Polizei vor Rätsel

Mann hat nach Streit in Innenstadt Stichwunde: Keiner will die Tat gesehen haben

+
Hinter dem Amberghaus am Kurt-Blaum-Platz in Hanau ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert.

Nach einer Auseinandersetzung am helllichten Tag in der Innenstadt kommt ein Mann in Hanau ins Krankenhaus. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Hanau - Noch unklar sind die Hintergründe eines angeblichen Streits zweier Männer am Freitag (10. Mai) in der Hanauer Innenstadt. Da die genauen Umstände noch weitestgehend im Dunkeln liegen, sucht die Kripo Hanau nach Zeugen, welche Angaben zu dem Geschehen machen können.

Tatort soll der Parkplatz an der Röderstraße hinter dem sogenannten Amberghaus am Kurt-Blaum-Platz 2 beziehungsweise im Bereich der Heraeusstraße gewesen sein, berichtet die Polizei.

Streit in Hanau: Mann erleidet Stichverletzung

Dort kam es zwischen 12 und 13 Uhr zu einem wohl zufälligen Aufeinandertreffen zwischen einem 58 Jahre alten Mann aus Hanau und einem 38 Jahre alten Großkrotzenburger, der eine Beziehung zu der Frau des Hanauers unterhalten soll.

Fest steht, dass der 58-Jährige wenig später mit Stichverletzungen in einem Krankenhaus vorstellig wurde. Während der Hanauer nun seinen Rivalen bezichtigt, ihn angegriffen zu haben, streitet dieser den Sachverhalt ab. Daher suchen die Ermittler nun nach Augenzeugen der Tat. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181/100-123 zu melden. (chw)

Lesen Sie auch bei op-online.de*:

Tragisches Unglück auf der B8: Zwei Männer schwer verletzt

Unfall auf der B8 in Hanau: Zwei Menschen werden bei einem Zusammenstoß schwer verletzt.

Streit am Mainufer: Angler von Golden Retriever gebissen

Am Mainufer in Großauheim eskaliert ein verbaler Streit. Ein Angler wird von einem Hund gebissen - der Halter flüchtet mit dem Tier. Nun ermittelt die Polizei.

So dreist versucht ein BMW-Fahrer die Polizei bei einer Urinprobe zu täuschen

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Blondine mit peinlicher Panne: Dieser Badeanzug zeigt viel zu viel - Onlinehändler reagiert sofort
Blondine mit peinlicher Panne: Dieser Badeanzug zeigt viel zu viel - Onlinehändler reagiert sofort
Griechenland: Unwetter wütete nur zehn Minuten - mit tragischen Folgen
Griechenland: Unwetter wütete nur zehn Minuten - mit tragischen Folgen
Kunden immer unverschämter: So cool wehren sich Bäckereiverkäuferinnen
Kunden immer unverschämter: So cool wehren sich Bäckereiverkäuferinnen
Mädchen (15) blutüberströmt - Ersthelferin: „Sie war nicht zu erkennen, so schlimm war sie zugerichtet“
Mädchen (15) blutüberströmt - Ersthelferin: „Sie war nicht zu erkennen, so schlimm war sie zugerichtet“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion