger: o.B. © AFP
-
Toni Kroos: Wieder einmal der wichtigste Mann beim Weltmeister. Leitete mit seiner Ecke die frühe Führung ein und war Ausgangspunkt des zweiten Treffers. Auch defensiv war Kroos engagiert und zeigte sich für einige gute Balleroberungen verantwortlich. Note: 2 © AFP
Thomas Müller: Lässt auch nach vier Spielen noch auf seine Explosion warten, dennoch unheimlich wichtig für die Mannschaft. Muss sich für seine Mühen aber bald mal belohnen. Note: 3 © AFP
Mesut Özil: Der Spielmacher hätte bereits nach 13 Minuten den Sack zumachen können, leistete sich jedoch einen historischen Fehlschuss. Zum ersten Mal in der DFB-Historie verschoss ein Spieler abseits des Elfmeterschießens einen Strafstoß bei einer EM. Ansonsten abe mit einer guten Leistung. Note: 3 © AFP
Julian Draxler
Julian Draxler: Der Wolfsburger rutschte etwas überraschend wieder in die Startelf, rechtfertigte Löws Vertrauen aber mit seinem bislang besten Turnierauftritt. Immer unterwegs, schwer zu bremsen und genialer Vorbereiter des 2:0 von Gomez. Krönte seine Leistung mit dem Tor zum 3:0 (63.). Note: 1 © picture alliance / dpa
ab 72. Lukas Podolski: o.B. © AFP
Mario Gomez: Der Knipser darf sich ab sofort deutscher EM-Rekordtorjäger nennen. Das 2:0 war sein fünfter Treffer bei einer Euro, das schaffte zuvor nur Jürgen Klinsmann. Tut dem deutschen Angriffsspiel mit seiner körperlichen Präsenz unglaublich gut. Note: 2 © AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

USA: Unheimliches Ultraschallbild - werdende Mutter: „Noch nie etwas Derartiges gesehen“
USA: Unheimliches Ultraschallbild - werdende Mutter: „Noch nie etwas Derartiges gesehen“
Felsbrocken stürzt auf Autobahn 81: Porsche-Fahrer hat keine Chance und stirbt
Felsbrocken stürzt auf Autobahn 81: Porsche-Fahrer hat keine Chance und stirbt
Knutsch-Selfie sorgt für Gelächter: Ein irres Detail bemerken viele nicht
Knutsch-Selfie sorgt für Gelächter: Ein irres Detail bemerken viele nicht
Riesige Explosion nahe Flughafen Linz - ganze Ausmaß jetzt bekannt
Riesige Explosion nahe Flughafen Linz - ganze Ausmaß jetzt bekannt

Kommentare