Ressortarchiv: WIRTSCHAFT

Boeing erleidet Rekordverlust

Boeing erleidet Rekordverlust

Der Airbus-Rivale Boeing stellt mit seinen Jahreszahlen für 2020 einen Negativrekord auf. Zur Corona-Krise und der Misere um den Unglücksflieger 737 Max kamen zuletzt noch weitere Probleme hinzu. Allerdings gibt es auch gute Nachrichten.
Boeing erleidet Rekordverlust
Musk und Bezos streiten um Satelliten-Umlaufbahnen

Musk und Bezos streiten um Satelliten-Umlaufbahnen

Raumfahrt war einst eine Arena der Supermächte - in den vergangenen Jahren ist sie immer mehr zum Spielplatz von Milliardären geworden. Jetzt streiten Elon Musk und Jeff Bezos um den Platz am Himmel. Es könnte um die Vorherrschaft beim schnellen Internet aus dem All gehen.
Musk und Bezos streiten um Satelliten-Umlaufbahnen
Der Aufschwung lässt auf sich warten

Der Aufschwung lässt auf sich warten

Die deutsche Wirtschaft brach 2020 wegen der Corona-Pandemie ein. Wann geht es wieder aufwärts - und wie schnell? Die Bundesregierung ist zurückhaltender geworden. Sie sichert weitere Hilfen zu. Die kommen aber bei vielen Firmen nicht schnell genug an.
Der Aufschwung lässt auf sich warten
Hamburger Otto Group legt im Online-Handel deutlich zu

Hamburger Otto Group legt im Online-Handel deutlich zu

Plus 23 Prozent - von solchen Umsatzsteigerungen können die meisten Unternehmen nur träumen. Der Otto Group ist das im Online-Handel gelungen. Grund ist nicht nur Corona-Pandemie, sagt Otto.
Hamburger Otto Group legt im Online-Handel deutlich zu
Bremen will nun doch keinen Hausbesuch von Friseur erlauben

Bremen will nun doch keinen Hausbesuch von Friseur erlauben

Wenn Du nicht zum Friseur darfst, kommt der Friseur zu dir? In Bremen sah es für einen Moment so als, als sei das trotz Corona möglich. Doch auch die Bremer müssen weiter selbst zur Schere greifen.
Bremen will nun doch keinen Hausbesuch von Friseur erlauben
E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden

E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden

Wer über den Kauf eines Elektroautos nachdenkt, wird unweigerlich eine Frage haben: Wo kann ich das Fahrzeug laden? Das Ladenetz wächst. Doch im Detail ist entscheidend, wo genau eine Ladesäule steht - und wie schnell das E-Auto geladen wird.
E-Ladenetz soll kundenfreundlich werden
Ravensburger Spiele verkauft 28 Millionen Puzzles

Ravensburger Spiele verkauft 28 Millionen Puzzles

Kontaktbeschränkungen und geschlossene Restaurants lassen die Lust am Puzzeln wieder hochleben. Der Spielwarenhersteller Ravensburger profitiert von dem Boom, gibt sich aber bescheiden und hofft, dass der Trend andauert.
Ravensburger Spiele verkauft 28 Millionen Puzzles
Lockdown lässt Konsumklima erneut einbrechen

Lockdown lässt Konsumklima erneut einbrechen

Die Verbraucher in Deutschland quittieren die unsichere Lage in der Corona-Pandemie mit Zurückhaltung. Das Konsumklima bricht nach Darstellung von Experten massiv ein. Die Angst vor Arbeitsplatzverlust und Ansteckung geht um.
Lockdown lässt Konsumklima erneut einbrechen
Sanofi will Biontech-Pfizer-Impfstoff produzieren

Sanofi will Biontech-Pfizer-Impfstoff produzieren

Sanofi hinkt mit der eigenen Impfstoff-Entwicklung hinterher. Nun will das Pharmaunternehmen seine Produktionsstätten für andere Hersteller freigeben.
Sanofi will Biontech-Pfizer-Impfstoff produzieren
Neue Homeoffice-Vorgaben in Kraft - was jetzt gilt

Neue Homeoffice-Vorgaben in Kraft - was jetzt gilt

An diesem Mittwoch treten die neuen Homeoffice-Vorgaben des Bundesarbeitsministeriums in Kraft. In der Pandemie sollen sie den Druck auf Arbeitgeber erhöhen, Beschäftigten, wo das möglich ist, Heimarbeit anzubieten.
Neue Homeoffice-Vorgaben in Kraft - was jetzt gilt
Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei Microsoft

Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei Microsoft

Der Fokus auf Cloud-Dienste zahlt sich für Microsoft in der Pandemie abermals aus. Zugleich sorgte im Weihnachtsquartal aber auch die neue Generation der Spielekonsole Xbox für kräftige Zuwächse.
Cloud-Geschäft sorgt für Wachstumsschub bei Microsoft
Corona-Krise und 737-Max-Debakel: Boeing droht Rekordverlust

Corona-Krise und 737-Max-Debakel: Boeing droht Rekordverlust

An tiefrote Zahlen und massive Geschäftseinbußen hat man sich beim Airbus-Rivalen Boeing inzwischen gewöhnt. Die Jahresbilanz 2020 dürfte jetzt sogar einen historischen Negativrekord aufstellen. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung für den US-Konzern.
Corona-Krise und 737-Max-Debakel: Boeing droht Rekordverlust
BGH gibt Leitplanken für Diesel-Verfahren gegen Daimler vor

BGH gibt Leitplanken für Diesel-Verfahren gegen Daimler vor

Bei der Dieselaffäre denken die meisten immer zuerst an VW. Doch auch gegen Daimler zogen Tausende vor Gericht. Der Bundesgerichtshof schätzt nun erstmals die Chancen der Kläger auf Schadenersatz ein.
BGH gibt Leitplanken für Diesel-Verfahren gegen Daimler vor
Autobranche blickt auf die Zeit nach Corona

Autobranche blickt auf die Zeit nach Corona

E-Auto-Boom, autonomes Fahren, neue Konkurrenz: Die deutsche Auto-Industrie sieht sich an einem Wendepunkt - und warnt vor Verboten und Schließungen. Doch aus Sicht ihrer Kritiker blickt die Branche in die falsche Richtung.
Autobranche blickt auf die Zeit nach Corona
Online-Handel will 2021 die 100-Milliarden-Grenze knacken

Online-Handel will 2021 die 100-Milliarden-Grenze knacken

Die Corona-Krise hat den Online-Einkauf alltäglich gemacht. Auch Senioren kaufen jetzt ganz selbstverständlich im Internet ein. Und das immer öfter. Können davon auch stationäre Händler mit ihren Online-Shops profitieren?
Online-Handel will 2021 die 100-Milliarden-Grenze knacken
Dax erholt sich von schwachem Wochenstart

Dax erholt sich von schwachem Wochenstart

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben die Pandemiesorgen am Dienstag beiseite gewischt und kräftig gekauft. Der Dax schloss mit einem Plus von 1,66 Prozent bei 13.870,99 Punkten und gewann damit prozentual so viel, wie er tags zuvor verloren hatte.
Dax erholt sich von schwachem Wochenstart
Batterie-Förderung: EU-Kommission genehmigt Milliardenhilfe

Batterie-Förderung: EU-Kommission genehmigt Milliardenhilfe

Im Zuge des voranschreitenden Klimawandels genehmigt die EU-Kommission ein zweites Mal Milliardenhilfen auch für eine grünere Mobilität. Elektro-Autos sollen eine große Rolle spielen - doch die Konkurrenz aus Asien hat einen Vorsprung.
Batterie-Förderung: EU-Kommission genehmigt Milliardenhilfe
MAN baut in Deutschland 3500 Stellen ab

MAN baut in Deutschland 3500 Stellen ab

«Kahlschlag» verhindert - diesen Erfolg schreibt sich der Betriebsrat des Lastwagenbauers auf die Fahnen. Mit dem MAN-Vorstand fand er nach monatelangem Streit eine Lösung für eine Neuausrichtung ohne Kündigungen.
MAN baut in Deutschland 3500 Stellen ab
Friseure senden finanziellen «Notruf» aus dem Lockdown

Friseure senden finanziellen «Notruf» aus dem Lockdown

Im vergangenen Frühjahr mussten die Friseure schon einmal wegen der Corona-Pandemie schließen, seit Mitte Dezember sind die Salons erneut dicht. Es sieht düster aus, warnt die Branche.
Friseure senden finanziellen «Notruf» aus dem Lockdown
Betriebsratschef: «Tui unter Kostendruck»

Betriebsratschef: «Tui unter Kostendruck»

Staatseinstieg und Milliardenhilfen verschaffen der Tui Luft. Doch trotz - oder gerade wegen - der steuerfinanzierten Unterstützung muss der Konzern weiter seine Ausgaben drücken, ohne das Kerngeschäft zu beschädigen. Betriebsratschef Jakobi erläutert, wie das klappen soll.
Betriebsratschef: «Tui unter Kostendruck»
Höchste Arbeitslosigkeit in Großbritannien seit 2016

Höchste Arbeitslosigkeit in Großbritannien seit 2016

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise ist die Arbeitslosigkeit in England, Schottland, Wales und Nordirland auf den höchsten Stand seit vier Jahren gestiegen.
Höchste Arbeitslosigkeit in Großbritannien seit 2016
H&M will in Deutschland 800 Stellen streichen

H&M will in Deutschland 800 Stellen streichen

Sparmaßnahmen beim schwedischen Modehändler H&M - in Deutschland plant das Unternehmen, mehrere hundert Stellen zu streichen.
H&M will in Deutschland 800 Stellen streichen
Umfrage: Fleisch darf mehr kosten

Umfrage: Fleisch darf mehr kosten

Immer wieder beklagen nicht zuletzt die Landwirte zu geringe Preise für ihre Waren. Die gute Nachricht: Verbraucher sind laut einer Umfrage durchaus bereit, mehr zu zahlen - wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.
Umfrage: Fleisch darf mehr kosten
Viele legen die Urlaubsplanung wegen Corona auf Eis

Viele legen die Urlaubsplanung wegen Corona auf Eis

Lust auf Urlaub haben die Menschen durchaus, sagt eine aktuelle Studie, trotz oder gerade wegen Corona. Vor konkreten Plänen für die schönste Zeit des Jahres schrecken aber viele zurück - und formulieren ganz neue Ansprüche.
Viele legen die Urlaubsplanung wegen Corona auf Eis
IWF hebt Prognose zur Entwicklung der Weltwirtschaft an

IWF hebt Prognose zur Entwicklung der Weltwirtschaft an

Die Corona-Krise hat die Weltwirtschaft weiterhin fest im Griff, doch der Internationale Währungsfonds (IWF) ist inzwischen etwas zuversichtlicher für 2021. Deutschlands Wachstumsprognose für das laufende Jahr senken die IWF-Ökonomen jedoch deutlich.
IWF hebt Prognose zur Entwicklung der Weltwirtschaft an
Joe Biden: Hier drohen deutschen Unternehmen auch unter dem neuen US-Präsidenten harte Konflikte

Joe Biden: Hier drohen deutschen Unternehmen auch unter dem neuen US-Präsidenten harte Konflikte

Joe Biden: Hoffnung auf billionen-schweres Konjunkturpaket
Joe Biden: Hier drohen deutschen Unternehmen auch unter dem neuen US-Präsidenten harte Konflikte
Notenbanken verstärken Kampf gegen Klimawandel

Notenbanken verstärken Kampf gegen Klimawandel

Notenbanken kommen einem nicht unbedingt als erstes in den Sinn, wenn es um Klimaschutz geht. Zentralbanken wie EZB und BIZ wollen das Thema aber keineswegs ignorieren.
Notenbanken verstärken Kampf gegen Klimawandel
Apple: Feiert beliebte Funktion im iPhone 13 ihr Comeback?

Apple: Feiert beliebte Funktion im iPhone 13 ihr Comeback?

Die Apple-Ingenieure arbeiten mit Hochdruck an den nächsten iPhone-Versionen. Laut Medien-Bericht hat der Konzern zwei faustdicke Überraschungen in der Pipeline.
Apple: Feiert beliebte Funktion im iPhone 13 ihr Comeback?
Facebook-Tochter WhatsApp laufen die Nutzer weg - Auch Messaging-Methusalem profitiert, doch es ist Vorsicht geboten

Facebook-Tochter WhatsApp laufen die Nutzer weg - Auch Messaging-Methusalem profitiert, doch es ist Vorsicht geboten

WhatsApp: Methusalem-Messenger feiert Comeback
Facebook-Tochter WhatsApp laufen die Nutzer weg - Auch Messaging-Methusalem profitiert, doch es ist Vorsicht geboten
Zeitplan für EU-Agrar-Reform nimmt Konturen an

Zeitplan für EU-Agrar-Reform nimmt Konturen an

Die Agrar-Subventionen sind der größte Posten im EU-Budget. Gleichzeitig ist die Landwirtschaft für einen großen Teil der EU-Treibhausgasemissionen verantwortlich. Forscher und Umweltschützer sehen Reformbedarf und mahnen zur Eile. Doch es gibt Differenzen.
Zeitplan für EU-Agrar-Reform nimmt Konturen an
Dax mit schwachem Wochenauftakt

Dax mit schwachem Wochenauftakt

Frankfurt/Main (dpa) - Die längeren und schärferen Lockdown-Maßnahmen sowie enttäuschende Konjunkturdaten haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt den Wochenstart verhagelt.
Dax mit schwachem Wochenauftakt
Berliner Flughafen noch lange auf Finanzhilfe angewiesen

