Ressortarchiv: Wirtschaft

Audi-Chef „persönlich enttäuscht“ von Dobrindt

Audi-Chef „persönlich enttäuscht“ von Dobrindt

Nach den Abgas-Vorwürfen steht Audi am Pranger. Sehr zum Leidwesen von Boss Rupert Stadler: Er attackiert nun Verkehrsminister Alexander Dobrindt.
Audi-Chef „persönlich enttäuscht“ von Dobrindt
Linde und Praxair sehen Arbeitsplätze dank Fusion sicherer

Linde und Praxair sehen Arbeitsplätze dank Fusion sicherer

Linde und Praxair feiern ihre Fusion, die IG Metall befürchtet harte Zeiten. Aber der neue Chef des Gasekonzerns bekommt bei seinem ersten Auftritt in München auch Beifall. Fast zeitgleich gibt es einen dicken Auftrag in Russland.
Linde und Praxair sehen Arbeitsplätze dank Fusion sicherer
Athen korrigiert Konjunkturdaten: Guter Start 2017

Athen korrigiert Konjunkturdaten: Guter Start 2017

Athen (dpa) - Die griechische Wirtschaft hat nach neuesten Angaben einen viel besseren Start ins Jahr 2017 hingelegt als zunächst gedacht.
Athen korrigiert Konjunkturdaten: Guter Start 2017
Staatsanwaltschaft weitet Audi-Ermittlungen aus

Staatsanwaltschaft weitet Audi-Ermittlungen aus

Für Audi könnte es ungemütlich werden: Die Staatsanwaltschaft München ermittelt jetzt auch wegen Abgas-Tricksereien in Deutschland und Europa.
Staatsanwaltschaft weitet Audi-Ermittlungen aus
Ölpreise fallen nach Trumps Klimaschutz-Ausstieg

Ölpreise fallen nach Trumps Klimaschutz-Ausstieg

New York/London (dpa) - Der angekündigte Rückzug der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen hat mit einiger Verzögerung zu deutlichen Verlusten am Ölmarkt geführt.
Ölpreise fallen nach Trumps Klimaschutz-Ausstieg
Studie: Kein Sonderrabatt auf Diesel-Autos

Studie: Kein Sonderrabatt auf Diesel-Autos

Wer nach der Diesel-Affäre auf günstige Diesel-Autos hoffte, wird enttäuscht. Auf besondere Rabattaktionen der Hersteller warten Kunden vergebens.
Studie: Kein Sonderrabatt auf Diesel-Autos
Wegen Fusion: Weniger Stellenabbau bei Linde als geplant?

Wegen Fusion: Weniger Stellenabbau bei Linde als geplant?

Gewerkschafter sehen in der Fusion von Linde und Praxair einen potenziellen Job-Killer. Die Bosse beschwichtigen aber - und sprechen sogar von geretteten Arbeitsplätzen.
Wegen Fusion: Weniger Stellenabbau bei Linde als geplant?
Nur gut die Hälfte der Beschäftigten hat einen Tarifvertrag

Nur gut die Hälfte der Beschäftigten hat einen Tarifvertrag

Nürnberg/Düsseldorf (dpa) - In Deutschland hat weiterhin nur gut die Hälfte aller Beschäftigten einen Tarifvertrag. Im vergangenen Jahr arbeiteten 56 Prozent der deutschen Arbeitnehmer in Betrieben, die an einen Flächen- oder Haustarif gebunden waren.
Nur gut die Hälfte der Beschäftigten hat einen Tarifvertrag
Seehofer zum zweiten Mal in diesem Jahr bei Putin

Seehofer zum zweiten Mal in diesem Jahr bei Putin

St. Petersburg (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat zum zweiten Mal in diesem Jahr den russischen Präsidenten Wladimir Putin getroffen.
Seehofer zum zweiten Mal in diesem Jahr bei Putin
Deutscher Automarkt legt im Mai kräftig zu

Deutscher Automarkt legt im Mai kräftig zu

Flensburg (dpa) - Der deutsche Automarkt hat im Mai einen deutlichen Aufschwung verzeichnet. Im vergangenen Monat wurden 323 952 Autos neu zugelassen - das waren 12,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Kraftfahrtbundesamt mitteilte. Das lag auch an mehr Verkaufstagen in diesem Jahr.
Deutscher Automarkt legt im Mai kräftig zu
Telekom will ihre Funktürme loswerden

Telekom will ihre Funktürme loswerden

Fünf Milliarden Euro sollen sie wert sein - gesteigerten Wert auf den Besitz legt die Telekom aber nicht mehr: Der Konzern will seine Funktürme in Deutschland anteilig verkaufen.
Telekom will ihre Funktürme loswerden
Maschinenbau: Trumps Klimaabsage schadet der Wirtschaft

Maschinenbau: Trumps Klimaabsage schadet der Wirtschaft

Frankfurt/Main (dpa) - Das Ausscheren der USA aus dem globalen Klimaschutz schadet nach Ansicht der deutschen Maschinenbau-Industrie der Weltwirtschaft.
Maschinenbau: Trumps Klimaabsage schadet der Wirtschaft
Disney-Chef schmeißt Beratertätigkeit für Trump hin

Disney-Chef schmeißt Beratertätigkeit für Trump hin

Washington (dpa) - Nach dem angekündigten Rückzug der USA aus dem Pariser Klimaabkommen will auch der Chef des Unterhaltungskonzerns Walt Disney nicht länger als Berater von Präsident Donald Trump herhalten.
Disney-Chef schmeißt Beratertätigkeit für Trump hin
Neues Reiserecht: Mehr Schutz im Urlaub?

Neues Reiserecht: Mehr Schutz im Urlaub?

Selten war ein Vorhaben so umstritten wie die Änderung des Reiserechts. Jetzt hat der Bundestag grünes Licht gegeben. Doch richtig zufrieden sind weder Verbraucherschützer noch Reisebranche.
Neues Reiserecht: Mehr Schutz im Urlaub?
Abgas-Skandal in Deutschland: Das müssen Audifahrer jetzt wissen

Abgas-Skandal in Deutschland: Das müssen Audifahrer jetzt wissen

Nun trifft es nach VW-Fahrern auch Audi-Fahrer: Der Autohersteller hat auch in Deutschland Schummelsoftware eingebaut. Es steht eine große Rückrufaktion ins Haus.
Abgas-Skandal in Deutschland: Das müssen Audifahrer jetzt wissen
Audi hat auch in Deutschland illegale Abgas-Software verwendet

Audi hat auch in Deutschland illegale Abgas-Software verwendet

Minister Dobrindt spricht von „Auffälligkeiten“: Audi hat mit einer sogenannten Lenkwinkel-Erkennung die Prüfmechanismen hinters Licht geführt. Der Abgas-Skandal im VW-Konzern nimmt neue Fahrt auf.
Audi hat auch in Deutschland illegale Abgas-Software verwendet
Dax startet freundlich in den Juni

Dax startet freundlich in den Juni

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex ist freundlich in den Juni gestartet und schloss 0,40 Prozent höher bei 12 664,92 Punkten. Er steckt aber weiter in der Handelsspanne von rund 200 Punkten seit seinem Rekordhoch Mitte Mai und dem anschließenden Kursrückschlag fest.
Dax startet freundlich in den Juni
Hoffnungsschimmer für Solarworld? Inder informierten sich

Hoffnungsschimmer für Solarworld? Inder informierten sich

Bonn (dpa) - Für Deutschlands größten Solarkonzern Solarworld gibt es drei Wochen nach dem Insolvenzantrag möglicherweise neue Hoffnung.
Hoffnungsschimmer für Solarworld? Inder informierten sich
Bundestag beschließt Reform der Betriebsrenten

Bundestag beschließt Reform der Betriebsrenten

Berlin (dpa) - Betriebsrenten sollen für Geringverdiener attraktiver werden und stärker in kleinen Betrieben verankert werden.
Bundestag beschließt Reform der Betriebsrenten
Brüssel billigt Kapitalspritze für Italiens Krisenbank

Brüssel billigt Kapitalspritze für Italiens Krisenbank

Lange war es still um Italiens Krisenbank. Nun bekommt die Regierung in Rom den Segen aus Brüssel, der Traditionsbank Monte dei Paschi wie geplant unter die Arme zu greifen. Zu groß sind die Sorgen vor einer Kettenreaktion.
Brüssel billigt Kapitalspritze für Italiens Krisenbank
E-Books könnten bald billiger werden

E-Books könnten bald billiger werden

Rechtzeitig vor den Sommerferien hat das EU-Parlament eine Regelung erlassen, die dafür sorgt, dass Verlage ihre elektronischen Bücher in Zukunft billiger anbieten können.
E-Books könnten bald billiger werden
Neues Gesetz für bessere Arbeitsbedingungen am Schlachthof

Neues Gesetz für bessere Arbeitsbedingungen am Schlachthof

Aktivisten und Gewerkschaften kritisieren die Arbeitsbedingungen in großen deutschen Schlachthöfen oft als katastrophal. Politiker der großen Koalition wollen den Missständen nun einen Riegel vorschieben.
Neues Gesetz für bessere Arbeitsbedingungen am Schlachthof
US-Konzerne wie Apple und Tesla  warnen Trump vor Ausstieg

US-Konzerne wie Apple und Tesla  warnen Trump vor Ausstieg

Tech-Milliardär und Star-Unternehmer Elon Musk hat angekündigt, seine Beraterfunktion für US-Präsident Donald Trump im Falle eines US-Ausstiegs aus dem Pariser Klimaabkommen aufzugeben.
US-Konzerne wie Apple und Tesla  warnen Trump vor Ausstieg
Minister mahnt Milchbranche zu besserer Krisenvorsorge

Minister mahnt Milchbranche zu besserer Krisenvorsorge

Trotz der Erholung der lange bedrohlich niedrigen Milchpreise muss sich die Branche aus Sicht von Bundesagrarminister Christian Schmidt besser gegen künftige Krisen wappnen.
Minister mahnt Milchbranche zu besserer Krisenvorsorge
Reederei Rickmers stellt Insolvenzantrag

Reederei Rickmers stellt Insolvenzantrag

Die Hamburger Charterreederei Rickmers Group hat einen Insolvenzantrag beim zuständigen Hamburger Amtsgericht gestellt. Das bestätigte ein Sprecher der Reederei.
Reederei Rickmers stellt Insolvenzantrag
Kreml-Experte fordert Privatisierung des Öl-Sektors

Kreml-Experte fordert Privatisierung des Öl-Sektors

Zur Stärkung der kriselnden russischen Wirtschaft hat sich der Kreml-Berater Alexej Kudrin für eine vollständige Privatisierung des Öl-Sektors ausgesprochen.
Kreml-Experte fordert Privatisierung des Öl-Sektors
Maschinenbauer sehen Euroraum als Wachstumstreiber

Maschinenbauer sehen Euroraum als Wachstumstreiber

Die Nachfrage nach Maschinen «Made in Germany» aus dem Euroraum boomt. Das Geschäft im Inland schwächelte dagegen im April. Dennoch ist die Branche zuversichtlich.
Maschinenbauer sehen Euroraum als Wachstumstreiber
Uber steigert Umsatz und verringert Quartalsverlust

Uber steigert Umsatz und verringert Quartalsverlust

Seit Uber aus einer Krise in die nächste tappt, veröffentlicht das sonst so verschlossene Start-up zumindest ausgewählte Geschäftszahlen. Sie zeigen: Das schnelle Wachstum geht wie gehabt mit hohen Verlusten einher.
Uber steigert Umsatz und verringert Quartalsverlust
Linde-Aufsichtsrat soll über Fusion mit Praxair entscheiden

Linde-Aufsichtsrat soll über Fusion mit Praxair entscheiden

München (dpa) - Seit zehn Monaten peilen Linde und Praxair einen Zusammenschluss zum größten Industriegasekonzern der Welt an. Heute soll der Aufsichtsrat von Linde in München zusammenkommen, um den Fusionsvertrag zu besiegeln.
Linde-Aufsichtsrat soll über Fusion mit Praxair entscheiden