Coronaschutzverordnung

NRW: Corona-Maßnahme plötzlich abgeschafft – wichtige Regelung gilt ab heute

Pressekonferenz mit Karl-Josef Laumann
+
NRW streicht eine der vier Inzidenzstufen aus seiner Coronaschutzverordnung.

Die NRW-Landesregierung hat eine wichtige Corona-Regelung abgeschafft. Das gilt schon ab Freitag (30. Juli).

Düsseldorf – NRW* hat in seiner neusten Coronaschutzverordnung eine der vier Inzidenzstufen gestrichen. Diese Maßnahme gilt vorerst bis zum 19. August.
RUHR24* verrät, warum in NRW die Inzidenstufe 3 ab 30. Juli nicht mehr gilt und was das für die Bürger heißt.

Erst am 29. Juli war eine angepasste Coronaschutzverordnung in NRW in Kraft getreten. Demnach rutscht eine Stadt oder ein Kreis erst in die nächst höhere Inzidenzstufe, wenn der jeweilige Grenzwert an acht aufeinanderfolgenden Kalendertagen (zuvor an drei Tagen) überschritten wird. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Meistgelesene Artikel

Ukraine-Krieg: Litauen äußert sich zu Kaliningrad-Blockade – Russland kontrolliert nun Sjewjerodonezk
Welt
Ukraine-Krieg: Litauen äußert sich zu Kaliningrad-Blockade – Russland kontrolliert nun Sjewjerodonezk
Ukraine-Krieg: Litauen äußert sich zu Kaliningrad-Blockade – Russland kontrolliert nun Sjewjerodonezk
Tödliche Unglücke: Bergwacht warnt vor weiteren Lawinen
WELT
Tödliche Unglücke: Bergwacht warnt vor weiteren Lawinen
Tödliche Unglücke: Bergwacht warnt vor weiteren Lawinen
Skandal um SemperOpernball: Judith Rakers steigt aus
WELT
Skandal um SemperOpernball: Judith Rakers steigt aus
Skandal um SemperOpernball: Judith Rakers steigt aus
Seltene Planeten-Konstellation nach 18 Jahren wieder sichtbar – wann kann man sie beobachten?
Welt
Seltene Planeten-Konstellation nach 18 Jahren wieder sichtbar – wann kann man sie beobachten?
Seltene Planeten-Konstellation nach 18 Jahren wieder sichtbar – wann kann man sie beobachten?

Kommentare