Berliner Flughafen noch lange auf Finanzhilfe angewiesen

Eine Kritik am BER hat sich lange gehalten: dass er zu klein geraten sei. Doch heute begegnet man im Terminal nur wenigen Passagieren. Die Betreiber fürchten: Schnell wird sich das nicht ändern.
Berliner Flughafen noch lange auf Finanzhilfe angewiesen
Blindflug durch die Corona-Krise

Blindflug durch die Corona-Krise

Der Januar ist schon mau und der Februar wird noch schlimmer. Die europäischen Airlines leiden unter den Corona-Reisebeschränkungen. Dass die Wende auf sich warten lässt, hat Folgen.
Blindflug durch die Corona-Krise
Verbraucher bekommen mehr Auswahl an nachhaltigen Produkten

Verbraucher bekommen mehr Auswahl an nachhaltigen Produkten

Insgesamt fünf europäische Unternehmen haben es sich gemeinsam mit der EU-Kommission zum Ziel gesetzt, mehr nachhaltige Produkte anzubieten. Verbraucher sollen damit einfacher umweltfreundliche Entscheidungen treffen.
Verbraucher bekommen mehr Auswahl an nachhaltigen Produkten
Betrugsprozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn verschoben

Betrugsprozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn verschoben

Dem Braunschweiger Landgericht steht einer der wohl aufsehenerregendsten Strafprozesse seiner Geschichte bevor: das «Dieselgate»-Verfahren gegen den einstigen Volkswagen-Boss Martin Winterkorn. Der Start der Hauptverhandlung verzögert sich nun aber.
Betrugsprozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn verschoben
Wirecard: Mutmaßliche Helfer von Marsalek festgenommen

Wirecard: Mutmaßliche Helfer von Marsalek festgenommen

Die Affäre um den untergetauchten Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek wird immer bizarrer. Bei der Flucht soll er Helfer aus dem Umfeld der FPÖ und eines Geheimdienstes gehabt haben.
Wirecard: Mutmaßliche Helfer von Marsalek festgenommen
Sicherheitsrisiko bei Tesla? Deutsche Behörde leitet Verfahren gegen Musks Konzern ein

Sicherheitsrisiko bei Tesla? Deutsche Behörde leitet Verfahren gegen Musks Konzern ein

Gegen Elon Musks Firma Tesla wurde ein Verfahren eingeleitet. Es besteht die Gefahr möglicher Sicherheitsrisiken der Bildschirme älterer Modelle.
Sicherheitsrisiko bei Tesla? Deutsche Behörde leitet Verfahren gegen Musks Konzern ein
Fast Hälfte der Lkw verlässt Großbritannien ohne Ware

Fast Hälfte der Lkw verlässt Großbritannien ohne Ware

Der Grenzverkehr zwischen der EU und Großbritannien läuft wieder, aber nicht auf dem bisherigen Niveau. Viele Spediteure tun sich mit den neuen Vorschriften schwer.
Fast Hälfte der Lkw verlässt Großbritannien ohne Ware
Zweite Corona-Welle belastet Ifo-Geschäftsklima stark

Zweite Corona-Welle belastet Ifo-Geschäftsklima stark

Zum Jahresauftakt verschlechtert sich die Stimmung in deutschen Unternehmen. Die Erholung der deutschen Wirtschaft sei vorerst beendet, sagen die Münchner Ökonomen. Und wie werden die Aussichten für die kommenden Monate beurteilt?
Zweite Corona-Welle belastet Ifo-Geschäftsklima stark
Prüfung von Fehlfunktion von Tesla-Bildschirm dauert an

Prüfung von Fehlfunktion von Tesla-Bildschirm dauert an

Wegen einer möglichen Fehlfunktion des Eingabe-Bildschirms muss Tesla in den USA rund 158.000 Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. Nun prüft auch das Kraftfahrt-Bundesamt einen Rückruf deutscher Tesla-Fahrzeuge.
Prüfung von Fehlfunktion von Tesla-Bildschirm dauert an
Nord Stream 2 - Verlegeschiff beginnt mit Vorbereitungen

Nord Stream 2 - Verlegeschiff beginnt mit Vorbereitungen

Wenige Tage nach dem Beginn der US-Sanktionen gegen ein Unternehmen wegen der Beteiligung am Bau der deutsch-russischen Gas-Pipeline Nord Stream 2 hat das beteiligte Spezialschiff seine Arbeiten wieder aufgenommen.
Nord Stream 2 - Verlegeschiff beginnt mit Vorbereitungen
Experte: Auch Luxusgüter werden vermehrt online gekauft

