Güterzug entgleist bei Braunschweig

Schandelah - Ein Güterzug ist in der Nacht zum Freitag auf der Bahnstrecke Magdeburg-Braunschweig entgleist. Verletzt wurde niemand, teilte die Bundespolizei mit.

Zwei Waggons in der Mitte des 600 Meter langen Zuges sprangen nahe der Ortschaft Schandelah aus den Gleisen und beschädigten die Bahnstrecke auf zwei Kilometern Länge. Der Zug war mit Autoteilen für Volkswagen unterwegs.

Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Es habe aber keine Fremdeinwirkung gegeben. Die im Ost-West-Verkehr wichtige Bahnstrecke wurde zunächst voll gesperrt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Regeln in Grenzgebieten: In Bayern gilt Gastro-Sperrstunde - wenige Kilometer weiter wird gefeiert
WELT
Corona-Regeln in Grenzgebieten: In Bayern gilt Gastro-Sperrstunde - wenige Kilometer weiter wird gefeiert
Corona-Regeln in Grenzgebieten: In Bayern gilt Gastro-Sperrstunde - wenige Kilometer weiter wird gefeiert
Schwere Sturmböen und viel Schnee: Tief „Marie“ sorgt für widriges Wetter in Deutschland
WELT
Schwere Sturmböen und viel Schnee: Tief „Marie“ sorgt für widriges Wetter in Deutschland
Schwere Sturmböen und viel Schnee: Tief „Marie“ sorgt für widriges Wetter in Deutschland
Wetterfront steuert voll auf Bayern zu: Amtliche Wetterwarnung vor Glatteis in der Nacht und am Morgen
WELT
Wetterfront steuert voll auf Bayern zu: Amtliche Wetterwarnung vor Glatteis in der Nacht und am Morgen
Wetterfront steuert voll auf Bayern zu: Amtliche Wetterwarnung vor Glatteis in der Nacht und am Morgen
Corona-Medikament: Bundesregierung kauft eine Million Packungen - Lauterbach ist begeistert
WELT
Corona-Medikament: Bundesregierung kauft eine Million Packungen - Lauterbach ist begeistert
Corona-Medikament: Bundesregierung kauft eine Million Packungen - Lauterbach ist begeistert

Kommentare