Änderung zum Jahreswechsel

Der Winter könnte laut Meteorologen im neuen Jahr zurückkehren

Im Januar sind extreme Rekord-Temperaturen möglich. Zwischen diesen liegen bis zu 50 Grad.
+
In der Vorstellung sollte der Winter im Januar eigentlich so aussehen. Die Realität könnte allerdings deutlich milder ausfallen.
  • Valentin Betz
    VonValentin Betz
    schließen

Offiziell ist in Deutschland gerade Winter. Das ist dem Wetter jedoch nicht anzumerken. Im Januar könnte sich das ändern.

Stuttgart - Unter den vier Jahreszeiten genießt der Winter eher nicht das allergrößte Ansehen. Für viele Kältemuffel lautet der einzige Kompromiss: Wenn schon niedrige Temperaturen, dann wenigstens Schnee. Bislang hielt das Wetter diese Vereinbarung allerdings herzlich wenig ein.
BW24* verrät hier, wie die Wetter-Prognose eines Meteorologen für den Januar 2022 aussieht.

Tatsächlich ist statistisch gesehen der Dezember nicht unbedingt der schneereichste Wintermonat. Januar und Februar können also noch viel wiedergutmachen. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Meistgelesene Artikel

Katzen-Arrest in Walldorf: Tierschutzverein prüft juristische Schritte
WELT
Katzen-Arrest in Walldorf: Tierschutzverein prüft juristische Schritte
Katzen-Arrest in Walldorf: Tierschutzverein prüft juristische Schritte
Tierärzte wollen bei Corona-Impfungen helfen – werden aber von der Regierung ignoriert
WELT
Tierärzte wollen bei Corona-Impfungen helfen – werden aber von der Regierung ignoriert
Tierärzte wollen bei Corona-Impfungen helfen – werden aber von der Regierung ignoriert
Kind wächst ohne Geschlecht auf: Eltern sagen „es“
WELT
Kind wächst ohne Geschlecht auf: Eltern sagen „es“
Kind wächst ohne Geschlecht auf: Eltern sagen „es“
Lion-Air-Maschine hatte Probleme mit Instrumentenanzeige
WELT
Lion-Air-Maschine hatte Probleme mit Instrumentenanzeige
Lion-Air-Maschine hatte Probleme mit Instrumentenanzeige

Kommentare