Experte: Auch Luxusgüter werden vermehrt online gekauft

Im Lockdown haben nur die Geschäfte geöffnet, die Lebenswichtiges verkaufen. Nicht-Notwendiges gibt es vor allem noch im Internet. Aber kauft man da auch eine Luxusuhr?
Experte: Auch Luxusgüter werden vermehrt online gekauft
Oxfam: Pandemie droht soziale Ungleichheit zu verschärfen

Oxfam: Pandemie droht soziale Ungleichheit zu verschärfen

Das Coronavirus trifft Menschen in Armut besonders hart, wie aus einem neuen Bericht der Hilfsorganisation Oxfam hervorgeht. Die Pandemie könne aber ein Weckruf sein, das Problem der sozialen Ungleichheit «endlich an der Wurzel zu packen».
Oxfam: Pandemie droht soziale Ungleichheit zu verschärfen
Drohnen-Start-up kann Impfstoffe in entlegene Winkel liefern

Drohnen-Start-up kann Impfstoffe in entlegene Winkel liefern

Mit Lieferdrohnen kommt man auch in schwer zugängliche Gegenden. Ein Start-up aus Hessen konkurriert mit Weltfirmen und hofft jetzt auf einen Schub durch die Corona-Impfstoffe.
Drohnen-Start-up kann Impfstoffe in entlegene Winkel liefern
Behörde prüft Fehlfunktion von Tesla-Bildschirm

Behörde prüft Fehlfunktion von Tesla-Bildschirm

In den USA muss Tesla wegen einer möglichen Fehlfunktion des Eingabe-Bildschirms rund 158.000 Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. Nun prüft auch das Kraftfahrt-Bundesamt einen Rückruf deutscher Tesla-Fahrzeuge.
Behörde prüft Fehlfunktion von Tesla-Bildschirm
Quarantäne für rund 500 Airbus-Mitarbeiter in Hamburg

Quarantäne für rund 500 Airbus-Mitarbeiter in Hamburg

Im Hamburger Airbus-Werk ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Für rund 500 Mitarbeiter wurde Quarantäne angeordnet. 21 Mitarbeiter wurden positiv getestet. Ob es sich um eine hochansteckende Mutation des Virus handelt, wird noch untersucht.
Quarantäne für rund 500 Airbus-Mitarbeiter in Hamburg
Experte: Online-Treffen von Weltwirtschaftsforum kein Ersatz

Experte: Online-Treffen von Weltwirtschaftsforum kein Ersatz

Nicht in Davos, sondern ausschließlich im Internet treffen sich in dieser Woche die Mitglieder des Weltwirtschaftsforums. Damit fallen wichtige Bestandteile wie informelle Gespräche weg. Ein langjähriger Beobachter sieht dennoch Vorteile des Formats.
Experte: Online-Treffen von Weltwirtschaftsforum kein Ersatz
Eine Branche schöpft Hoffnung: Tapeten wieder gefragter

Eine Branche schöpft Hoffnung: Tapeten wieder gefragter

Trendwende trotz Corona-Krise: Erstmals seit mehreren Jahren hat die Tapetenindustrie im Jahr 2020 mehr Umsatz als im Vorjahr verzeichnet. Geholfen haben ausgerechnet die Pandemie-Einschränkungen.
Eine Branche schöpft Hoffnung: Tapeten wieder gefragter
Vodafone-Chef schlägt Nutzung von Handy-Daten im Kampf gegen Corona-Pandemie vor: „über unseren Schatten springen“

Vodafone-Chef schlägt Nutzung von Handy-Daten im Kampf gegen Corona-Pandemie vor: „über unseren Schatten springen“

Vodafone-Chef Ametsreiter schlägt die Nutzung von Handydaten zur Pandemie-Bekämpfung vor. Er verweist dabei auf Österreich. Und geht sogar noch einen Schritt weiter.
Vodafone-Chef schlägt Nutzung von Handy-Daten im Kampf gegen Corona-Pandemie vor: „über unseren Schatten springen“
DIW für neues Freihandelsabkommen mit USA

DIW für neues Freihandelsabkommen mit USA

Mit Blick auf das Investitionsabkommen zwischen der EU und China, fordert das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein neues Freihandelsabkommen mit den USA. Ein Ersatz für das gescheiterte TTIP-Abkommen würde Europas Stellung gegenüber China stärken, so DIW-Präsident Fratzscher.
DIW für neues Freihandelsabkommen mit USA