Messgerät in Atomkraftwerk fällt aus

+
Atomkraftwerk Neckarwestheim II

Neckarwestheim - Im Atomkraftwerk Neckarwestheim II ist schon vor einer Woche ein Messgerät an einer Kühlmittelpumpe ausgefallen. Bei dem Vorfall handelt es sich um ein meldepflichtiges Ereignis.

Es handele sich dabei um ein meldepflichtiges Ereignis, eine Gefahr habe aber nicht bestanden, teilte das Umweltministerium am Dienstag mit. Das Drehzahlmessgerät diene dazu, Defekte an den Pumpen frühzeitig zu erkennen. Das defekte Teil sei ausgetauscht worden und werde nun weiter untersucht, um die Ursache zu ermitteln. Der 1989 ans Netz gegangene Reaktor gehört zu den Kernkraftwerken, die nach den Plänen der schwarz-gelben Bundesregierung am längsten am Netz bleiben sollen.

Die Atomkraftwerke in Deutschland und Europa

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern-Inzidenz leicht gestiegen - Söder hält Lockdown-Verlängerung über den Sommer hinaus für möglich
Bayern-Inzidenz leicht gestiegen - Söder hält Lockdown-Verlängerung über den Sommer hinaus für möglich
Corona-Infektionsrate in den USA auf Rekordhoch - Fast 53.000 weitere Ansteckungen binnen 24 Stunden
Corona-Infektionsrate in den USA auf Rekordhoch - Fast 53.000 weitere Ansteckungen binnen 24 Stunden
Corona in Bayern: Bayerns Vize muss Impfung „erstmal nicht haben“ - Ehemaliger Hotspot öffnet Außengastronomie
Corona in Bayern: Bayerns Vize muss Impfung „erstmal nicht haben“ - Ehemaliger Hotspot öffnet Außengastronomie
Nächste Impfstoff-Wende: Spahn verkündet weitreichende Entscheidung zu Johnson & Johnson in Deutschland
Nächste Impfstoff-Wende: Spahn verkündet weitreichende Entscheidung zu Johnson & Johnson in Deutschland

Kommentare